JuraForum.de - Aktuelle Nachrichten "Wissenschaft"

Deutsche Botanische Gesellschaft (DBG) fordert eine nachhaltige Ressourcen- und Klimapolitik (Di, 17 Sep 2019)
[b]Entscheidungen über die Ressourcen unserer Erde müssen nachhaltig und wissenschaftsbasiert sein. Zur Eröffnung der Botanikertagung an der Universität Rostock, zu der sich mehr als 420 Pflanzenforschende angemeldet haben, fordert das Präsidium der Deutschen Botanischen Gesellschaft die Beteiligten am Klimakabinett und alle Parteien auf, nachhaltige und mutige Entscheidungen zu treffen, um die Ressourcen unseres Planeten und das Klima nachhaltig zu schützen.[/b] Uns Pflanzenwissenschaftl ...
>> mehr lesen

Sichere Schnittstellen: API-Security (Tue, 17 Sep 2019)
[b]Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin lädt am 19. September 2019 zu einem öffentlichen Thementag rund um die Sicherheit von Schnittstellen zur Programmierung von Anwendungen.[/b] Ab 13 Uhr erwarten die Teilnehmer/innen Vorträge ausgewiesener Expertinnen und Experten aus der Wirtschaft und ein Dialogforum. Das Kompetenzzentrum Digitalisierung des Fachbereichs Duales Studium der HWR Berlin konnte Software-Entwickler und IT-Architekt Michael Binzen von DB Systel/Bitkom für e ...
>> mehr lesen

Kieler Chemiker erhält Wilhelm-Klemm-Preis (Tue, 17 Sep 2019)
[b]Gesellschaft Deutscher Chemiker würdigt die Forschung von CAU-Professor Wolfgang Bensch mit bedeutender Auszeichnung[/b] Professor Wolfgang Bensch vom Institut für Anorganische Chemie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) erhielt gestern den Wilhelm-Klemm-Preis. Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) zeichnete den Kieler Festkörperchemiker beim Kongress „Wissenschaftsforum Chemie“ aus, der vom 15. bis 18. September in Aachen stattfindet. Mit dem Preis würdigt die GDC ...
>> mehr lesen

Dieselgate: Aufarbeitung ohne wissenschaftliche Evidenz? (Tue, 17 Sep 2019)
[b]Die „Agimus Nachhaltigkeits-Talks“ beschäftigen sich in ihrer ersten Ausgabe mit dem Thema Dieselgate. Dr. Ralf Utermöhlen, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der AGIMUS GmbH, diskutiert am 24. September 2019 ab 19 Uhr im Haus der Wissenschaft Braunschweig mit drei Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unter anderem zu den gesundheitlichen Auswirkungen durch Luftschadstoffe, zur Festlegung von Schadstoffgrenzwerten sowie zur Verkehrs- und Mobilitätswende.[/b] Seit me ...
>> mehr lesen

Turbine aus dem 3D-Drucker (Tue, 17 Sep 2019)
[b]Gemeinsam mit der H+E-Produktentwicklung GmbH im sächsischen Moritzburg hat das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden eine maßstabstreue Gasturbine entwickelt, die eindrucksvoll die derzeitigen Potentiale und Grenzen pulverbettbasierter additiver Technologien zeigt. Der Technologiedemonstrator „Siemens SGT6-8000 H“, ein skaliertes Modell einer Gasturbine zur Stromerzeugung im Maßstab 1:25, wurde bis auf die Welle komplett mit additi ...
>> mehr lesen

Lernen und Verlernen im MRT Große Emotionen im Kleinhirn (Tue, 17 Sep 2019)
[b]Das Kleinhirn steuert Bewegungen und hilft, Emotionen zu kontrollieren. Das wusste auch schon Otto Waalkes, wie sein Sketch „Kleinhirn an Großhirn: Jungs, lasst doch die Aufregung, ihr zieht doch sowieso den Kürzeren“ zeigt. Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) haben sich das Kleinhirn genauer angesehen – vor allem seine Fähigkeit, Voraussagen auf der Basis von Vorerfahrung zu treffen und aus nicht-eingetroffenen Vorhersagen zu lernen.[/b ...
>> mehr lesen

DKOU 2019: Orthopäden und Unfallchirurgen fordern frühzeitige Einbindung in Verkehrsplanung (Tue, 17 Sep 2019)
[b]Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie 22. bis 25. Oktober 2019, Messegelände Süd, Berlin Immer mehr Verkehrsteilnehmer sind auf den Straßen und Bürgersteigen unterwegs – Autos, Fußgänger, Radfahrer, E-Radfahrer, E-Scooter-Fahrer. Die Geräte mit Elektroantrieb bewegen sich mit ungewohnter Schnelligkeit im öffentlichen Raum. Hinzu kommt, dass sie geräuschlos unterwegs sind und von anderen oft nicht rechtzeitig wahrgenommen werden können. Dadurch nimmt das Risiko v ...
>> mehr lesen

Bundesverkehrsministerium fördert 5G-Projekt an der HCU Hamburg mit 10 Millionen Euro (Tue, 17 Sep 2019)
[b]Am Montagabend hat Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, HCU-Präsident Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow und HCU-Vizepräsident Prof. Dr.-Ing. Harald Sternberg den Förderbescheid für das Projekt „Level 5 Indoor Navigation“ über zehn Millionen Euro überreicht. Die HafenCity Universität Hamburg (HCU) wird das Forschungsvorhaben federführend leiten. Das Projekt wird im Rahmen der 5x5G-Forschungsförderung des Bundesverkehrsministeriums gefördert.[/b] ...
>> mehr lesen

Eine Frage der Konzentration (Tue, 17 Sep 2019)
[b]Pflanzen können mit Hilfe von pluripotenten Stammzellen ein Leben lang komplette neue Organe bilden. Solche Stammzellen entwickeln sich bei Bedarf zu jedem beliebigen Zelltyp eines Organismus. Die Arbeitsgruppe des Freiburger Pflanzenbiologen Prof. Dr. Thomas Laux hat untersucht, wie die Balance zwischen Stammzellen und spezialisierten Zellen bei Pflanzen reguliert wird. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Konzentration so genannter ARGONAUTE-Proteine wie AGO1 und ZLL/AGO10. Die Wissenschaf ...
>> mehr lesen

Michael Kirschfink mit der Ehrenmedaille der Deutschen Gesellschaft für Immunologie ausgezeichnet (Tue, 17 Sep 2019)
[b]München. Die Ehrenmedaille der Deutschen Gesellschaft für Immunologie (DGfI) erhält in diesem Jahr Prof. Michael Kirschfink (Heidelberg). Der Präsident der DGfI, Prof. Thomas Kamradt, übergab zusammen mit dem Laudator, Prof. Reinhard Voll, am 11. September 2019 die Urkunde und die Ehrenmedaille der Deutschen Gesellschaft für Immunologie. Die Verleihung fand während der zweiten gemeinsamen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Immunologie und der Italienischen Gesellschaft für K ...
>> mehr lesen

Die Initiative „Bunte Hände“ der HAW Hamburg erreicht den ersten Platz beim DAAD Welcome-Preis (Tue, 17 Sep 2019)
[b]Sie helfen Studierenden bei der Integration, bieten Sprachtandems oder beraten geflüchtete Schüler*innen, die sich für ein Studium interessieren. Dafür zeichnete der BMBF und der DAAD die studentische Initiative „Bunte Hände“ am 16. September 2019 mit dem Welcome-Preis aus.[/b] Die studentische Initiative „Bunte Hände“ von der Arbeitsstelle Migration der HAW Hamburg wurde gestern mit dem ersten Platz des Welcome-Preises ausgezeichnet. Die Auszeichnung und das Preisgeld über 10 ...
>> mehr lesen

Influenza-Viren anpassungsfähiger als gedacht (Tue, 17 Sep 2019)
[b]Influenza-Virus aus Fledermäusen besitzt überraschend hohe Anpassungsfähigkeit / Übertragungseffekte zu anderen Tieren und Menschen schwer einschätzbar / Publikation in Nature Microbiology[/b] Forscherinnen und Forscher des Universitätsklinikums Freiburg, des Friedrich-Löffler-Instituts sowie der US-amerikanischen Colorado State University und Kansas State University haben das Infektionspotential des in Fledermäusen entdeckten Influenza-Virus H18N11 untersucht. Dieser Virustyp wies ...
>> mehr lesen

Neues Leben dank neuer Hauptschlagader (Tue, 17 Sep 2019)
[b]Bei Patienten mit dem seltenen Loeys-Dietz-Syndrom kann es zu einer Erweiterung der Hauptschlagader kommen, die plötzlich zu einer Überdehnung und einem tödlichen Riss führen kann. Um dies zu verhindern, muss die Schlagader durch eine Prothese ersetzt werden. Am Universitätsspital Zürich wagte ein Ärzteteam der Gefässchirurgie die lebensrettende Operation nun weltweit und notfallmässig als eine der ersten bei einem Kind.[/b] Das Loeys-Dietz-Syndrom (LDS) ist eine angeborene Bindegew ...
>> mehr lesen

Das Forschungs- und Transferzentrum „Digital Reality“ der HAW Hamburg eröffnet in der Speicherstadt (Tue, 17 Sep 2019)
[b]Mitten in der Stadt und in Kooperation mit Partnern aus Industrie, Architektur, Gesundheit sowie Kultur und Bildung schafft das neue Forschungs- und Transferzentrum Synergien rund um das Thema digitale Realitäten. Das Ziel: die Hamburger Kreativwirtschaft stärken und Startups fördern. Zur Eröffnung am 30. September 2019 spricht Kultursenator Dr. Carsten Brosda im Kreativspeicher M28.[/b] In dem neuen Forschungs- und Transferzentrum (FTZ) „Digital Reality“ forscht Prof. Dr. Roland Gre ...
>> mehr lesen

Forschungsstarke Universitäten zu DEAL (Tue, 17 Sep 2019)
[b]Forschungsstarke Universitäten zu DEAL: Wissenschaftliches Publizieren im Zeitalter von Open Access erfordert neue Finanzarchitektur[/b] German U15 fordert eine neue Finanzarchitektur für wissenschaftliches Publizieren. Das am 22. August 2019 unterzeichnete Memorandum of Understanding zwischen dem Projekt DEAL und dem Verlag Springer Nature begreifen die forschungsstarken deutschen Universitäten als wichtigen Meilenstein des Übergangs in eine Open Access-Publikationskultur. Diesen Überg ...
>> mehr lesen