Quellenangabe: Elke Koch, Reutlingen


Zwiefalter Ach, Wimsen und Loretto (So, 17 Okt 2021)
Durch das wunderschöne Tal der Zwiefalter Ach, vorbei an der Wimsener Höhle, dann ein steiler Aufstieg nach Loretto mit Hofladen, Gartenwirtschaft, Spielplatz – eine Familientour. Starten kann man am Wegesrand bei der Kreuzung der K6746 mit der Verbindungsstraße zwischen Loretto und Gossenzugen oder – falls voll – alternativ 700 Meter weiter am größeren Wanderparkplatz Loretto. … Zwiefalter Ach, Wimsen und Loretto weiterlesen →
>> mehr lesen

Die Ruinen Lichtenstein über dem Fehlatal (Sun, 10 Oct 2021)
Etwa 20 Kilometer südsüdwestlich der Stammburg der Lichtensteiner – dem bekannten Schloss Lichtenstein – liegen versteckt im Wald die zwei Burgruinen Vorder- und Hinter-Lichtenstein. Von der B32 zwischen Gauselfingen und Neufra biegt man in westlicher Richtung ab, überquert die Fehla und die Bahnstrecke und parkt am Wanderparkplatz Ruine Lichtenstein am Waldrand. Geradeaus führt ein Waldweg … Die Ruinen Lichtenstein über dem Fehlatal weiterlesen →
>> mehr lesen

Felsgrotten, Teufelsbrücke, Amalienfels und Hängebrücke im Donautal bei Inzigkofen (Sun, 26 Sep 2021)
Im Fürstlichen Park Inzigkofen findet man viele typische Landschaftsmerkmale der Schwäbischen Alb und des Donautals auf kleinem Raum, da viele Wege, Treppen und die bekannte Teufelsbrücke angelegt wurden. Relativ neu ist eine Hängebrücke. Start der Tour ist am Bahnhof Inzigkofen, direkt an der Landstraße L 277 im Donautal. Man folgt den diversen ausgeschilderten Wanderwegen (Donau-Zollernalb-Weg, … Felsgrotten, Teufelsbrücke, Amalienfels und Hängebrücke im Donautal bei Inzigkofen weiterlesen →
>> mehr lesen

Heiligenberg, Amalienhöhe und Freundschaftshöhlen im Linzgau (Sat, 25 Sep 2021)
Aussichtsreiche Runde um das Örtchen Heiligenberg mit dem direkt an der eiszeitlichen Moränenkante gelegenen, gleichnamigen Renaissance-Schloss. Es geht über hochgelegene Freiflächen und durch ruhige Friedwälder. Start der Tour ist am östlich von Heiligenberg gelegenen Wanderparkplatz Nagelstein, den man über die Betenbrunner Straße erreicht. Dort befindet sich auch der Friedwald Elisenruhe. Vom Parkplatz aus überquert man … Heiligenberg, Amalienhöhe und Freundschaftshöhlen im Linzgau weiterlesen →
>> mehr lesen

Vogellehrpfad Granheim und Schöntal (Fri, 24 Sep 2021)
Rund um den zwei Kilometer langen Vogelehrpfad Granheim findet man sanft hügelige Landschaften der Flächenalb und ein typisches Trockental, das Schöntal. Am östlichen Ortsrand von Granheim kann man an der Albhalle parken. Der Vogellehrpfad Granheim beginnt beim Schaukasten am Beginn des Parkplatzes neben dem Sportplatz. Man geht zunächst auf dem asphaltierten Fuß- und Radweg zwischen … Vogellehrpfad Granheim und Schöntal weiterlesen →
>> mehr lesen

Daudenberg-Route am Edersee (Thu, 02 Sep 2021)
Ein langgezogener, sanfter Anstieg durch den Wald am Daudenberg mit querliegenden Bäumen, schönen Blüten, steilen Steinhalden und einem schönen Ausblick mit dem Namen Fünfseenblick. Man startet am Wanderparkplatz Kirchweg, der von Bringhausen ausgeschildert ist. An der ersten Gabelung hält man sich halblinks und folgt dem Wanderzeichen Gelber Käfer. Der erste Teil der Tour folgt außerdem … Daudenberg-Route am Edersee weiterlesen →
>> mehr lesen

Auf dem Urwaldsteig von Schloss Waldeck zur Sperrmauer (mit Schiff und Seilbahn) (Tue, 31 Aug 2021)
Ein abwechslungsreicher Ausflug mit Fahrten auf dem Schiff, mit der Seilbahn und mit einer sehr vielseitigen Wanderung auf dem Urwaldsteig. Wenn man schon an einem See wandert, dann bietet sich eine Schifffahrt auch an. Daher startet dieser Wandervorschlag am großen Parkplatz 700 Meter vor dem Örtchen Edersee. Noch ein paar hundert Meter weiter weg findet … Auf dem Urwaldsteig von Schloss Waldeck zur Sperrmauer (mit Schiff und Seilbahn) weiterlesen →
>> mehr lesen

Bloßenberg-Route am Edersee (Mon, 30 Aug 2021)
Eine abwechslungsreihe Runde im Nationalpark Kellerwald-Edersee, dem Wanderzeichen Pfingstnelke folgend durch den Wald, am Flüßchen Banfe entlang und an interessanten Schieferformationen vorbei. Die Tour startet am Parkplatz Kirchweg, der von Bringhausen her ausgeschildert ist. Es geht bergab und an der Gabelung bleibt man geradeaus und folgt dem Wanderzeichen Pfingstnelke. Der teils von Wurzeln durchzogene Weg … Bloßenberg-Route am Edersee weiterlesen →
>> mehr lesen

Typisch Schwäbische Alb (Sun, 13 Jun 2021)
Die Schwäbische Alb gehört zu den artenreichsten Landschaften Mitteleuropas. Derzeit kann man die Fülle der Natur auf Wanderungen durch die Karstlandschaft bewundern. In Naturschutzgebieten gilt eine einfache Regel: „Nichts da lassen, nichts mitnehmen, nichts kaputt machen.“
>> mehr lesen

Spendenwanderung vom Eppenzill zu den Rutschenfelsen und zur Rohrauer Hütte (Mon, 24 May 2021)
Die heutige Tour, die der Albverein für die Spendenwanderung ausgesucht hat, führt vom Eppenzill zu den Rutschenfelsen und über die Rohrauer Hütte zurück – tolle Ausblicke inbegriffen. Interessante Zeiten: Morgens um neun Uhr kaum Autos auf dem Wanderparkplatz am Festplatz Eppenzill – aber einige Wohnmobile, Camper etc. Ein schöner Wiesenweg führt zum Eppenzillfels – gleich … Spendenwanderung vom Eppenzill zu den Rutschenfelsen und zur Rohrauer Hütte weiterlesen →
>> mehr lesen