Feuilleton - FAZ.NET

Walter de Silva wird siebzig: So muss ein deutsches Auto aussehen (Sa, 27 Feb 2021)
Walter de Silva, 2010 in seinem Wolfsburger Büro Klare Flächen, gespannte Linien: Walter de Silva ist verantwortlich für den hyperteutonischen Look vieler deutscher Autos. Zum siebzigsten Geburtstag des italienischen Designers.
>> mehr lesen

Beste Resonanz für eine Politik der Angst: „Digitaler Faschismus“ von Maik Fielitz und Holger Marcks (Fri, 26 Feb 2021)
Die Masjid-Al-Noor-Moschee in Christchurch nach dem rechtsterroristischen Anschlag im März 2019 In ihrem Buch „Digitaler Faschismus“ beschreiben Maik Fielitz und Holger Marcks, wie soziale Netzwerke zu Resonanzräumen für extreme Rechte werden, und fordern deren Regulierung.
>> mehr lesen

Atemloser Wille zum Glauben: René Jacobs dirigiert Beethoven (Fri, 26 Feb 2021)
Der Dirigent René Jacobs Verletzlich statt kraftstrotzend: Die Neudeutung von Beethovens „Missa solemnis“ durch René Jacobs packt, indem sie zugleich rührt und erschreckt.
>> mehr lesen

Staatstheater Karlsruhe: Die Affäre Spuhler (Fri, 26 Feb 2021)
Peter Spuhler Zu spät, zu teuer: Generalintendant Peter Spuhler muss das Staatstheater Karlsruhe verlassen. Er hätte nach der Meinung von Kritikern schon früher gehen müssen und könnte eine hohe Abfindung erhalten.
>> mehr lesen

200. Todestag von De Maistre: Gespensterseher politischer Unordnungen (Fri, 26 Feb 2021)
Brillanter Theoretiker der Gegenmoderne: Joseph de Maistre (1753-1821) Geburtshelfer des autoritären Denkens und Vordenker der „Neuen Rechten“: Warum der französische Gegenaufklärer Joseph de Maistre auch zweihundert Jahre nach seinem Tod polarisiert.
>> mehr lesen

Der Arte-Film „Die Ehre der Familie“: Vergewaltigt, stranguliert, die Leiche beseitigt (Fri, 26 Feb 2021)
Gerechtigkeit für das Opfer, Strafe für die Täter: Die Polizistin Caroline Goode (Keeley Hawes) gibt nicht auf. Der eindringliche Film „Die Ehre der Familie“ rekonstruiert den wahren Fall des Mordes an der britischen Kurdin Banaz Mahmod. Sie suchte Schutz bei der Polizei und bekam ihn nicht. Dann entkam sie ihren Häschern nicht mehr.
>> mehr lesen

Rassismus bei Bayern3? „Komplett daneben (Fri, 26 Feb 2021)
Über sie fand der Bayern-3-Moderator Matthias Matuschik keine guten Worte: die K-Pop-Band BTS. Der Radiomoderator Matthias Matuschik redet sich bei Bayern3 über die K-Pop-Band BTS in Rage. Das wird ihm als Rassismus ausgelegt. Der Sender entschuldigt sich, doch der Twittertrend #Bayern3Racist ist da.
>> mehr lesen

MeToo-Welle in Griechenland: Vergewaltigung beim Vorsprechen (Fri, 26 Feb 2021)
Der Intendant des griechischen Nationaltheaters Dimitris Lignadis wird abgeführt. Ein renommierter Theaterintendant soll Minderjährige vergewaltigt haben. Die Kulturministerin deckt ihn erst und verlangt jetzt eine kathartische Reinigung. Steht Griechenland am Rande einer Regierungskrise?
>> mehr lesen

Künstler in der Pandemie: Lasst uns weiter besessen sein! (Thu, 25 Feb 2021)
Ulrike Seyboth und Ingo Fröhlich in ihrer gemeinsamen Ausstellung „Ich zeichne die Zeit, du malst den Moment“ in der Berliner Guardini Galerie. Die Pandemie hat in den Künstlern tiefe Spuren hinterlassen. Aber für Ulrike Seyboth und Ingo Fröhlich gab es auch Schönes – und das reine Glück im Atelier.
>> mehr lesen