JuraForum.de - Aktuelle Nachrichten "Wissenschaft"

Gebündeltes Know-how in der Mikrosensorik (Di, 19 Nov 2019)
[b]Erstes Wissenschaftsprojekt für den Strukturwandel „Innovationscampus Elektronik und Mikrosensorik Cottbus“ ist an den Start gegangen. Am Innovationscampus Elektronik und Mikrosensorik arbeiten zukünftig 40 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Standort Cottbus zusammen.[/b] Mit dem IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik, dem Ferdinand-Braun-Institut Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH), dem Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegrat ...
>> mehr lesen

Neues Buch "Das Sportlerknie" erschienen (Tue, 19 Nov 2019)
[b]Dauerbelastung, schnelle Richtungswechsel und hohe Krafteinwirkung im Sport - irgendwann macht das Knie nicht mehr (richtig) mit. Was zu tun ist, um ein „Sportler-Knie“ intakt zu halten zeigen Martin Engelhardt, Casper Grim und Stefan Nehrer - zusammen mit 50 weiteren Medizinern der Gesellschaft für orthopädisch-traumatologische Sportmedizin (GOTS) und der Verbandsärzte Deutschland - in ihrem neuesten Werk auf. Von Prävention über Diagnostik, Therapien bis zur Rehabilitation werden ...
>> mehr lesen

Zwei MDC-Forscher unter top-zitierten Wissenschaftler*innen weltweit (Tue, 19 Nov 2019)
[b]Zwei MDC-Forscher*innen haben es in die Spitzenliste der meistzitierten Wissenschaftler*innen weltweit geschafft: Sofia Forslund und Niklaus Rajewsky stehen auf dem angesehenen Ranking für das Jahr 2019.[/b] Die Liste der „Highly Cited Researchers“ versammelt internationale Wissenschaftler*innen aus 21 Fachgebieten, die überdurchschnittlich oft zitiert werden und damit auf ihrem Fachgebiet besonders einflussreich sind. Sie haben gleich mehrere Arbeiten veröffentlicht und rangieren mit ...
>> mehr lesen

Zelltod oder Krebswachstum: eine Frage des Zusammenhalts! (Tue, 19 Nov 2019)
[b]Wird der auf allen Krebszellen vorhandene Rezeptor CD95 aktiviert, so löst dies den programmierten Zelltod aus – oder regt im Gegenteil die Tumorzellen zum Wachstum an. Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum zeigten nun: Wie sich die CD95-Aktivierung auswirkt, hängt davon ab, ob es sich um vereinzelte Krebszellen handelt, oder um Zellen im dreidimensionalen Verbund. Einzelne Zellen sind nach CD95-Aktivierung dem Tod geweiht. Dagegen führt CD95-Aktivierung bei Krebszellen im ...
>> mehr lesen

Fraunhofer IFAM Dresden schließt Forschungsabkommen mit der Hanyang University in Korea (Tue, 19 Nov 2019)
[b]Am 5. November 2019 unterzeichnete Dr. Thomas Weißgärber, Leiter des Dresdner Fraunhofer-Institutes für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, ein Memorandum of Understanding mit der koreanischen Hanyang University, mit dem besonders die Beziehungen zum anwendungsorientierten Forschungsbereich ERICA (Education-Research-Industry Cluster at Ansan) vorangetrieben werden sollen.[/b] In dem gemeinsamen Forschungsabkommen werden insbesondere gemeinsame Aktivitäten im Bereich ...
>> mehr lesen

Mit künstlicher Intelligenz zum besseren Holzprodukt (Tue, 19 Nov 2019)
[b]Der Empa-Wissenschaftler Mark Schubert und sein Team nutzen die vielfältigen Möglichkeiten des maschinellen Lernens für holztechnische Anwendungen. Zusammen mit Swiss Wood Solutions entwickelt Schubert eine digitale Holzauswahl- und Verarbeitungsstrategie unter Verwendung künstlicher Intelligenz.[/b] Holz ist ein Naturprodukt und ein Leichtbauwerkstoff mit exzellenten physikalischen Eigenschaften und daher ein ausgezeichnetes Konstruktionsmaterial – etwa für Musikinstrumente oder Spor ...
>> mehr lesen

Eine echte Erfolgsgeschichte: 43 Deutschlandstipendien an der Deutschen Sporthochschule vergeben (Tue, 19 Nov 2019)
[b]Mit 11 Stipendien war die Deutsche Sporthochschule Köln 2009 – damals noch als NRW-Stipendium – ins Förderprogramm gestartet. Gestern Abend konnte auf der Playa in Cologne die Rekordanzahl von 43 Deutschland-Stipendien übergeben werden. Die Förderung geht an Studierende mit herausragenden Leistungen, an Spitzensportler*innen, an Studierende mit Behinderung sowie an Studierende mit Kindern.[/b] „Das Deutschlandstipendium hat sich zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt“, mit ...
>> mehr lesen

TU Berlin kämpft um Ballungsraumzulage (Tue, 19 Nov 2019)
[b]Präsident, Akademischer Senat und Kuratorium setzen sich für bessere Entlohnung ein[/b] Nachdem der Präsident der Technischen Universität Berlin sich Anfang Oktober 2019 öffentlich für eine Gleichstellung der Mitglieder der Berliner Hochschulen mit denen der landesunmittelbaren Einrichtungen einsetzte, unterstrichen nun auch der Akademische Senat und das Kuratorium der TU Berlin dieses Ansinnen. Die TU-Senator*innen richteten mehrheitlich eine entsprechende Bitte an das TU-Präsidium, ...
>> mehr lesen

„Highly Cited Researcher“ an der Universität Potsdam: (Tue, 19 Nov 2019)
[b]Molekularbiologe Bernd Müller-Röber zählt zu den meistzitierten Forschenden weltweit Prof. Dr. Bernd Müller-Röber vom Institut für Biochemie und Biologie der Universität Potsdam ist einer der am häufigsten zitierten Forscher seines Fachgebietes. Die diesjährige Übersicht der „Highly Cited Researchers“, die jährlich von der „Web of Science Group“ des US-Unternehmens „Clarivate Analytics“ erstellt wird, zählt den Molekularbiologen zu den einflussreichsten Wissenschaftle ...
>> mehr lesen

Mit alten Buchenwäldern in Europa regionale Entwicklung stärken (Tue, 19 Nov 2019)
[b]Zusammen mit sechs Partnern in fünf europäischen Ländern macht sich die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) für die UNESCO-Weltnaturerbestätte „Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas“ stark. Das Konsortium unterstützt damit nicht nur den Schutz dieser Wälder, sondern auch die nachhaltige Entwicklung von europäischen Regionen und den internationalen Austausch.[/b] Unter den weltweit von den Vereinten Nationen als Welt ...
>> mehr lesen

Jugend – eine zu wenig beachtete Lebensphase (Tue, 19 Nov 2019)
[b]Deutsches Jugendinstitut (DJI) eröffnet wissenschaftliche Jahrestagung in Berlin: Etwa 250 Fachleute aus Praxis, Politik und Wissenschaft diskutieren zwei Tage lang über die Lebenssituation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen.[/b] Das Jugendalter hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte enorm verändert: Jugendliche werden zu einem Zeitpunkt volljährig, zu dem sie den Weg zum Erwachsenwerden längst noch nicht abgeschlossen haben. Im Gegensatz zu früheren Jugendgenerationen liegen viele ...
>> mehr lesen

Neuer Weg entdeckt, um Killerzellen «umzuprogrammieren» (Tue, 19 Nov 2019)
[b]Killerzellen des Immunsystems spüren infizierte Zellen oder Krebszellen auf und töten sie. Forschende des Instituts für Pathologie der Universität Bern haben nun entdeckt, dass der Mechanismus, mit dem bestimmte Immunzellen ihre Zielzellen töten, auch dazu dienen kann, die Killerzellen selbst zu steuern. Diese Erkenntnis kann für die Krebsimmuntherapie relevant sein.[/b] Die so genannten Natural Killer (NK)-Zellen sind Zellen des angeborenen Immunsystems, die infizierte Zellen oder Kre ...
>> mehr lesen

Halle Lecture: Philosoph Bertrand Binoche über die französische Aufklärung (Tue, 19 Nov 2019)
[b]Die Aufklärung wird gemeinhin als gesamteuropäisches Phänomen verstanden. Doch ist dem wirklich so? Dieser Frage geht ein Vortrag im Rahmen der „Halle Lectures“ am Interdisziplinären Zentrum für die Erforschung der Europäischen Aufklärung (IZEA) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg nach. Der Philosoph Prof. Dr. Bertrand Binoche von der Panthéon-Sorbonne-Universität Paris beleuchtet dafür am 26. November die französischen „Lumières“.[/b] Auch 300 Jahre nach der ...
>> mehr lesen

1,3 Millionen Euro für Erforschung schwerer zystischer Nierenerkrankungen bei Kindern (Tue, 19 Nov 2019)
[b]Drei MHH-Arbeitsgruppen gehen mit Forschungsnetzwerk NeoCyst in die zweite Förderrunde[/b] Erbliche zystische Nierenerkrankungen gehören zu den sogenannten Seltenen Erkrankungen, mit etwa 300 bis 400 betroffenen Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Gleichwohl sind sie eine der häufigsten Ursachen für chronisches Nierenversagen bei Kindern, das oft in eine Organtransplantation mündet. Weil es so viele verschiedene beteiligte Gene und Varianten dieser angeborenen Erkrankung gibt, stel ...
>> mehr lesen

Mobilität an Hochschulen und Forschungseinrichtungen (Tue, 19 Nov 2019)
[b]Zum HIS-HE-Forum Mobilitätsmanagement am 4. und 5. November 2019 in Hannover: Das HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V. (HIS-HE) führte erstmalig eine Veranstaltung zum Mobilitätsmanagement durch. An zwei Tagen diskutierten Vertreter von Hochschulen, Forschungseinrichtungen und weiteren betroffenen Einrichtungen über Mobilitätsmanagement sowie einzelne Maßnahmen und Aspekte zur Mobilität.[/b] Interessant war das breite Spektrum, das die Teilnehmenden abdeckten: Mitarbeitende au ...
>> mehr lesen