Feuilleton - FAZ.NET

Literatur und Politik: Die Kritik am Nobelpreis für Peter Handke geht fehl (Fr, 18 Okt 2019)
Literaturnobelpreisträger: Peter Handke. Der Literaturnobelpreis dient nicht dazu, über das Verhältnis von Literatur und Moral zu diskutieren. Wie kommt man auf die Idee, Schriftsteller hätten angenehme Menschen mit durchgängig einwandfreien Ansichten zu sein?
>> mehr lesen

Juan Moreno beim „Spiegel“: Was für eine großartige Geschichte! (Fri, 18 Oct 2019)
Juan Moreno, hier bei der Vorstellung seines Buchs „Tausend Zeilen Lüge“ Ende September in Berlin. Der Reporter Juan Moreno hat den Relotius-Skandal beim „Spiegel“ aufgedeckt. Davon handelt sein Buch „Tausend Zeilen Lüge“. Auf der Buchmesse spricht er auch am „Spiegel“-Stand. Wie er dort befragt wird, ist ziemlich bizarr.
>> mehr lesen

Buchmarkt: Sachbücher im Aufwind (Fri, 18 Oct 2019)
Und bald auch noch ein Preis: Die Sachbücher sind das neue Lieblingskind der Branche. Die Zahl der Leser sank in den letzten Jahren, doch das Segment der Sachbücher verzeichnet nunmehr deutliche Zuwächse: An diese Tendenz knüpfen Verlage und Buchhandel einige Hoffnungen.
>> mehr lesen

F.A.Z.-Bücher-Podcast, Sonderfolge 7: Armin Nassehi über sein Buch „Muster“ (Fri, 18 Oct 2019)
Armin Nassehi Seine "Theorie der digitalen Gesellschaft" bietet viel Stoff zum Nachdenken über das wunderlichste und nach wie vor unbegriffene Phänomen unserer Zeit: Ein Gespräch mit Armin Nassehi auf der Buchmesse.
>> mehr lesen

„The Handmaid’s Tale“: Eine dystopische Serie, erschütternd nah an der Realität (Fri, 18 Oct 2019)
Die Magd Desfred – die ihren eigenen Namen nicht mehr tragen darf und stets nach den Mann benannt wird, dem sie aktuell gehört – versucht, in der radikal religiösen Gesellschaft von Gilead zu überleben. Die Serie „The Handmaid’s Tale“ nach Margaret Atwood wirkt erschütternd aktuell. Sie macht die Zuschauer zu Augenzeugen einer Gesellschaft, die Frauen versklavt und missbraucht.
>> mehr lesen

F.A.Z.-Bücher-Podcast, Sonderfolge 6: Lukas Bärfuss über "Malinois" (Fri, 18 Oct 2019)
Lukas Bärfuss Mit Romanen, Essays und Theaterstücken ist Lukas Bärfuss bekannt geworden. Gerade ist sein erster Band mit Erzählungen erschienen. Ende des Monats wird ihm der Büchnerpreis verliehen. Ein Gespräch am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse.
>> mehr lesen

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Ob man mit Büchern reich werden kann (Fri, 18 Oct 2019)
J.K. Rowling im November 2016 bei der Premiere von „Fantastic Beasts And Where To Find Them“ in London Klar, man kann mit Büchern reich werden, J.K. Rowling hat es gezeigt, und man kann arm bleiben wie der Dichter auf einem berühmten Bild. Zum Glück verdienen Autoren nicht nur mit dem Bücherschreiben Geld.
>> mehr lesen

Diogenes-Verleger Philipp Keel im Gespräch (Fri, 18 Oct 2019)
Philipp Keel, Jahrgang 1968, übernahm die Verlagsleitung von Diogenes 2012 Jahrelang hat Philipp Keel verhandelt, um die zweite Hälfte des Schweizer Diogenes-Verlags aus einem komplizierten Erbe zu kaufen. Hier erzählt er erstmals, wie es dazu kam.
>> mehr lesen

Norwegische Literatur: Wenn ein Mädchen einfach verschwindet (Fri, 18 Oct 2019)
Gefrorener Wasserfall im norwegischen Drivdalen Ein Lichtstrahl aus dem Norden: Bei Guggolz erscheinen die norwegischen Klassiker „Das Eis-Schloss“ von Tarjej Vesaas und „Ein Flüchtling kreuzt seine Spur“ von Aksel Sandemose in neuer Übersetzung.
>> mehr lesen