Quellenangabe: Elke Koch, Reutlingen


Goldener Albtrauf (So, 13 Okt 2019)
Eine Runde um die Traifelbergfelsen wird nie langweilig – ganz besonders dann, wenn sich das Herbstlaub langsam bunt färbt und die Kalkfelsen hell herausleuchten. Eine Besonderheit am Albtrauf sind die massigen, hellen Kalkfelsen. Diese wurden vor etwa 150 Millionen Jahren zur Zeit des Oberen Jura in einem warmen, tropischen Meer gebildet. Beim „Weißen Jura“ der … Goldener Albtrauf weiterlesen → Der Beitrag Goldener Albtrauf erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Hoher Fels und hohler Stein im Goldenen Oktober (Geführte Alb-Guide-Tour 13.10.) (Sun, 22 Sep 2019)
Ein Streifzug am Lichtensteiner AlbtraufAuf der geführten Tour geht es zu den Traifelbergfelsen hoch oben über dem Echaztal und tief hinab in die Olgahöhle in Honau. Unterwegs warten herrliche Aus- und Weitblicke, Entspannung in der Natur und interessante Infos zur Landschaft. Anmeldung erforderlich! Wenn bunt-leuchtendes Herbstlaub die weißen Kalkfelsen am Traifelberg einrahmt, dann wandern wir … Hoher Fels und hohler Stein im Goldenen Oktober (Geführte Alb-Guide-Tour 13.10.) weiterlesen → Der Beitrag Hoher Fels und hohler Stein im Goldenen Oktober (Geführte Alb-Guide-Tour 13.10.) erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Aichelberg und Bahn-Baustelle (Tue, 09 Jul 2019)
Zu Baden-Württembergs berühmt-berüchtigstem Berg – zumindest was den Verkehrsfunk angeht – zum Aichelberg wollte ich schon immer mal. Das Urweltmuseum Hauff in Holzmaden liegt quasi auf dem Weg und ist ein Muss. Fährt man die Steigstraße durch den kleinen Ort Aichelberg hinauf, kommt man zum Wanderparkplatz beim Cafe Waldeck. Direkt an der Gaststätte weisen Wanderschilder … Aichelberg und Bahn-Baustelle weiterlesen → Der Beitrag Aichelberg und Bahn-Baustelle erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Naturerwachen auf der Neuffener Heide (Sat, 20 Apr 2019)
Ein Frühjahrsspaziergang über die Neuffener Heide – unter der großen Burgruine Hohenneuffen, zwischen Weinbergen, Magerwiesen und blühenden Streuobstwiesen. Zweigt man am Ortsausgang von Neuffen Richtung Beuren rechts ab, erreicht man bald den Wanderparkplatz beim Waldspielplatz Schelmenwasen. Man geht vom Zufahrtsträßchen aus gesehen zunächst geradeaus weiter und biegt kurz darauf am Waldrand links ab. Es geht … Naturerwachen auf der Neuffener Heide weiterlesen → Der Beitrag Naturerwachen auf der Neuffener Heide erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Dem Osterhasen auf der Spur in der Honauer Olgahöhle (Sat, 20 Apr 2019)
Ab Ostersonntag Führungen durch die Lichtensteiner Unterwelt: ein Höhlenerlebnis für Groß und Klein! Die Honauer Olgahöhle ist Deutschlands größte Kalktuffhöhle. Sie liegt im Echaztal direkt unterhalb von Württembergs Märchenschloss Lichtenstein. Am Ostersonntag, 21.04.2019, und danach jeden ersten Sonntag im Monat ist sie bis Oktober für Besucher geöffnet. Führungen finden jeweils von 11– 17 Uhr statt. … Dem Osterhasen auf der Spur in der Honauer Olgahöhle weiterlesen → Der Beitrag Dem Osterhasen auf der Spur in der Honauer Olgahöhle erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Rund ums Digelfeld (Sun, 07 Apr 2019)
Das Digelfeld gilt als die größte Wacholderheide der Schwäbischen Alb. Im Frühjahr zeigen sich oft unzählige Frühblüher wie Küchenschellen oder Frühlingsenzian. Vom Wanderparkplatz Digelfeld zwischen Hayingen und Aichstetten startet man Richtung Norden und folgt an der Gabelung dem rechten Wiesenweg in eine Linkskurve, schöne Ausblicke bieten sich. Wo man wieder auf den Hauptweg stößt, hält … Rund ums Digelfeld weiterlesen → Der Beitrag Rund ums Digelfeld erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Buchtipp: Erlebnis Wandern im Streuobstparadies (Thu, 04 Apr 2019)
Wandern im Blütenmeer, Genuss mit Obst, Saft und Schnaps Mit diesem Wanderführer geht es an Schönbuch und Albtrauf entlang durch das Schwäbische Streuobstparadies – Mitteleuropas größtes zusammenhängendes Streuobstgebiet. Wandern im Streuobstparadies führt durch die Landkreise Göppingen, Esslingen, Reutlingen, Tübingen, Böblingen und Zollernalb. Es gibt Touren zwischen 4,5 km und 16,5 km. Fotos, die Lust auf … Buchtipp: Erlebnis Wandern im Streuobstparadies weiterlesen → Der Beitrag Buchtipp: Erlebnis Wandern im Streuobstparadies erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Hoher Fels und Hohler Stein (Sun, 31 Mar 2019)
Die Albguide-Tour mit albträufler zu den Traifelbergfelsen und zur Olgahöhle in Lichtenstein-Honau – ein geologischer Streifzug am Albtrauf Ein strahlend blauer Himmel, die wärmende Frühlingssonne und spannende Entdeckungen am Wegesrand erwarteten die kleine Wandergruppe Ende März 2019. Nach kurzer Fahrt auf den Traifelberg ging es los zu den imposanten Felsen mit der großartigen Aussicht auf … Hoher Fels und Hohler Stein weiterlesen → Der Beitrag Hoher Fels und Hohler Stein erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Albtraufblick vom Aspenhau (Sun, 17 Feb 2019)
Oberhalb der Unistadt Tübingen genießt man den Albtraufblick vom Aspenhau aus. Hier führt der Albvereins-Hauptwanderweg 5 vorbei – vom Schwarzwald ins Allgäu. In der Aspenhausiedlung bei Kusterdingen-Wankheim biegt man von der Raichbergstraße auf Höhe der Hausnummer 42 Richtung Wald ab und wendet sich vor dem Waldrand nach links. Dort folgt man auf dem Trampelpfad dem … Albtraufblick vom Aspenhau weiterlesen → Der Beitrag Albtraufblick vom Aspenhau erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen

Premium-Winterweg Schneewalzer (Sun, 27 Jan 2019)
Sobald genug Schnee liegt, wird der Premium-Winterwanderweg Schneewalzer bei Albstadt-Burgfelden präpariert. Die kleine Runde führt am Albtrauf entlang und über die Wacholderheide am Heersberg. Wie alle Premiumwanderwege ist auch der Winterwanderweg Schneewalzer sehr gut ausgeschildert. Bei der großen Übersichtstafel am Wanderparkplatz Heersberg geht es los. Zunächst stapft man hinüber zum Altrauf und wandert nach einer … Premium-Winterweg Schneewalzer weiterlesen → Der Beitrag Premium-Winterweg Schneewalzer erschien zuerst auf albtips.de - Die Schwäbische Alb entdecken.
>> mehr lesen