Wenn Angehörige an Demenz leiden (Mo, 10 Aug 2020)
Wildeshausen – Menschen, die Angehörige mit Demenz pflegen, haben es zurzeit besonders schwer, sagt Hella Einemann-Gräbert. Sie leitet beim Mehrgenerationenhaus in Wildeshausen eine Selbsthilfegruppe und appelliert an die Betroffenen, trotz Angst vor Corona und Einschränkungen an den Treffen teilzunehmen. „Der Leidensdruck muss groß sein“, sagt Einemann-Gräbert. Die Tagespflege habe zwar ihre Arbeit wieder aufgenommen, aber für Menschen, die Angehörige zu Hause betreuen, sei es jetzt nicht einfach. „Andere besuchen ihre dementen Verwandten und werden nicht erkannt, weil sie nicht mehr so regelmäßig kommen können“, berichtet die Dötlingerin aus Gesprächen mit Mitgliedern der Gruppe.
>> mehr lesen

Rosenfreibad: Obergrenze an heißen Tagen erreicht (Mon, 10 Aug 2020)
Harpstedt – In den vergangenen Tagen ist die Besucherobergrenze von 100 Personen im Harpstedter Rosenfreibad einige Male erreicht worden. Allerdings sei es nicht zu einem Massenansturm gekommen, berichtet Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse: „Es waren einzelne Zeiten, wo einzelne Personen nicht reingelassen werden konnten.“ Auch die Wartezeiten seien im Rahmen geblieben: „Die einzige Schlangenbildung, die es nennenswert gab, war zu Beginn der Blockzeit um 14 Uhr.“ Das Freibad öffnet derzeit coronabedingt nur zu bestimmten Zeiten, um zwischendurch reinigen und desinfizieren zu können. Um zu starken Andrang zu vermeiden, gibt es am Wochenende derzeit nur einen einzigen Block zwischen 9 und 12 Uhr.
>> mehr lesen

Kunstpartisanen zu Gast in Groß Ippener (Mon, 10 Aug 2020)
„Partisanen der Kunst“, so nennen sich die Bremer Brüder Boleslaw und Kazimierz Jankowski. Sie arbeiten und wohnen derzeit auf Einladung von Franz Robert Czieslik im Skulpturenpark Groß Ippener. Dort stehen ihnen drei riesige Banner und viel Farbe zur Verfügung.
>> mehr lesen

Kleiner Flächenbrand am Kiebitzweg (Mon, 10 Aug 2020)
Wildeshausen – Die Feuerwehr hat am Montag gegen 15.20 Uhr einen kleinen Flächenbrand in einem Waldstück am Kiebitzweg in Wildeshausen gelöscht. Die per Sirene alarmierten Ehrenamtlichen hatten die Situation schnell unter Kontrolle, sodass sich die Flammen nicht ausbreiten konnten. Zur Ursache für das Feuer liegen noch keine Informationen vor.
>> mehr lesen

Coronavirus im Geflügel-Schlachthof Heidemark - 270 Personen in Quarantäne (Mon, 10 Aug 2020)
Bei den täglichen Testungen im Geflügelschlachtbetrieb Heidemark in Ahlhorn sind in den vergangenen Tagen weitere Infektionen mit dem Corona-Virus Sars-Cov-2 festgestellt worden. Nun wurde eine komplette Spätschicht in Quarantäne geschickt.
>> mehr lesen

Vom berauschten Verkehrsrowdy zu illegalen Badegästen (Sun, 09 Aug 2020)
Dötlingen/Ganderkesee/Ahlhorn/Großenkneten – Mehrere Zeugen haben der Polizei am Sonnabend einen Volvo mit schwedischem Kennzeichen gemeldet, der durch riskante Fahrmanöver auf Dötlinger Gebiet der A 1 in Richtung Hamburg unangenehm aufgefallen war. „Die Anrufer sprachen von Überholmanövern unter Nutzung des Seitenstreifens und von bei voller Fahrt aus den Autofenstern geworfenen Getränkedosen. Die Zufahrt auf das Gelände der Tank- und Rastanlage Wildeshausen sei letztendlich rückwärts über die Ausfahrt erfolgt“, meldet die Polizei. Aufgrund „der guten Beschreibung des Fahrzeugs“ konnten Beamte den Verursacher schwedischer Herkunft im Bereich der Anschlussstelle Wildeshausen-Nord antreffen und kontrollieren. Dabei stellten die Polizisten „körperliche Auffälligkeiten“ beim Fahrer (20) fest, die auf Rauschmitteleinfluss hindeuteten.
>> mehr lesen

Liedermacher feiert in Wildeshausen dreifache Premiere (Sun, 09 Aug 2020)
Wildeshausen – Eine dreifache Premiere hat am Sonntagmittag der Liedermacher Egon in Wildeshausen gefeiert: Erstmals gastierte er live in der Konzertmuschel auf der Burgwiese. Erstmals seit Beginn des Lockdowns stand der Delmenhorster überhaupt wieder auf der Bühne. Und erstmals zählte seine kleine Tochter Adele (2) bei einem seiner Gastspiele zu den Zuhörern.
>> mehr lesen

„Corona stoppt keine Treckerfahrer“ (Sun, 09 Aug 2020)
Wildeshausen – Sie waren am Sonntag in der Mittagshitze nicht zu überhören – und kamen nun schon im zehnten Jahr hintereinander in die gute Stube Wildeshausens. Bis 14.30 Uhr rollten 24 Trecker-Oldtimer auf den Marktplatz. Einen von insgesamt drei angehängten Kremserwagen hatte Gastronom Holger Munke vor vier Jahren von Texel, der größten Nordseeinsel der Niederlande, abgeholt. „Da bin ich mit 25 km/h hingefahren“, erinnerte er sich. Als Exot bei der Ausfahrt dabei: der Unimog 411, Baujahr 1960, von Linda Brengelmann. Mit den Schleppern und Kremserwagen ging es zu einem Privathof nahe Rechterfeld, wo ein Kaffeetrinken geplant war.
>> mehr lesen

Vermutlich Brandstiftung (Sun, 09 Aug 2020)
Sandkrug – Gleich zwei Feuer in Sandkrug deuten darauf hin, dass dort Brandstifter in der Nacht zum Sonntagmorgen ihr Unwesen getrieben haben.
>> mehr lesen

Vier betrunkene Männer kentern mit Kanu auf der Hunte (Sun, 09 Aug 2020)
Eine Seefahrt, die ist lustig? Das haben vier Männer, die dem Alkohol zugesprochen hatten, am Freitagabend aber ganz anders erlebt, als sie auf der Hunte bei Sandhatten kenterten.
>> mehr lesen