Quellenangabe: Elke Koch, Reutlingen


Spaziergang zum Starzel-Wasserfall (So, 07 Jun 2020)
Es ist nur ein kurzer Spaziergang zum Starzel-Wasserfall, der sich abseits des Schotterwegs im Wald versteckt. Man kann ihn gut von oben sehen, der Abstieg hinab ist aber eher eine Klettertour – für Spaziergänger nicht zu empfehlen! Der kürzeste Weg zum Starzel-Wasserfall führt von einem Wanderparkplatz am Waldrand bei Jungingen dorthin. Von Schlatt kommend biegt … Spaziergang zum Starzel-Wasserfall weiterlesen → Der Beitrag Spaziergang zum Starzel-Wasserfall erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Abwechslungsreiche Tour am Martinsberg (Mon, 01 Jun 2020)
Diese Tour am Martinsberg bei Hechingen ist nun wirklich ideal für Familien mit kleineren Kindern: Man findet einen Waldlehrpfad, schmale Waldpfade, einen Märchenpfad, schöne Ausblicke und natürlich einen Spiel- und Grillplatz. Start dieser Tour ist beim Parkplatz des Waldlehrpfads Hechingen. Der Rundweg ist durchgängig mit einem gelben Kreis ausgeschildert. Man folgt den Schildern Richtung Wildschwein-Skulptur, … Abwechslungsreiche Tour am Martinsberg weiterlesen → Der Beitrag Abwechslungsreiche Tour am Martinsberg erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Ringelstein, Titusenköpfle und Kreuzfelsen (Sun, 31 May 2020)
Eine Wandertour, die viele alb-typische Erlebnisse bietet: Vorbei an der Ruine Ringelstein geht es über das Titusenköpfle und den Kreuzfelsen bis zur Karsthöhle Höllenstein und zurück über die Burgstelle Hochwacht und die Weiten der Albhochfläche. Vom Wanderparkplatz Bäbeloch zwischen Burladingen und Ringingen folgt man auf der ersten Hälfte des Wegs stets dem Hohenzollernweg, der größtenteils … Ringelstein, Titusenköpfle und Kreuzfelsen weiterlesen → Der Beitrag Ringelstein, Titusenköpfle und Kreuzfelsen erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Von Schlatt zur Beurener Heide (Sun, 24 May 2020)
Als sehr abwechslungsreiche Runde hat sich die Tour von Schlatt zur Beurener Heide gezeigt. Ein Brücklein über den Heiligenbach im Wald, eine bemerkenswerte Wacholderheide, großartige Ausblicke zur Burg Hohenzollern. Schmale Sträßchen führen zum Sportplatz von Schlatt, entweder über den Friedhof oder etwas besser von der Straße nach Beuren gleich rechts über Alte Straße und Brunnenwörthstraße. … Von Schlatt zur Beurener Heide weiterlesen → Der Beitrag Von Schlatt zur Beurener Heide erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Zur Wacholderheide bei Buttenhausen (Thu, 21 May 2020)
So oft schon daran vorbeigefahren und die steilen Hänge bestaunt, nur sollte es endlich einmal zur Wacholderheide bei Buttenhausen gehen – ganz nach oben. Von Norden kommend liegt vor Buttenhausen rechts der Straße ein Wanderparkplatz. Von dort geht man zunächst vorsichtig an der Straße entlang nach Buttenhausen hinein. Beim 12. Planet geht man links in … Zur Wacholderheide bei Buttenhausen weiterlesen → Der Beitrag Zur Wacholderheide bei Buttenhausen erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Schafe, Sonne, Blüten am Immenberg (Tue, 19 May 2020)
Eine wunderschöne Runde am Immenberg mit beeindruckenden Aussichten und traumhaft schönen Landschaften. Und manchmal trifft man eine Schafherde. Vom Wanderparkplatz an der Elisenhütte aus geht man hoch zur Hütte und dann rechts auf den breiten Schotterweg zwischen albtypischen Wiesen. Unterwegs gibt es immer wieder Bänkle die zu einer Pause einladen. Die Ausblicke ändern sich immer … Schafe, Sonne, Blüten am Immenberg weiterlesen → Der Beitrag Schafe, Sonne, Blüten am Immenberg erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Traumfrühling im Blütenmeer (Mon, 13 Apr 2020)
Am Fuß des Albtraufs kann man jedes Jahr wieder einen Traumfrühling im Blütenmeer erleben – auch im Echaztal, wo meist Mitte April die weißen Blüten der Kirschbäume mit den bunten der Frühblüher konkurrieren. Start ist an der Zufahrt zur Wanne am Schönberg zwischen Pfullingen und Unterhausen. Vom Parkplatz geht man ein paar Schritte bergauf und … Traumfrühling im Blütenmeer weiterlesen → Der Beitrag Traumfrühling im Blütenmeer erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Streuobstblüte im Zellertal (Sun, 12 Apr 2020)
Während drumherum die tollen Ausblicke vom Albtrauf locken, lohnt sich doch im Frühling ein Besuch der Streuobstblüte im Zellertal. Unzählige Obstbäume blühen begleitet von schönen Frühblühern auf den Wiesen. Von der Infotafel des Lehrpfads Nussbaumweg (Lichtenstein-Unterhausen, Ecke Rilkestraße/Im Brett) aus folgt man der Straße im Brett nach rechts, der Stahlecker Bach plätschert links vorbei. Nach … Streuobstblüte im Zellertal weiterlesen → Der Beitrag Streuobstblüte im Zellertal erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Vom Himmelberg zur Lauchertquelle (Sun, 05 Apr 2020)
Auf der Albhochfläche, wo es (vermeintlich) keine spektakulären Ausblicke gibt, ist es meist sehr ruhig und man trifft kaum Leute – ideal für eine entspannte Runde vom Himmelberg zur Lauchertquelle mit Wind um die Nase und endlos blauem Himmel. Vom Wanderparkplatz Pfaffenberg bei Melchingen aus geht man Richtung Norden und hält sich an der Gabelung … Vom Himmelberg zur Lauchertquelle weiterlesen → Der Beitrag Vom Himmelberg zur Lauchertquelle erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Naturerwachen auf dem TrÜP 2020 (Sun, 08 Mar 2020)
Wie jedes Jahr war das Naturerwachen auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz 2020 auch wieder etwas ganz besonderes. Es war klar, kalt, später sonnig und das Frühstück war extrem lecker. Die Alpen konnte man nur erahnen. Gemeinsam gingen wir vom Alten Lager in den ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen. Unsere TrÜP-Guide Rita Goller hat alles wunderbar organisiert und erzählt … Naturerwachen auf dem TrÜP 2020 weiterlesen → Der Beitrag Naturerwachen auf dem TrÜP 2020 erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen