journal-frankfurt.de News: JOURNAL

Ein Hit jagt den Nächsten (Mo, 23 Nov 2020)
Vergangenen Freitag waren drei Gitarristen zu Gast, nun steht der nächste Act fest: Am 27. November werden drei Bläser bei „Act Local – Fokus Rhein-Main, Part 2“, dem Livestream-Konzert der hr-Bigband, auftreten. Einer von ihnen ist der Trompeter Marko Mebus. Ein Interview.
>> mehr lesen

Hessen strebt 30 000 Impfungen pro Tag an (Mon, 23 Nov 2020)
Noch gibt es in Deutschland keinen zugelassenen Impfstoff gegen das Coronavirus, gerechnet wird damit im Dezember oder Januar. Bund und Länder bereiten sich nun intensiv auf die Zulassung vor und richten Testzentren ein. In Hessen soll es davon rund 30 geben.
>> mehr lesen

5000 Geschenke für bedürftige Kinder (Mon, 23 Nov 2020)
Wunschkarte mitnehmen, Geschenk kaufen und damit an der Aktion „Ihr Weihnachtsgeschenk für Frankfurter Kinder“ teilnehmen. Seit 25 Jahren verteilt das Frankfurter Kinderbüro Geschenke an bedürftige Kinder, in diesem Jahr steht die Überraschung im Vordergrund.
>> mehr lesen

NSU 2.0: Anwältin Başay-Yıldız schreibt Belohnung aus (Mon, 23 Nov 2020)
Noch gibt es wenig Fortschritt bei den Ermittlungen zu den Verfassern der NSU 2.0-Drohschreiben. Um diese voranzutreiben, hat die Frankfurter Anwältin Seda Başay-Yıldız über Twitter nun eine Belohnung von 5000 Euro für Hinweise ausgeschrieben.
>> mehr lesen

SUV kommt von Straße ab – zwei Menschen sterben (Mon, 23 Nov 2020)
Auf der Oskar-von-Miller-Straße ist am Samstag ein Mann mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und auf den Bürgersteig gerast; zwei Menschen starben dabei. Laut Polizei gibt es keine Hinweise auf ein Autorennen oder einen Anschlag.
>> mehr lesen

Fermentieren statt wegwerfen (Mon, 23 Nov 2020)
Am Samstag hat die Europäische Woche der Abfallvermeidung begonnen. In Frankfurt beteiligen sich 21 Initiativen, Unternehmen und Verbände und setzen sich mit verschiedenen, teils virtuellen Projekten für mehr Achtsamkeit ein.
>> mehr lesen

20 Jahre Recht auf gewaltfreie Erziehung (Fri, 20 Nov 2020)
Der 20. November ist der Internationale Tag der Kinderrechte. Parallel dazu feiert auch das Recht auf gewaltfreie Erziehung 20-jähriges Jubiläum. Ein Thema, das durch die Corona-Krise wichtiger denn je erscheint.
>> mehr lesen

Rund 500 Menschen nehmen an „Coronainfo-Tour“ teil (Fri, 20 Nov 2020)
Unter dem Motto „Aufklärung zum Thema Corona Fakten“ fand am Donnerstagabend eine Kundgebung in Frankfurt statt. Bis zu 500 Menschen nahmen teil, es blieb weitestgehend friedlich. Die Stadt Frankfurt hatte zuvor versucht, die Kundgebung zu verbieten.
>> mehr lesen

Mit Büchern (auf)wachsen (Fri, 20 Nov 2020)
Pünktlich zum bundesweiten Vorlesetag beginnt das vom Frankfurter Dezernat für Integration und Bildung geförderte Projekt „Frankfurter Bücherkoffer“. Die Koffer sollen Kinder unabhängig von ihrer sozialen und kulturellen Herkunft frühzeitig auf ihrem Bildungsweg unterstützen.
>> mehr lesen

Hass auf dem Handballen (Fri, 20 Nov 2020)
Der Gutachter im Lübcke-Prozess hält Stephan Ernst für schuldfähig und sieht auch die Voraussetzungen für eine Sicherungsverwahrung als erfüllt an. Doch es war nicht diese Aussage, die am Donnerstag im Gerichtssaal für eine hitzige Diskussion sorgte.
>> mehr lesen

Flagge zeigen gegen sexuelle und häusliche Gewalt (Thu, 19 Nov 2020)
Am 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*. Mit Aktionen, wie einer Menschenkette und pinken Bannern am Eisernen Steg, will die Stadt Frankfurt vor allem auf sexuelle und häusliche Gewalt aufmerksam machen.
>> mehr lesen

Ein Hoffnungssymbol am Römerberg (Thu, 19 Nov 2020)
In „geheimer Mission“ begann am Donnerstagmorgen die Aufstellung des Frankfurter Weihnachtsbaums auf dem Römerberg. Trotz der Weihnachtsmarkt-Absage soll die 21 Meter hohe Fichte „Bertl“ künftig für Festtagsstimmung sorgen.
>> mehr lesen

„Das Gefühl der Unsicherheit findet sich in keiner Statistik wieder“ (Thu, 19 Nov 2020)
Vergangenen Samstagabend kam es auf der Zeil zu einem Angriff auf eine transexuelle Person. Vorfälle wie dieser seien jedoch kein Einzelfall, sagt Jessica Purkhardt von der Aidshilfe Frankfurt. Gerade die Konstablerwache sei ein Ort, an dem sich viele unsicher fühlten.
>> mehr lesen

Wenn aus Fiktion Realität wird (Thu, 19 Nov 2020)
Die neue Sonderausstellung „Back to Future. Technikvisionen zwischen Fiktion und Realität“ im Museum für Kommunikation wirft einen Blick auf die Zukunftsvisionen vergangener Tage und zeigt: einige von ihnen sind längst in unserem Alltag angekommen.
>> mehr lesen

RMV-Kontrollpersonal darf künftig Bußgeld erheben (Wed, 18 Nov 2020)
Ab Januar kann auch das Kontrollpersonal des RMV bei Fahrgästen ohne Maske eine Geldstrafe verhängen. Bislang wurden dazu externe Ordnungskräfte eingesetzt. Die Geldstrafe beträgt 50 Euro.
>> mehr lesen

Hessischer Kulturpreis geht an die Komische Kunst (Wed, 18 Nov 2020)
Der diesjährige Hessische Kulturpreis geht an das Caricatura Museum Frankfurt und die Caricatura Galerie für Komische Kunst in Kassel. Die Jury rund um Ministerpräsident Volker Bouffier lobte die Caricatura als eine „Talentschmiede für die satirische Bildkunst“.
>> mehr lesen

Wohnraum entlang des Schienennetzes fördern (Wed, 18 Nov 2020)
Frankfurt wird Teil der Initiative „Großer Frankfurter Bogen“, mit der das Land bezahlbaren Wohnraum in über 30 Kommunen des Rhein-Main-Gebiets fördern will. Dort könnte Potenzial für rund 200 000 Wohnungen liegen – allesamt maximal eine halbe Stunde von Frankfurt entfernt.
>> mehr lesen

Milliarden-Minus für Landeshaushalt (Wed, 18 Nov 2020)
Der hessische Finanzminister Michael Boddenberg hat am Mittwoch die Hessen-Zahlen zur Steuerschätzung veröffentlicht. Demnach muss das Land aufgrund der Corona-Krise mit einem Milliardenverlust rechnen.
>> mehr lesen

Frankfurts Häuser an der heimischen Wand (Wed, 18 Nov 2020)
Das interaktive Kunstprojekt „100 Häuser Frankfurt“ der Designerin Christa Fajen wird durch ein Stipendium der Hessischen Kulturstiftung gefördert. 100 Frankfurter Gebäude sollen dabei durch Vorschläge von Interessierten porträtiert werden.
>> mehr lesen

Vom Himmel in die Hölle und zurück (Wed, 18 Nov 2020)
Auch The Slags wollten wie das JOURNAL FRANKFURT ihren 30. Geburtstag feiern. Aber das Jubiläumskonzert muss auf 2021 verschoben werden. Vorher wird es die Filmdoku „Babytree“ und ein neues Album geben. Das Crowdfunding dafür läuft noch.
>> mehr lesen