Feuilleton - FAZ.NET

Philipp Bloms Buch „Die Unterwerfung“
Ehrgeiz, die Natur zu beherrschen, ist bei Adam und Eva noch nicht zu erkennen, Darstellung der flämischen Schule aus dem siebzehnten Jahrhundert Macht euch die Erde untertan: Philipp Blom verfolgt die Karriere der Idee, der Mensch stehe außerhalb der Natur und solle sie beherrschen.
>> mehr lesen

TV-Film „Gesicht der Erinnerung“: Die eine große Liebe
Sie glaubt in ihm jemanden wiederzuerkennen: Alessandro Schuster und Verena Altenberger In dem Film „Gesicht der Erinnerung“ spielt Verena Altenberger eine Frau, die ihren Geliebten zu sehen glaubt, obwohl er längst gestorben ist. Ist sie verrückt?
>> mehr lesen

Russland fälscht Satireblätter: Das ist keine Satire, das ist dumpfe Propaganda
Die gefälschten Titelblätter der Satire-Zeitschriften. Die russische Propaganda tobt sich auf einem neuen Feld aus. Sie fälscht Titel von Satireblättern wie „Charlie Hebdo“, „Mad“ und „Titanic“. Die Botschaft lautet: Die Ukrainer seien Nazis und die Europäer hätten die Ukraine-Hilfe satt. Ein Gastbeitrag.
>> mehr lesen

Gustavo Dudamel wird Chef des New York Philharmonic
Gustavo Dudamel am 1. September 2022 in der Pariser Nationaloper. Gustavo Dudamel wechselt als Chefdirigent von Los Angeles zum New York Philharmonic. Das Orchester erhofft sich gewiss einen Neuanfang.
>> mehr lesen

Brief aus Istanbul: Die Erschütterung
Überlebende des Erbebens spenden einander in der türkischen Stadt Hatay Trost. Das Erdbeben vom Montag erschüttert die Türkei. Wir beklagen Tausende Opfer. Experten hatten vor einer solchen Katastrophe gewarnt. Die Regierung ist nicht einmal in der Lage, die Hilfe zu organisieren.
>> mehr lesen

Ausverkauf von Gruner + Jahr: „Geo“-Chefs treten zurück
Nicht mehr im Amt: Die „Geo“-Chefredakteure Markus Wolff (links) und Jens Schröder sind zurückgetreten. Die Zerschlagung von Gruner + Jahr durch den Bertelsmann-Chef Thomas Rabe stößt auf Widerstand. Die Chefredakteure von „Geo“ geben ihre Posten ab. Ehemalige Magazinchefs melden ihren Protest an.
>> mehr lesen

Geigenflüsterer: Der Violinist Irvine Arditti wird siebzig
Irvine Arditti 2006 beim Aldeburgh Festival „Schreiben Sie etwas, das wir nicht spielen können“: Der Geiger Irvine Arditti lotet mit seinem Streichquartett aus, was auf den Instrumenten überhaupt möglich ist. An diesem Mittwoch wird er siebzig Jahre alt.
>> mehr lesen

Steuern für Filmproduzenten: Sie machen Verlust und müssen auch noch Steuern zahlen
Dreharbeiten für den Erzgebirgskrimi im sächsischen Schwarzenberg Die Finanzämter bringen Filmproduzenten bei Koproduktionen in die Bredouille. Die Produzentenallianz hofft, dass die Bundesländer diese Praxis beenden, sonst werde es für kleine und mittlere Firmen eng.
>> mehr lesen

Verliebt schon, aber in wen? Der Kinofilm „Stop-Zemlia“ über Jugend in der Ukraine
Ein anderes Leben scheint im Traum zum Greifen nah: Masha (Maria Fedorchenko) Was bedeutet es, in der Ukraine heute jung zu sein? Kateryna Gornostais Film „Stop-Zemlia“ zeigt gefährdetes Leben im großen Aufbruch.
>> mehr lesen

Prozess gegen AfD-Politiker: Hätte er doch bloß die Partei nicht erwähnt!
Weil er zwei junge Frauen rassistisch beleidigt und attackiert haben soll, steht der Berliner AfD-Politiker Kai Borrmann (vorne r) in der Hauptstadt vor Gericht Der plötzlich unverstandene Gewährsmann: Cornelia Koppetsch sagt im Strafprozess gegen ihren Lebensgefährten Kai Borrmann aus. Der AfD-Politiker ist der Körperverletzung und Beleidigung angeklagt.
>> mehr lesen