Stiftung Warentest informiert

Quellenhinweis: Stiftung Warentest, Lützowplatz 11-13, 10785 Berlin



                                     

Waschnüsse und Waschkastanien im Test: Graue Wäsche – kein ökologischer Nutzen (Di, 23 Jul 2019)
Natur­produkte wie Wasch­nüsse und -kastanien sollen ohne chemische Zusätze sauber waschen. Doch wie gut klappt das in der Praxis? Die Stiftung Warentest hat Wasch­nuss­schalen von Cliir Nature und Wasch­kastanien von Natur Gut gegen ein gutes Flüssig­wasch­mittel aus unserem letzten Test Colorwaschmittel antreten lassen. Das ernüchternde Resultat: Gegen­über dem Discounter-Produkt Aldi Tandil Color können die alternativen Wasch­mittel nicht bestehen.
>> mehr lesen

Bambusbecher im Test: Die meisten setzen hohe Mengen an Schadstoffen frei (Tue, 23 Jul 2019)
Coffee to go ist in aller Munde: Jeder Deutsche verbraucht im Schnitt 34 Einwegbecher jähr­lich. Macht rund 2,8 Milliarden Becher und 40 000 Tonnen Müll – der oft genug in Parks oder auf der Straße landet. Sind Mehr­wegbecher aus Bambus die Lösung? Anbieter preisen sie als biologisch abbaubar oder recycel­bar an. Doch der Test von 12 Bambusbechern zeigt: Immer ist Kunststoff drin. Die meisten Becher enthalten zu viele Schad­stoffe oder sind falsch deklariert – sie hätten nicht verkauft werden dürfen.
>> mehr lesen

Rezept des Monats: Gazpacho mit Mayonnaise (Mon, 22 Jul 2019)
Eine Suppe kalt gemixt – in dem schnell gemachten Klassiker aus Südspanien knistert sogar etwas Eis. „Frisch zubereitet ist Gazpacho schön schaumig und eisig“, sagt Professor Dr. Guido Ritter. Der wissenschaftliche Leiter des Food Lab an der Fach­hoch­schule Münster, hat das Rezept für test-Leser entwickelt. Selbst­gemachte mediterrane Mayonnaise-Varia­tionen runden den Geschmack ab.
>> mehr lesen

Testportale: Gefälschte Testergebnisse und Tests, die es nie gab (Mon, 22 Jul 2019)
Im Internet wimmelt es nur so vor erfundenen Warentests. Auch unzäh­lige vermeintliche Tests der Stiftung Warentest gibt es. Teil­weise ist die Fälschung einfach zu erkennen, manchmal aber auch täuschend echt. Die anbietenden Portale machen damit Kasse. Doch Achtung: Dort gepriesene Testsieger können absolute Flops sein und dem Verbraucher sogar schaden. Wir sagen, wie Sie Fake-Tests erkennen können.
>> mehr lesen

Wespen, Bienen, Mücken: Wann Insektenstiche gefährlich sind (Sat, 20 Jul 2019)
Ohne Insekten­stiche kommt praktisch niemand durch den Sommer. Meist führen sie zu kleinen juckenden Quaddeln, die nach einigen Tagen wieder verschwinden. Vereinzelt reagieren Menschen aber allergisch auf das Gift von Bienen und Wespen: In Minuten schwillt die Haut extrem an, es kann zu Atemnot kommen – in sehr seltenen Fällen zum lebens­bedrohlichen Schock. Auch Mücken­stiche können allergische Symptome auslösen. test.de informiert über die Risiken und sagt, wie Sie sich schützen können.
>> mehr lesen

Trade Republic: Günstige Broker-App mit limitiertem Angebot (Fri, 19 Jul 2019)
Was taugt „Deutsch­lands erster mobiler und provisions­freier Broker“? Die Experten von Finanztest haben das Angebot des jungen Online­unter­nehmens Trade Republic unter die Lupe genommen. Für kostenbewusste Trader hat es seinen Reiz. Für lang­fristig orientierte Anleger eignet sich die Platt­form weniger.
>> mehr lesen

Zoom H3-VR Audiorekorder: 360°-Sound für VR-Videos (Fri, 19 Jul 2019)
Rundum-Sound für den schmalen Geldbeutel: Die Produkt­reihe von Zoom-Rekordern bekommt mit dem Zoom H3-VR für 349 Euro zukunfts­trächtigen Zuwachs. VR steht für virtuelle Realität, vier über Kreuz ange­ordnete Mikrofone und eine kostenlose Software vertonen VR-Aufnahmen, also 360°-Videos. Stärken und Schwächen des inno­vativen Audio­rekorders ging test.de auf den Grund.
>> mehr lesen

Urlaub: So viel Trinkgeld ist im Ausland üblich (Fri, 19 Jul 2019)
Wer freundlich bedient wird, gibt gerne Trinkgeld. Fast über­all auf der Welt ist es üblich, in Restaurants das Trinkgeld prozentual nach der Höhe der Rechnung zu bemessen. Hier eine Über­sicht, wie viel in verschiedenen Ländern gängig ist.
>> mehr lesen

Gewusst wie: Elektro-Motorroller mieten (Fri, 19 Jul 2019)
Schnell, günstig und auch noch umwelt­freundlich von A nach B – das versprechen die Anbieter verschiedener Sharing­dienste für E-Roller. Per App ist man schnell dabei. So gehts:
>> mehr lesen

Ladestation für das Handy: Induktive Ladegeräte im Test (Fri, 19 Jul 2019)
Induktive Ladegeräte sind eine Alternative zum herkömm­lichen Steckernetz­teil. Meist sind es die hoch­preisigen Handys, die ihren Akku betanken können, indem man sie auf eine Lade­station legt oder stellt. Die Energie über­tragen verborgene Spulen kabellos. Die Stiftung Warentest hat 20 kabellose Handy-Lade­stationen getestet. Der Test zeigt Stärken und Schwächen der Ladegeräte.
>> mehr lesen

E-Scooter: Diese Regeln gelten für Elektro-Tretroller (Thu, 18 Jul 2019)
Seit Ende Juni sausen E-Scooter durch die Straßen. Doch nicht alle Flitzer, die es im Internet oder in Geschäften zu kaufen gibt, dürfen legal im Straßenverkehr fahren. Wichtigste Voraus­setzung: Sie müssen ein Fabrikschild besitzen. Wer einen E-Scooter fährt, muss mindestens 14 Jahre alt sein und eine Haft­pflicht­versicherung abschließen. Hier fassen wir die Regeln für Elektroroller zusammen.
>> mehr lesen

Bundeswertpapier, Pfandbrief, Unternehmensanleihe: Anleihen im Test (Thu, 18 Jul 2019)
Mit deutschen Staats­papieren ist aus Anlegersicht zurzeit kein Staat zu machen. Gerade weil Bundes­anleihen als sichere Geld­anlage äußerst beliebt sind, bringen sie kaum noch Rendite. Im Gegen­teil, bei vielen Lauf­zeiten zahlen Anleger drauf, die 10-jährige Anleihe fiel vor kurzem auf ein historisches Tief. Mit hoch­wertigen Unter­nehmens­anleihen lässt sich etwas mehr heraus­holen, aber auch hier gibt es inzwischen teil­weise negative Renditen. Unser wöchentlich aktualisierter Produktfinder enthält 43 Bundes­wert­papiere, davon vier mit Inflations­schutz, 24 Jumbo-Pfand­briefe und 40 gut benotete Unter­nehmens­anleihen.
>> mehr lesen

Versandhandel: Wenn sperrige Ware Fehler hat (Thu, 18 Jul 2019)
Müssen Kunden im Versand­handel bestellte Ware zur Reparatur einschi­cken, wenn sie sich als mangelhaft heraus­stellt? Oder muss der Händler sie abholen? Ein Urteil des Europäischen Gerichts­hofs (EuGH) bringt nun etwas Klarheit: Bei besonders schwerer, sper­riger oder zer­brech­licher Ware muss der Händler die Ware zur Mangelbehebung („Nach­erfüllung“) zu Hause abholen. Ist die Ware ohne große Unannehmlich­keiten zu verpacken und zu versenden, muss der Kunde sie einschi­cken (Az. C-52/18).
>> mehr lesen

Colorwaschmittel: Die besten Flüssigwaschmittel (Thu, 18 Jul 2019)
Ariel und Lenor nennen sie Pods, bei Konkurrenten wie Aldi, dm und Persil heißen sie Caps. Im Color­wasch­mittel-Test der Stiftung Warentest mussten sechs dieser Gelkissen zeigen, ob sie bunte Textilien genau so sauber waschen wie 15 Flüssig­wasch­mittel aus der Flasche. Erfreulich: Viele Color­wasch­mittel säubern bunte Textilien farb­schonend – und sind preis­wert. Neunmal gabs die Note gut, zweimal ein Mangelhaft. Ein Wasch­gang kostet zwischen 14 und 28 Cent.
>> mehr lesen

Tagesgeldvergleich: Die besten Zinsen (Wed, 17 Jul 2019)
Der Vergleich Tages­geld der Stiftung Warentest zeigt die aktuellen Zinsen der empfehlens­werten Tages­geld­konten. Ein Tages­geld­konto ist für Sie die richtige Wahl, wenn Sie etwas mehr Zinsen als auf dem Spar­buch haben und flexibel bleiben wollen. Sicherheit ist uns bei Tages­geld­konten sehr wichtig: Sie erhalten Informationen über die Zugehörig­keit einer Bank zur jeweiligen nationalen Einlagensicherung und eine Liste ausländischer Zins­angeboten, von denen die Finanztest-Experten ausdrück­lich abraten. Wir aktualisieren die Daten­bank mit derzeit 89 Tages­geld­konten alle 14 Tage.
>> mehr lesen

Festgeldvergleich: Die besten Zinsen (Wed, 17 Jul 2019)
Der Vergleich Fest­geld der Stiftung Warentest zeigt die aktuellen Zinsen der empfehlens­werten Fest­geld­konten. Sie sind geeignet für Sparer, die ihr Geld für einen fest­gelegten Zeitraum sicher anlegen wollen. Hier finden Sie den Vergleich von Fest­geldern und Spar­briefen – aktuelle Zins­konditionen von 764 Fest­zins­anlagen mit Lauf­zeiten zwischen einem Monat und 10 Jahren. Eine Tabelle informiert über die Zugehörig­keit einer Bank zur jeweiligen nationalen Einlagensicherung. Und Sie finden eine Liste ausländische Zins­angebote, von denen die Finanztest-Experten ausdrück­lich abraten. Der Fest­geld­vergleich wird alle 14 Tage aktualisiert.
>> mehr lesen

StreamOn-Tarife der Telekom: Verstoß gegen Netzneutralität (Wed, 17 Jul 2019)
Bundes­netz­agentur und Verbraucherschützer gehen gegen Mobil­funkanbieter vor: Gerichte haben entschieden, dass Telekom und Vodafone mit ihren Zero-Rating-Angeboten gegen die Netz­neutralität verstoßen. In ihrer jetzigen Form sind die sich ähnelnden Produkte nicht zulässig. In einem aktuellen Urteil haben Richter jetzt Anpassungen bei den StreamOn-Tarifen der Telekom gefordert.
>> mehr lesen

FAQ Mietrecht: Antworten auf die häufigsten Fragen (Wed, 17 Jul 2019)
Eigentlich ist es ganz einfach. Man mietet ein Haus oder eine Wohnung, zahlt jeden Monat pünkt­lich seine Miete und möchte sich zu Hause einfach nur wohl­fühlen. Leider ist es in der Realität dann doch nicht so einfach: Was darf über­haupt im Miet­vertrag stehen? Welche Rechte und Pflichten haben Mieter und Vermieter? Sind Haustiere erlaubt? Was gilt bei Kaution und Kündigung? Hier geben wir Antworten auf häufige Fragen zum Thema Mietrecht.
>> mehr lesen

Kaltschaummatratze von Lidl: Sieben Zonen, super Preis? (Wed, 17 Jul 2019)
Ab dem 18. Juli verkauft Lidl wieder eine Kalt­schaum­matratze für 59,99 Euro. Sie wurde bereits im Januar 2019 angeboten und Lidl zufolge unver­ändert wieder­aufgelegt – nur das Klimaband ist jetzt weiß statt blau. Der Discounter wirbt, die „7-Zonen-Komfort­matratze“ biete hohen Liege­komfort und erhol­samen Schlaf. Mit dem Härtegrad H2 mittel eigne sie sich aber nur für Körpergewichte zwischen 65 und 80 Kilogramm. Die Matratzen-Tester der Stiftung Warentest sind der Sache auf den Grund gegangen. Hier lesen Sie, was die sieben Zonen bringen, für wen die Lidl-Matratze sich eignet – und ob sie wirk­lich ein Schnäpp­chen ist.
>> mehr lesen

Hamburger Modell: Nach der Krankheit zurück in den Job (Wed, 17 Jul 2019)
Wenn Mitarbeiter nach längerer Krankheit oder einem schweren Unfall zurück auf ihren alten Arbeits­platz kommen, können Sie die stufen­weise Wieder­einglie­derung nutzen – Hamburger Modell genannt. Daniela Kirstein, Referentin für Leistungs­prozesse beim AOK Bundes­verband: „Ziel ist es, die Erkrankten schritt­weise wieder an die volle Arbeits­belastung heran­zuführen.“ Die stufen­weise Wieder­einglie­derung mache den Weg leichter. Hier lesen sie alles, was Sie über das Hamburger Modell wissen sollten.
>> mehr lesen

Zahnersatz aus dem Ausland: Kasse zahlt nur mit Kostenplan (Wed, 17 Jul 2019)
Fehlt der Heil- und Kostenplan, kommt güns­tiger Zahn­ersatz aus Osteuropa für gesetzlich Versicherte am Ende teuer. Das musste eine deutsche Kassenpatientin schmerzhaft erfahren. test.de schildert den Fall und sagt, worauf Versicherte achten müssen, wenn sie Zahn­ersatz im Ausland anfertigen lassen.
>> mehr lesen

Pensionskassen: Drei nehmen keine Kunden mehr auf und kürzen die Rente (Tue, 16 Jul 2019)
Weil sie in wirt­schaftlichen Schwierig­keiten stecken, nehmen drei Pensions­kassen keine neuen Kunden mehr. Zweien davon hat die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht (Bafin) das Neugeschäft untersagt: Kölner Pensions­kasse und Pensions­kasse der Caritas. Sie senken zudem ihre Leistungen für Versicherte und Rentner. Bei der dritten Pensions­kasse, der Deutschen Steuerberater-Versicherung, ist die wirt­schaftliche Lage ebenfalls so angespannt, dass sie von sich aus keine neuen Kunden mehr nimmt und ebenfalls ihre Leistungen kürzt.
>> mehr lesen

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Organspende, Betreuungsverfügung: So sorgen Sie rechtlich vor (Tue, 16 Jul 2019)
Durch Unfall oder Krankheit kann eine Situation eintreten, in der Sie nicht mehr selbst entscheiden können. Wer soll dann mit Ärzten sprechen oder mit Versicherung, Bank und Vermieter? Mit einer Vorsorgevoll­macht können Sie regeln, wer für Sie handeln darf. In einer Patienten­verfügung legen Sie fest, welche medizi­nischen Maßnahmen Ärzte ergreifen sollen, um ihr Leben zu verlängern. Hier finden Sie die wichtigsten Infos zum Thema recht­liche Vorsorge.
>> mehr lesen

Warnliste Geldanlage: Unseriöse Firmen und Finanzprodukte (Tue, 16 Jul 2019)
Unsere Warn­liste Geld­anlage verschafft Lesern und Anlegern schnell einen Über­blick über dubiose, unseriöse oder sehr riskante Geld­anlage­angebote, vor denen die Experten der Stiftung Warentest in Finanztest oder auf test.de gewarnt haben. Sie ist nach Anla­gearten sortiert und ermöglicht damit eine schnelle Recherche.
>> mehr lesen

Immobilienbeteiligung: Nur zwei von sechs „Alternativen Investmentfonds“ befriedigend (Tue, 16 Jul 2019)
Mit Summen ab 10 000 Euro können sich Anleger an Büro- und Geschäfts­gebäuden, Hotels, Sozialimmobilien oder Wohnungen in Deutsch­land beteiligen. Sie können von Mieten und Verkaufs­erlösen profitieren, ohne eine eigene Immobilie kaufen zu müssen. Doch solche Immobilienbe­teiligungen bergen auch große Risiken. Die Experten von Finanztest haben sich sechs Alternativen Investmentfonds (AIF) genau angesehen: Nur zwei haben im Test mit befriedigend abge­schlossen. Vier Fonds sind ausreichend.
>> mehr lesen

Altersvorsorge für Frauen: So sichern Sie sich eine angemessene Rente (Tue, 16 Jul 2019)
Sparen hilft, um im Alter nicht arm zu sein. Doch Frauen sollten sich in Sachen Alters­vorsorge noch breiter aufstellen. Sie machen zu Hause die meiste Arbeit, riskieren dafür Berufs­chancen und bezahlen ihr Kümmern mit mick­rigen Renten­ansprüchen. Die Expertinnen und Experten von Finanztest zeigen, wie Frauen Ihre Renten-Situation verbessern können.
>> mehr lesen

Fonds: Mischfonds aus unserem Dauertest (Tue, 16 Jul 2019)
In dem PDF finden Anleger die stark über­durch­schnitt­lichen Misch­fonds der drei Gruppen „Misch­fonds defensiv Welt“, „Misch­fonds ausgewogen Welt“ und „Misch­fonds offensiv Welt“. Hinweis: Alle Fonds aus allen Fonds­gruppen sind über unseren Produktfinder Fonds abruf­bar.
>> mehr lesen

Immobilienpreise: Wann sich Kaufen lohnt (Tue, 16 Jul 2019)
Unser PDF zeigt die in Finanztest 8/2019 versprochenen Zusatz­inhalte für Heft­leser. Insgesamt finden Sie Preise und Mieten für sämtliche untersuchten Städte und Kreise – zu Eigentums­wohnungen und Einfamilien­häusern in sehr guter, guter, mitt­lerer und einfacher Lage.
>> mehr lesen

Krankenkasse: Kein Geld für Hund und Katze (Tue, 16 Jul 2019)
Die gesetzliche Kranken­versicherung über­nimmt keine Kosten für die Haltung eines Haustiers. Selbst wenn jemand Hunde oder Katzen auf ärzt­liche Empfehlung hält, bleiben die Ausgaben für die Tierhaltung private Kosten, entschied das Sozialge­richt Dort­mund (Az. S 8 KR 1740/18).
>> mehr lesen

Krankentagegeld: Nebenjob zählt nicht (Tue, 16 Jul 2019)
Ein Kranken­tagegeld­versicherer kann die Zahlung an einen Kunden nicht einfach einstellen, wenn dieser neben seinem versicherten Beruf einen Neben­job ausübt, der in dem abge­schlossenen Tarif nicht versicher­bar ist. Das hat das Ober­landes­gericht Hamm entschieden (Az. 20 U 52/18).
>> mehr lesen

Kontrolle auf der Baustelle: Bauherren sollten nachmessen (Tue, 16 Jul 2019)
Beim Hausbau kommt es auf den Milli­meter an. Schon kleine Flüchtig­keits­fehler beim Einmessen können später zu teuren und zeit­aufwendigen Korrekturen führen. Der Verband Privater Bauherren rät deshalb, regel­mäßig die Maße zu kontrollieren. Das könnten Bauherren leicht selbst über­nehmen, so der Verband. Alles, was der Bauherr benötige, sei ein Zoll­stock und ein Maurerb­leistift. Nach­messen sollte er Längen und Breiten der Außenwände, Längen, Breiten und Höhen der Innenraummaße, Breiten und Höhen der Fenster- und Türöffnungen und den rechten Winkel von Tür- und Fens­terlaibungen. Grund­lage für die Kontrolle sind vermaßte Pläne, auf die der Bauherr nach neuem Baurecht einen Anspruch hat.
>> mehr lesen

Neue Information zu Geldanlagen: Kosten überraschen Kunden (Tue, 16 Jul 2019)
Gemäß EU-Finanzmarkt­richt­linie Mifid II müssen Anbieter ihre Kunden nach einem Geschäfts­jahr über die genauen Kosten ihrer Geld­anlage informieren. Nun verschi­cken Banken und Fondsanbieter Kosten­informationen zu Fonds, ETF und Riester – und viele unserer Leser wundern sich.
>> mehr lesen

Nachrangige Namensschuldverschreibungen: Vivat warb irreführend (Tue, 16 Jul 2019)
Die Markt­wächter Finanzen der Verbraucherzentrale Hessen haben die Vivat Verwaltungs GmbH wegen irreführender Werbung für eine Geld­anlage abge­mahnt. Diese warb für nach­rangige Namens­schuld­verschreibungen einer Unique Capital GmbH, die das Geld der Anleger in Immobilienbe­teiligungen und Edel­metalle investiere. In der Werbung hob sie wegen dieser Sach­werte die vermeintliche Sicherheit der Anlage hervor. Tatsäch­lich bestehe ein hohes Risiko, bis hin zum Total­verlust, so die Markt­wächter.
>> mehr lesen

Doppelte Haushaltsführung und die Steuer: Kosten für Einrichtung voll abziehbar (Tue, 16 Jul 2019)
Kosten für Möbel und Haus­halts­artikel eines beruflich benötigten Zweit­haus­halts lassen sich grund­sätzlich voll­ständig absetzen. Das hat der Bundes­finanzhof entschieden (Az. VI R 18/17).
>> mehr lesen

Bargeld abheben: Gebühren sind rechtens (Tue, 16 Jul 2019)
Banken dürfen für das Geld­abheben am Schalter eine Gebühr verlangen. Das hat der Bundes­gerichts­hof (BGH) entschieden (Az. XI ZR 768/17). Die Bank muss keine bestimmte Anzahl von kostenlosen Ein- und Auszahlungen einräumen. Die BGH-Richter gaben der Sparkasse Günzburg-Krumbach recht, die dafür je nach Konto­modell 1 oder 2 Euro verlangte.
>> mehr lesen

Geringverdiener: Bis zu 1 300 Euro im Midijob (Tue, 16 Jul 2019)
Midijobber durften bislang bis zu 850 Euro pro Monat einnehmen – und zahlten dann nur reduzierte Sozial­versicherungs­beiträge. Zum 1. Juli wurde dieser Rahmen ausgeweitet, sodass volle Sozial­versicherungs­beiträge erst ab 1 300 Euro pro Monat erhoben werden – das bedeutet mehr Netto in den Taschen von Gering­verdienern.
>> mehr lesen

Genossenschaftsbanken: Viele Banken dürfen Genossen ausschließen (Tue, 16 Jul 2019)
Mehr als drei Jahr­zehnte waren Peter Frey und seine Familie Genossen bei einer Genossen­schafts­bank, der heutigen VR-Bank Rhein-Neckar. 2019 warf diese sie hinaus. Und die PSD Bank Rhein-Ruhr will Bernd Gott­wald nun nach 29 Jahren loswerden. Der Grund: Die Kunden machen derzeit keine Geschäfte mit ihren Banken, führen dort weder das Giro­konto noch ein Wert­papierdepot oder zahlen Kredite ab. Frey ist entsetzt: „Das kann und darf doch nicht wahr sein.“
>> mehr lesen

Steuern und Kapitalerträge: Zu viel Zinsen steuerfrei kassiert? (Tue, 16 Jul 2019)
Hier fragt uns ein Leser: Mein Finanz­amt fordert von mir für 2013 Bank­bescheinigungen für Kapital­erträge. Was hat das zu bedeuten?
>> mehr lesen

Warnung: Betrüger erschleichen per E-Mail Kontodaten (Tue, 16 Jul 2019)
Betrüger geben sich in E-Mails als Mitarbeiter des Bundes­finanz­ministeriums, des Finanz­amts oder der Steuer­verwaltung aus und locken mit Steuererstattung. Davor warnt aktuell das Bundes­zentral­amt für Steuern (BZSt). Die Betrüger behaupten, der Mail­empfänger habe einen Anspruch auf Steuererstattung und solle deshalb seine Konten und Kreditkarten preis­geben.
>> mehr lesen

Unterhaltsvorschuss für Kinder: Anspruch bei Schulbesuch im Ausland (Tue, 16 Jul 2019)
Auch wenn Jugend­liche länger eine Schule im Ausland besuchen, muss das Jugend­amt einen Unter­halts­vorschuss zahlen. So urteilte das Ober­verwaltungs­gericht Berlin-Brandenburg (Az. 6 B 8.18). Der Vorschuss fließt meist an Mütter, wenn Väter für Kinder keinen Unterhalt zahlen.
>> mehr lesen

Altersvorsorgegenossenschaft AVG: Ermittlungen wegen Untreue (Tue, 16 Jul 2019)
Die Staats­anwalt­schaft Potsdam hat im Juni 2019 die Wohnung des Aufsichts­rats­vorsitzenden der AVG Alters­vorsorgegen­ossenschaft eG i.L. James H. Klein sowie die Büroräume der Genossenschaft durch­sucht. Laut Staats­anwalt Markus Nolte besteht der Verdacht der Untreue.
>> mehr lesen

Bafin: Verbot für Meridian (Tue, 16 Jul 2019)
Die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht hat am 23. Mai 2019 ange­ordnet, dass die Meridian Interstate Europe SL, Palma de Mallorca, ihr grenz­über­schreitendes Einlagen­geschäft sofort einstellt. Meridian hatte über mib-europe.com, per Telefon und über Anzeigen in Onlinemagazinen unter anderem Fest­geld­anlagen mit hoher Verzinsung angeboten. Die Gesell­schaft steht auf unserer Warnliste Geldanlage.
>> mehr lesen

Barrierefreie Wohnungen in Mietportalen: “Barrierefrei“ stimmt oft gar nicht (Tue, 16 Jul 2019)
Nur jede achte Miet­wohnung, die in Immobilienportalen als „barrierefrei“ beworben wird, hat wirk­lich keine Hürden. Das zeigt eine Unter­suchung. Hier lesen Sie, worauf es ankommt und wie Sie bei der Wohnungs­suche vorgehen sollten.
>> mehr lesen

Mieterhöhung: Vereinbarte Miete zählt als Grundlage – nicht die geminderte Miete (Tue, 16 Jul 2019)
Bei Berechnung einer Miet­erhöhung darf sich der Vermieter an der ursprüng­lich vereinbarten Miete orientieren. Er muss nicht den inzwischen wegen falsch angegebener Wohn­fläche geminderten Betrag ansetzen. Das entschied der Bundes­gerichts­hof (BGH) in einem Urteil zur Kappungs­grenze (Az. VIII ZR 33/18). Die Regelung zur Kappungs­grenze schreibt vor, dass die Miete inner­halb von drei Jahren höchs­tens um 20 Prozent erhöht werden darf.
>> mehr lesen

Pflege- und Heimkosten: Nur eigene Heimunterbringung zählt (Tue, 16 Jul 2019)
Kosten für die Unterbringung in einem Heim oder für dauernde Pflege können die Einkommensteuer senken. Absetz­bar sind aber nur Ausgaben, die für die eigene Pflege oder Heim­unterbringung anfallen. Das hat der Bundes­finanzhof klar­gestellt (Az. VI R 19/17). Pro Jahr können Steuerzahler bis zu 20 000 Euro ihrer Ausgaben für haus­halts­nahe Dienst­leistungen geltend machen, zu denen Pflege- und Betreuungs­leistungen zählen. Davon akzeptiert das Finanz­amt 20 Prozent, also höchs­tens 4 000 Euro jähr­lich. Der Kläger hatte für seine Mutter die Kosten für deren Aufenthalt in einem Seniorenheim über­nommen. Er machte den Anteil seiner Ausgaben für Pflege und Verpflegung seiner Mutter steuer­mindernd geltend.
>> mehr lesen

Schweizer Aktien: Handelsstopp an Börsen der EU (Tue, 16 Jul 2019)
Seit dem 1. Juli 2019 dürfen bekannte Schweizer Aktien wie Nestlé, Roche und Novartis nicht mehr an Börsen der Europäischen Union (EU) gehandelt werden. Hintergrund ist ein Streit zwischen der EU und der Schweiz um ein neues Part­nerschafts­abkommen.
>> mehr lesen

Zinsen: Tagesgeld, Festgeld und Sparbriefe (Tue, 16 Jul 2019)
Die Zinsen für Spar­produkte sind aktuell wenig verlockend. Trotzdem können Sparer ohne großes Risiko mehr als Null Prozent rausholen. Wo Sie derzeit die höchsten Zinsen für Spargeld erhalten, erfahren Sie in unseren laufend aktualisierten Zins­vergleichen. Sie enthalten die attraktivsten Zinsen für über 800 Angebote für Tages­geld und Fest­geld mit unterschiedlicher Lauf­zeit sowie für ethisch-ökologische Spar­angebote. Alle Produkte entsprechen unseren strengen Test­kriterien. Wir listen auch auf, welche Angebote wir für nicht empfehlens­wert halten.
>> mehr lesen

Energieversorger wechseln: Wenn der Versorger Sie als Kunde ablehnt (Tue, 16 Jul 2019)
Versorger lehnen neuerdings öfter ohne Begründung Kunden ab, die jähr­lich ihre Anbieter für Strom und Gas wechseln. Versorger-Kunden können dem vorbeugen. Hier lesen Sie, wie sich Kunden die Daten­schutz­regeln zunutze machen können und was Verkaufs­portale wie Verivox oder Check24 mit den Wechsel­problemen zu tun haben.
>> mehr lesen

Steuerbescheid 2018: So prüfen Sie den Steuerbescheid und sparen (Tue, 16 Jul 2019)
Wer soll das verstehen? Oft sind Steuer­bescheide mit mehr­seitigen Erläuterungen versehen. Beim Verstehen helfen sie nicht wirk­lich: Die Sätze zu lang, die Sprache unver­ständlich, zu viele Steuerfach­begriffe. Sich da durch zu quälen lohnt dennoch und kann am Ende die Steuerlast senken. Hier lesen, was Sie checken sollten und wie das ganz leicht gelingt.
>> mehr lesen

Testament: So regeln Sie Ihr Erbe nach Ihren Wünschen (Tue, 16 Jul 2019)
Ein Testament ist für jeden wichtig, der die Verteilung seines Vermögens selbst regeln und das nicht dem Gesetz über­lassen will. Der Nach­lass soll im Todes­fall vielleicht an den „Richtigen“ gehen – zum Beispiel den Partner, auch wenn man nicht verheiratet ist. Oder gerade nicht an die minderjäh­rigen Kinder, weil sie nicht allein über ihr Erbe verfügen dürfen und das Familien­gericht bei wichtigen Entscheidungen mit am Tisch sitzt. Mit einem klug formulierten Testament können Sie sich und andere absichern und Konflikte unter Ihren Lieben vermeiden. Hier lesen Sie, wie es geht.
>> mehr lesen

Steuern und Rente: So haben Sie unter dem Strich mehr Geld (Tue, 16 Jul 2019)
Durch die Renten­erhöhungen und die neue Mütterrente steigt für viele Rentner die Steuer. Sie sollten Abzüge nutzen. Hier beant­worten die Steuer­experten von Finanztest die wichtigsten Fragen rund um Steuern und die Rente.
>> mehr lesen

Krankenkassenvergleich 2019: Die beste gesetzliche Krankenkasse für Sie (Tue, 16 Jul 2019)
2019 bringt ein Plus für alle gesetzlich Kranken­versicherten. Doch einige sparen mehr als andere. Grund: Zahlreiche Krankenkassen haben die Beiträge gesenkt. Der Krankenkassen­vergleich der Stiftung Warentest zeigt: Oft lassen sich mit einem Kassen­wechsel einige Hundert Euro im Jahr sparen. Unser Vergleich enthält alle aktuellen Beitrags­sätze und sagt, welche Kasse für Extras wie Osteo­pathie oder erweiterte Vorsorgeunter­suchungen zahlt oder auch Online-Dienst­leistungen wie eine elektronische Patientenquittung anbietet.
>> mehr lesen

Immobilienfinanzierung: Schritt für Schritt zum Kredit (Tue, 16 Jul 2019)
Dank nied­riger Zinsen können viele ein Eigenheim noch immer leichter bezahlen als in Hoch­zins­phasen. Und: Käufer können viel sparen! Mit einem güns­tigen Kredit sind leicht über 20 000 Euro Ersparnis drin gegen­über einem teuren Vertrag. Den Weg zum besten Kredit für ein Haus oder eine Wohnung meistern selbst Immobilienneulinge. Bei der Suche nach der perfekten Finanzierung hilft der laufend aktualisierte Kredit­vergleich der Stiftung Warentest – und eine kluge Anleitung in zwölf Schritten.
>> mehr lesen

Immobilienpreise in Deutschland: Wo Kaufen immer noch attraktiv ist (Tue, 16 Jul 2019)
Käufer brauchen immer mehr Eigen­kapital und Kredit, um die gestiegenen Preise für Häuser und Wohnungen zu zahlen. Wegen der nied­rigen Zinsen kann sich der Immobilienkauf trotzdem lohnen. Unser großer Immobilien-Check zeigt: In vielen Regionen ist die monatliche Belastung nach dem Kauf nicht oder kaum höher als für eine vergleich­bare Miet­wohnung – genug Eigen­kapital voraus­gesetzt. Die Immobilien-Experten der Stiftung Warentest geben einen detaillierten Über­blick über Preise und Mieten in 115 Städten und Kreisen und zeigen, wann sich der Kauf einer eigenen Immobilie voraus­sicht­lich lohnt.
>> mehr lesen

Dispozinsen: Alle Banken im Test – Durchschnittszins bei 9,68 Prozent (Tue, 16 Jul 2019)
Die Dispozinsen sind teil­weise immer noch absurd hoch. Der kostenlose Vergleich der Stiftung Warentest der Angebote von 1 285 Banken, Sparkassen, Volks- und Raiff­eisen­banken zeigt: Das allgemeine Nied­rigzins­niveau schlägt kaum auf diesen Kredit­bereich durch. Im Schnitt liegt der Dispozins bei 9,68 Prozent und damit nur knapp nied­riger als im vergangenen Jahr. Alle Banken veröffent­lichen ihren Dispozins mitt­lerweile im Internet, aber einige machen leider immer noch so unklare Angaben, dass wir sie teil­weise für nicht gesetzes­konform halten.
>> mehr lesen

Sofortumrechnung: Kostenfalle beim Bezahlen mit Paypal (Mon, 15 Jul 2019)
Vor saftigen Gebühren beim Geldabheben im Ausland warnt die Stiftung Warentest seit Jahren. Der Trick heißt Sofortum­rechnung: Wer im Nicht-Euro­land in Fremdwährung bezahlen oder Geld abheben will, bekommt angeboten, dass der Betrag sofort in Euro umge­rechnet wird. Doch mit dem bei der Sofortum­rechnung angewandten Wechselkurs zahlt der Reisende drauf – bis zu knapp 14 Prozent vom Betrag.
>> mehr lesen

Girokonten und Onlinebanking: Wo das Girokonto günstig ist – und sicher (Mon, 15 Jul 2019)
Es gibt sie noch: Kostenlose Giro­konten, bei denen alle Buchungen inklusive sind, die Girocard nichts kostet und keine Bedingungen zu erfüllen sind. Der große Giro­konto-Vergleich der Stiftung Warentest bietet Details über 280 Kontomodellen von 121 Banken. Hier finden Sie leicht das für Sie passende Konto und erfahren, welche Online­banking-Verfahren die Banken verwenden und wie sicher diese sind – denn spätestens ab 14. September müssen Bank­kunden neue Tan-Verfahren nutzen. Im Test von Finanztest 8/2019 können Sie zudem nach­lesen, welche Banken kundenfreundliche Haftungs­regeln haben.
>> mehr lesen

Versicherungsirrtümer: Was Sie über Versicherungen unbedingt wissen sollten (Sun, 14 Jul 2019)
Ob Haft­pflicht­versicherung, Hausrat­versicherung oder Rechts­schutz­versicherung – versichert sind viele, das Klein­gedruckte kennen nur wenige. Menschen geben hier­zulande pro Kopf und Jahr rund 2 400 Euro für Versicherungen aus, um im Schadens­fall nicht selbst zahlen zu müssen. Doch manchmal bleiben Versicherte über­rascht auf ihrem Schaden sitzen. Wir stellen die zehn häufigsten Irrtümer richtig.
>> mehr lesen

Fernseher im Test: Die besten TV-Geräte für Kabel, Satellit, Antenne (Sat, 13 Jul 2019)
Sie wollen einen neuen Fernseher kaufen, mit gutem Bild und gutem Ton und trotzdem sparen? Hier werden Sie fündig! Egal ob klein oder groß, Full HD oder UHD, günstig oder teuer, mit Internet­verbindung oder ohne – mit den Test­ergeb­nissen der Stiftung Warentest findet jeder das richtige TV-Gerät. 16 neue Fernseher sind zuletzt hinzugekommen – darunter ein sehr guter und drei weitere, die ein „Sehr gut“ nur knapp verpassen. Insgesamt enthält unsere Daten­bank nun Test­ergeb­nisse für 398 Fernsehgeräte, 182 davon lieferbar.
>> mehr lesen

Girokonto, Tagesgeld und Fondsdepot: So richten Sie Ihre Geldanlage klimafreundlich aus (Fri, 12 Jul 2019)
Wer mag, kann sein Giro­konto, sein Tages­geld und sein Fonds­depot klimafreundlich ausrichten. Die Experten von Finanztest haben passende Angebote gefunden. Wer sein Geld mit gutem Gewissen anlegen will, muss auch nicht draufzahlen. Für nach­haltige Fonds etwa gilt, was für herkömm­liche Fonds gilt: Es gibt gute und schlechte.
>> mehr lesen

Sofortbildkameras und Fotodrucker im Test: Oft haperts an der Bildqualität (Fri, 12 Jul 2019)
Einst Kult, dann fast verschwunden und jetzt wieder da: Sofort­bild­kameras erleben derzeit ein Revival. Aber wie gut ist die Bild­qualität wirk­lich? Die Stiftung Warentest hat es bei elf Kameras geprüft. Die Noten reichen von Befriedigend bis Mangelhaft (Preise: 78 bis 380 Euro). Die fünf Mini-Fotodru­cker, die wir zum Vergleich getestet haben, schneiden insgesamt kaum besser ab (Preise: 96 bis 131 Euro).
>> mehr lesen

Mineralwasser: Zehn Fakten zu unserem Test (Thu, 11 Jul 2019)
Pressemeldungen des Anbieters Neumarkter Lamms­bräu, dessen natürliches Mineral­wasser BioKristall (still) in unserem aktuellen Test stiller Mineralwässer mit „Mangelhaft“ abge­schnitten hat, irritieren nicht nur unsere Leser. Daher stellen wir hier noch einmal die zehn wichtigsten Fakten im Über­blick zusammen:
>> mehr lesen

Hausratversicherung: Die besten Tarife für Sie (Thu, 11 Jul 2019)
Eine Hausrat­versicherung schützt vor den Folgen großer und kleiner Katastrophen: Die Haustür wird aufgebrochen, die Wohnung verwüstet, Gegen­stände gestohlen, ein Wasser­rohr bricht oder das Fahr­rad wird geklaut. Doch nicht jeder Tarif bietet für alle Fälle umfassenden Schutz. Mit dem Versicherungs­vergleich der Stiftung Warentest können Sie leicht ermitteln, welcher Tarif perfekt zu Ihnen, Ihrem Hausrat und Ihrer Wohnung passt – und wenig kostet. Die Preis­unterschiede betragen bis zu mehreren hundert Euro.
>> mehr lesen

Zahnzusatzversicherung: Wir ermitteln die besten Angebote für Sie (Thu, 11 Jul 2019)
Eine Keramikkrone für 500 Euro, ein Implantat für mehr als 3 000 Euro – Zahn­ersatz ist teuer. Wer aufwendigere und schönere Lösungen will als die Stan­dard­versorgung der gesetzlichen Krankenkassen, muss einen Groß­teil der Kosten selbst tragen. Eine private Zahn­zusatz­versicherung kann daher sinn­voll sein. Die unzäh­ligen Angebote unterscheiden sich stark. Die Stiftung Warentest ermittelt die für Sie güns­tigste und am besten geeignete Police – nach Ihren individuellen Vorgaben.
>> mehr lesen

Private Haftpflichtversicherung: Die besten Tarife für Sie (Thu, 11 Jul 2019)
Eine Private Haft­pflicht­versicherung (PHV) braucht jeder! 85 Prozent der Deutschen haben diese Police. Doch viele alte Verträge bieten nicht den nötigen Schutz. Neue Policen leisten oft mehr – und sind dazu güns­tiger: Schon für rund 50 Euro gibt es sehr gute Angebote. Mit unserem Schnellcheck können Sie in wenigen Sekunden prüfen, ob Ihre aktuelle Haft­pflicht-Police alle wichtigen Risiken abdeckt. Tut sie das nicht, finden Sie mit dem Vergleichs­rechner der Stiftung Warentest gute und güns­tige Policen nach Ihren Wünschen.
>> mehr lesen

Fluggastrechte: Der Weg zur Entschädigung (Thu, 11 Jul 2019)
Der Streit mit einer Flug­linie nach Verspätung oder Ausfall eines Fluges ist häufig frustrierend. Hilfe bekommen Reisende bei Schlichtungs­stellen. Und wer auf diesem Wege nicht zur gewünschten Entschädigung kommt, kann sich vom Anwalt oder vom Inkasso­dienst helfen lassen. Die Experten von Finanztest beschreiben die besten Wege zur Entschädigung und ergänzen regel­mäßig aktuelle Urteile zum Thema.
>> mehr lesen

FAQ Fahrradschloss: So schlagen Sie Dieben ein Schnippchen (Thu, 11 Jul 2019)
Kein Fahr­radschloss kann hundert­prozentige Sicherheit versprechen. Aber die Guten im Test Fahrradschlösser bieten hohen Schutz und schre­cken Diebe oft von vorn­herein ab. Die Experten der Stiftung Warentest beant­worten die wichtigsten Fragen rund um Bügelschlösser, Falt­schlösser, Kettenschlösser und andere Schloss­typen – und geben Tipps rund ums Thema Fahr­radklau.
>> mehr lesen

Bestattungsrecht: Wenn es Streit gibt um die Grabgestaltung (Thu, 11 Jul 2019)
Durch­schnitt­lich 23 Jahre müssen sich Angehörige hier­zulande um die Pflege eines Friedhofs­grabs kümmern. So lange beträgt die durch­schnitt­liche Ruhe­zeit der Verstorbenen auf Friedhöfen. Darüber, wie das Grab in dieser Zeit gestaltet werden soll, herrscht in den Familien nicht immer Einig­keit. Der Bundes­gerichts­hof musste sich unlängst mit der Frage befassen: Wer darf über Gestaltung und Erscheinungs­bild eines Grabes entscheiden?
>> mehr lesen

Investmentfonds: Investmentplanung (Thu, 11 Jul 2019)
Die Rechenprogramme der Stiftung Warentest helfen Ihnen, bei Ihren Kapitalanlagen den Überblick zu behalten. Mit ihnen berechnen Sie die Rendite Ihres Fondssparplans oder Ihrer Einmalanlage genau so kinderleicht, wie die Dauer Ihres Entnahmeplans oder die Wirkung des Ausgabeaufschlag auf Ihre persönliche Fondsrendite. Die pdf-Datei enthält drei Rechenprogramme.
>> mehr lesen

Sonnencreme und Sonnenspray im Test: Erstklassiger Sonnenschutz für unter 3 Euro (Wed, 10 Jul 2019)
Zuver­lässiger UV-Schutz für die Haut ist unver­zicht­bar. Deshalb testet die Stiftung Warentest jedes Jahr Sonnen­schutz­mittel – Cremes, Lotionen und Sprays von günstig bis teuer, aus Apotheken, Super- und Drogeriemärkten und Discountern. Aktuell im Sonnen­schutz-Test: Sonnen­schutz­mittel mit hohem und sehr hohem Schutz­faktor (30, 50 und 50+). Fast alle der 19 Sonnen­cremes und Sonnen­sprays über­zeugen – zwei eher teure fallen durch (Preise: 1,10 bis 33 Euro pro 100 Milliliter).
>> mehr lesen

Schlichtungsstellen: So kommen Sie ohne Gericht zu Ihrem Recht (Tue, 09 Jul 2019)
Ob Ärger mit Flug, Strom­rechnung oder Kredit – der Gang zum Gericht ist oft lang­wierig und teuer, der Ausgang des Verfahrens ungewiss. Schlichtungs­stellen bieten eine Alternative. Sie vermitteln in Streitig­keiten zwischen Kunden und Unternehmen – in vielen Branchen und kostenlos. test.de informiert, wie Schlichtungen ablaufen, was es zu beachten gilt und zeigt die wichtigsten Anlauf­stellen für Verbraucher.
>> mehr lesen

Riester-Fondspolicen optimieren: Durch Fondswechsel mehr herausholen (Tue, 09 Jul 2019)
Rund 4 Millionen Deutsche haben eine fonds­gebundene Riester-Versicherung. Doch eine Riester-Fonds­police ist nur so gut wie die Fonds darin. Kaum ein Versicherer sagt seinen Kunden, welche Fonds die guten sind. Hier hilft der Riester-Optimierer der Stiftung Warentest. Finden Sie zunächst heraus, mit welchen Fonds Sie mehr aus Ihrer Police heraus­holen können. Dann rufen Sie beim Versicherer an und lassen schlechte gegen bessere Fonds austauschen. Das kostet meist nichts.
>> mehr lesen

Elektromobilität: Strom tanken an der Ladestation – das reinste Tarifchaos (Tue, 09 Jul 2019)
Wer mit seinem Auto elektrisch unterwegs ist, braucht öffent­liche Lade­stationen. Doch bei den Preisen von Strom für E-Autos herrscht Chaos, zeigt eine Recherche der Stiftung Warentest. Hier lesen Sie, worauf Sie sich als Fahrer eines Elektro­autos aktuell einstellen müssen, wenn Sie die Strom­versorgung nicht voll­ständig zu Hause sicher­stellen können.
>> mehr lesen

Umfrage Sitzplatzbuchung: Sitzplätze beieinander – gratis oder nur gegen Aufpreis? (Mon, 08 Jul 2019)
Endlich Urlaub! Und trotz ökologischer Bedenken ist Fliegen so billig wie selten zuvor. Zumindest zu Beginn der Buchung. Oft kommen im Buchungs­prozess dann noch Kosten für Gepäck und Zusatz­leistungen hinzu. Manche Flug­linien lassen sich es zudem bezahlen, wenn Gruppen zusammensitzen möchten. Dem will die Stiftung Warentest auf den Grund gehen. Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Zur Umfrage
>> mehr lesen

Wimpernserum: Wachstumsmittel mit Tücken (Mon, 08 Jul 2019)
Sie versprechen lange dichte Wimpern in wenigen Wochen: Seren, die, einmal täglich am Lid­rand aufgetragen, die Haare sprießen lassen sollen. Oft werden die „Booster“ online verkauft. Viele enthalten Prosta­glandin-Analoga – Stoffe, die medizi­nisch wirk­sam sind, aber auch zu Jucken und Bindehaut­entzündung führen können.
>> mehr lesen

Baufinanzierung: Eigenkapital einsetzen – je mehr, desto besser! (Mon, 08 Jul 2019)
So nied­rig wie heute waren die Zinsen für Immobilien­kredite noch nie. Selbst Kredite mit 20 Jahren Zins­bindung bieten güns­tige Banken schon ab Zins­sätzen um 1,5 Prozent an. Die Kredit­experten der Stiftung Warentest erklären, warum es auch in Zeiten nied­riger Zinsen hoch rentabel sein kann, möglichst viel Eigen­kapital für die eigenen vier Wände einzusetzen. Unser Rechenbei­spiel zeigt: Schon nied­rige fünf­stel­lige Beträge können große Auswirkungen auf Ihre Finanzierung haben.
>> mehr lesen

Autofinanzierung: Kreditangebote und alle Infos für Ihren Autokauf (Fri, 05 Jul 2019)
Es gibt vier Haupt­wege zu einem Neuwagen: Barzahlung, Raten­kredit, Leasing – und die Drei-Wege-Finanzierung. Die Experten der Stiftung Warentest zeigen Ihnen den güns­tigsten Weg und erklären die Vor- und Nachteile der verschiedenen Varianten. Zudem finden Sie hier eine monatlich aktualisierte Über­sicht von Auto­kredit-Angeboten sowie einen praktischen Finanzierungs­rechner, der Ihnen bei der Wahl des richtigen Weges hilft.
>> mehr lesen

Baufinanzierung: Hypothekenzinsen im Vergleich (Fri, 05 Jul 2019)
test.de ermittelt jeweils zu Monats­beginn die Zins­sätze für Hypothekendarlehen von über 70 Anbietern. Hier finden Sie – laufend aktualisiert – die güns­tigsten Immobilien­kredite – sortiert nach über­regionalen Anbietern mit Filialnetz, über­regionalen Anbietern ohne Filialnetz und regionalen Instituten. Mit dabei sind Banken und Sparkassen, aber auch Versicherer und Kredit­vermittler.
>> mehr lesen

Bissiger Hund: Warnschild reicht nicht (Fri, 05 Jul 2019)
Wer trotz des Schildes „Durch­gang verboten“ auf ein Grund­stück geht, muss nicht mit einem bissigen Hund rechnen. Das stellte das Amts­gericht Augs­burg klar. Es entschied: Ein Hundehalter muss 1 800 Euro an eine Frau zahlen, die von seinem Hund gebissen worden war (Az. 19 C 2923/17).
>> mehr lesen

Mietrecht: Wann Mieter Kleinreparaturen in der Wohnung bezahlen müssen (Fri, 05 Jul 2019)
Grund­sätzlich gilt: Der Vermieter trägt die Instandhaltungs­kosten einer Wohnung. Bei kleinen Reparaturen bis maximal 100 Euro kann er sich die Reparatur­kosten aber vom Mieter zurück­holen. Einige wenige Gerichte halten sogar Kosten bis zur Höchst­grenze von 120 Euro für zumut­bar. Aber: Mieter müssen für Bagatell­schäden wie einen defekten Fens­tergriff gar nicht zahlen, wenn eine Kleinre­paraturklausel im Miet­vertrag ganz fehlt oder sie unwirk­sam ist. test.de sagt, was Mieter bezahlen müssen und was nicht.
>> mehr lesen

Kühl-Gefrierkombis und Kühlschränke: Die besten Kühlgeräte (Fri, 05 Jul 2019)
Kühl-Gefrier­kombis und Kühl­schränke im Test – hier finden Sie die Test­ergeb­nisse der Stiftung Warentest. Die Tests von derzeit 183 Kühlgeräten – Einbaugeräte und frei­stehende Geräte – helfen beim Sparen: Die Unterschiede bei Preis und Qualität sind groß. So finden Sie bei den zuletzt getesteten 41 Kühlschränken Geräte von sehr gut bis mangelhaft. Achten Sie auf die Bewertungen in den Prüf­punkten Kühl­leistung, Energie-Effizienz und Hand­habung. Hier finden Sie viel kostenlose Kauf­beratung und erfahren, wann man den alten Strom­fresser gegen einen modernen Kühl­schrank tauschen sollte.
>> mehr lesen

Kredite: Die besten Darlehen für Sie (Thu, 04 Jul 2019)
Sie benötigen einen Kredit? Dann sollten Sie die Angebote ver­gleich­en: Das Spar­potenzial ist riesig. Der Produktfinder Raten­kredite enthält die Effektivzins­sätze für Raten­kredite über 5 000, 10 000 und 20 000 Euro für verschiedene Lauf­zeiten – monatlich aktualisiert. Eine Tabelle zeigt, wie hoch Ihre monatliche Belastung je nach Kredit­wunsch ausfällt. Und ein Rechner ermittelt Ihnen, was die Umschuldung eines laufenden Kredits in ein besseres Angebot bringen würde.
>> mehr lesen

Ethisch-ökologische Geldanlage: Saubere Zinsangebote (Thu, 04 Jul 2019)
Was macht die Bank mit meinem Geld? Das fragen sich immer mehr Sparer. Sie wollen keine Geschäfte mitfinanzieren, die sie für fragwürdig halten. Manche Banken vergeben Kredite und investieren generell nach ethisch-ökologischen Kriterien. Unser Produktfinder zeigt, monatlich aktualisiert, welche Spar-Konditionen gelten und nach welchen Grund­sätzen die ethisch-ökologischen Banken handeln.
>> mehr lesen

Wirkstoffpflaster: Riskante Lücken im Beipackzettel (Thu, 04 Jul 2019)
Kleben statt schlu­cken – Wirk­stoff­pflaster gibt es beispiels­weise gegen starke Schmerzen, zur Behand­lung von Wechsel­jahres­beschwerden, Demenz oder rezept­frei als Nikotin­pflaster. Es ist wichtig, sie korrekt anzu­wenden. Eine aktuelle Analyse zeigt, dass in den Packungs­beilagen von Wirk­stoff­pflastern häufig Hinweise fehlen. Die Gesund­heits­experten der Stiftung Warentest erklären, was Sie bei der Anwendung unbe­dingt beachten sollten.
>> mehr lesen

Matratzenkauf: Widerruf bei online bestellter Matratze möglich (Wed, 03 Jul 2019)
Eine online oder per Katalog gekaufte Matratze darf inner­halb von 14 Tagen zurück­gegeben werden. Auch dann, wenn der Käufer sie ausgepackt und darauf probegeschlafen hat. Für Matratzen gilt damit das normale Widerrufs­recht bei Käufen im Fern­absatz, denn – so die Richter – eine Matratze sei kein Hygiene­artikel. Nur für solche Artikel ist das Widerrufs­recht ausgeschlossen. Bisher war umstritten, ob die Ausnahme auch für Matratzen greift. Nachdem der Europäische Gerichts­hof (EuGH) diese Frage schon im März verneint hatte, schloss sich nun auch der Bundes­gerichts­hof dieser Auffassung an.
>> mehr lesen

Geschirrspüler mit Zeolithsystem: Wie klappt das Trocknen bei Ihrem Geschirrspüler? (Wed, 03 Jul 2019)
Einige Geschirr­spüler-Modelle von Bosch, Siemens, Constructa und Neff arbeiten seit 2009 mit einem Zeolith­system. Damit sollen die Geschirr­spüler beim Trocknen energiesparender sein. Uns erreichen allerdings immer wieder Leser­kommentare, wonach diese Geschirr­spüler nach einiger Zeit nicht mehr richtig trocknen. Machen Sie mit bei unserer Umfrage über die Zeolithfunktion und unterstützen Sie unsere Test-Arbeit.
>> mehr lesen

Fonds und ETF im Test: Das sind die Besten – und so performen sie (Wed, 03 Jul 2019)
Wie gut ist ein Fonds? Wo legt er an? In unserem großen Fonds­vergleich finden Anleger Bewertungen für rund 8 000 aktiv gemanagte Fonds und ETF – von Aktienfonds Welt über Rentenfonds Euro bis hin zu Misch­fonds. Auch für Fonds, die nicht bewertet werden, gibt es Rendite- und Risikozahlen sowie Angaben zur Anla­gestrategie und zu den größten Werten, in die das Anlegergeld fließt. Sie finden Kenn­zahlen und Grafiken zu 20 599 Fonds und Indizes.
>> mehr lesen

Fahrradanhänger im Test: Fünf von zwölf Kinderfahrradanhängern sind mangelhaft (Wed, 03 Jul 2019)
Die Stiftung Warentest hat Fahr­rad­anhänger getestet – neun Zweisitzer und drei Einsitzer, darunter Modelle von Croozer, Hamax, Leggero, Qeridoo und Thule (ehemals Chariot). Viele Kinder­fahr­rad­anhänger im Test haben Probleme mit der Sicherheit, enthalten zu viele Schad­stoffe oder bieten wenig Platz. Fünf von zwölf Fahr­rad­anhängern fallen daher durch. Gute Fahr­rad­anhänger gibt es dennoch in beiden Kategorien – vier Modelle kann die Stiftung Warentest empfehlen (Preise: 96 bis 925 Euro).
>> mehr lesen

Grundsicherung im Alter: Wenn das Geld später nicht reicht (Tue, 02 Jul 2019)
Nicht jeder verdient genug, damit am Ende des Arbeits­lebens eine ordentliche Rente heraus­kommt. Und nicht jeder erbt später genug, um eine nied­rige Rente ausgleichen zu können. Ist das der Fall, hilft im Alter die staatliche Grund­sicherung, dass Betroffene finanziell über die Runden kommen. Große Sprünge lassen sich damit aber nicht machen. Wir sagen, wie der Staat später hilft und beant­worten die häufigsten Fragen zum Thema Grund­sicherung.
>> mehr lesen

Handy am Steuer: Das sind die Regeln, Strafen und Urteile (Tue, 02 Jul 2019)
Handy am Steuer – für jene, die erwischt werden, ist das schon seit 2017 ein teurer Spaß. Hier erfahren Sie, was es kostet, wenn man mit dem Telefon erwischt wird. Zudem finden sie hier laufend aktualisiert Urteile zum Thema „Handy am Steuer“. Denn immer wieder gibt es Streit um die Handy-Regeln. Ist zum Beispiel das Aufheben eines herunter­gefallenen Telefons schon eine verbotene Nutzung?
>> mehr lesen

Überweisung in Echtzeit: Europaweit in Sekunden Geld überweisen – so gehts (Tue, 02 Jul 2019)
Geld von einem Bank­konto zum anderen zu über­weisen, ist jetzt schneller möglich. Mit der bisher üblichen Online­über­weisung dauert es einen Geschäfts­tag. Echt­zeit­über­weisung heißt das Angebot, mit dem die Europäische Union seit November 2017 eine Möglich­keit geschaffen hat, Geld inner­halb von Sekunden zum Empfänger zu schi­cken. Bei vielen Banken geht das – meist kostet es. Echt­zeitzah­lungen sollen künftig auch für Last­schriften oder Kartenzahlung in allen 34 Ländern des einheitlichen europäischen Zahlungs­verkehrs­raumes (Sepa) möglich sein. Wir beant­worten die wichtigsten Fragen zum neuen Verfahren.
>> mehr lesen

Klimaschutz: CO2 sparen – ein Selbstversuch (Mon, 01 Jul 2019)
„Was tun wir eigentlich gegen den Klimawandel?“, fragt die Tochter von Finanztest-Redak­teurin Sophie Mecchia. Gute Frage. Mecchia und ihre Familie nehmen sich vor, ihren CO2-Ausstoß zu verringern: Frisieren im Dunkeln, Rad statt Auto, Verzicht auf Fleisch. Und was bringt das konkret? Hier ist die Bilanz nach einer Woche Selbst­versuch.
>> mehr lesen

Rechner Autoversicherung: Wann Sie einen Schaden besser selbst zahlen (Mon, 01 Jul 2019)
Wer einen Auto­unfall verschuldet, muss zahlen – selbst mit Voll­kasko­versicherung. Die meisten Kfz-Versicherungen stufen den Schadenfrei­heits­rabatt zurück, sodass der Beitrag fürs folgende Jahr deutlich höher ausfällt. Das gilt auch für die Rechnungen in den nächsten Jahren. Deshalb ist es vor allem bei kleinen Schäden oft wirt­schaftlicher, die Kosten aus eigener Tasche zu begleichen. Wann das der Fall ist, sagt Ihnen unser Gratis-Rechner zur Rück­stufung nach einem Verkehrs­unfall mit dem Pkw.
>> mehr lesen

Jobben im Studium: Steuerfrei durchs Semester (Sun, 30 Jun 2019)
Viele Studierende arbeiten nebenher. Wer die Regeln nicht kennt, zahlt womöglich drauf. Hier finden Sie die wichtigsten Tipps zu Steuern, Sozial­abgaben und Kinder­geld. Die Experten von Finanztest erklären, was möglich ist – von Minijob über Midijob, Werk­studium, Ferien­job bis zur echten Selbst­ständig­keit.
>> mehr lesen

Wassersprudler im Test: Welche Sprudler wirklich prickelnd sind (Sun, 30 Jun 2019)
Nie mehr Wasser­flaschen schleppen, kein Plastikmüll und jeder­zeit ruck­zuck Sprudel­wasser auf dem Tisch – das klingt toll. Der Test Wasser­sprudler der Stiftung Warentest zeigt aber: Wirk­lich prickelnd sind nur drei getestete Modelle. Und manche Wasser­sprudler machen ziemlich schnell schlapp. Sie schaffen mit einem Gaszylinder deutlich weniger Blubber als Konkurrenz-Sprudler. Im Test: Einsteigergeräte, Modelle des Markt­führers Sodastream und teure Designerprodukten von Aarke und Kitchenaid.
>> mehr lesen

Drohnen und Recht: Das müssen Hobbypiloten wissen (Fri, 28 Jun 2019)
Wer Drohnen steigen lässt, unterliegt strengen Vorschriften und haftet selbst bei Unfällen, die er nicht verschuldet. In diesem Special erklären wir die wichtigsten Regeln für Piloten. Wir sagen, wie hoch eine Drohne fliegen darf, in welchen Fällen ein Drohnen­führer­schein nötig ist, wann die Privathaft­pflicht Versicherungs­schutz bietet – und wann eine spezielle Haft­pflicht­versicherung für Drohnen nötig ist.
>> mehr lesen

Umfrage Wäschetrockner: Welche Trockner-Programme sind prima, welche Quatsch? (Fri, 28 Jun 2019)
Auf den Programm­tafeln von Wäschetrockner wimmelt es nur so von verschiedenen Programmen. Zehn oder mehr verschiedene Einstel­lungen sind keine Seltenheit. Die Haus­halts­experten der Stiftung Warentest interes­siert, wie viele und welche Trockner-Programme Sie in Ihrem Alltag nutzen. Machen Sie mit bei unserer Umfrage und unterstützen Sie unsere Test-Arbeit!
>> mehr lesen

Wanderurlaub: Vorsicht, Kuh! Verhaltensregeln für Alpenwanderer (Thu, 27 Jun 2019)
Wandern in den Alpen, das heißt wunderschöne Pano­ramen, zum Teil unbe­rührte Natur – und oft auch Kontakt mit Kühen. Dabei kommt es immer wieder zu Zwischenfällen mit weidenden Kühen. Um Unfälle zu vermeiden, hat das österrei­chische Ministerium für Nach­haltig­keit und Tourismus Verhaltens­regeln heraus­gegeben. Diese Regeln sollten Wanderfreunde beachten.
>> mehr lesen

Umfrage Fonds und ETF: Ihre Meinung ist gefragt (Thu, 27 Jun 2019)
Wegen der Mickerzinsen haben sich viele Leute entschlossen, in Fonds zu investieren. Auch die größten Tages­geldfans sind umge­stiegen oder über­legen es sich noch. Finanztest stellt für Fonds­anleger umfang­reiche Informationen bereit, auf test.de etwa eine große Fonds­daten­bank mit Zahlen und Daten zu mehr als 19 000 Fonds und ETF. Finden Sie die Infos nützlich? In welche Fonds investieren Sie? Was wollten Sie schon immer zu Fonds wissen? Machen Sie mit bei unserer Umfrage zum Thema Fondsanlage und helfen Sie uns, unser Angebot noch weiter zu verbessern.
>> mehr lesen

Hornissen: Insektenfresser unter Schutz (Wed, 26 Jun 2019)
Hornissen werden etwa drei Zenti­meter groß und brummen eindrucks­voll tief. Sie sind wenig aggressiv und treten auch nicht in so großen Zahlen auf wie zum Beispiel Wespen. Hornissen sind laut Bundes­arten­schutz­ver­ordnung, Anhang 1, geschützt. Nester dürfen nicht zerstört werden. Die nützlichen Insekten­fresser leben nur einen Sommer in einem Nest, dann sterben sie. Aber was tun, wenn sie bei der Wahl ihres Wohn­orts dem Menschen zu sehr in die Quere gekommen sind? Dann sollten sich Betroffene an örtliche Natur­schutz­verbände und -behörden wenden. Profis können zum Beispiel mit baulichen Tricks die Flug­richtung der Tiere ändern. Im Notfall hilft Umsiedeln.
>> mehr lesen

Energie sparen zur Ferienzeit: Urlaub für Kühlschrank und Heizungspumpe (Wed, 26 Jun 2019)
Je länger der Sommer­urlaub, desto lohnender kann es sein, über Energiesparmaß­nahmen zu Hause nach­zudenken. Die Energie­experten der Verbraucherzentralen raten, spätestens jetzt die Heizungs­anlage auf Sommer­betrieb umzu­stellen, um die Pumpe zu stoppen. Die Warm­wasser­zirkulation dürfe während des Urlaubs pausieren – sofern sie anschließend aus Hygienegründen einmalig auf 70 Grad Celsius aufgeheizt wird. Muss beim Kühl­schrank das Eisfach ohnehin abge­taut werden, lohnt es sich, ihn während des Urlaubs ausgeschaltet zu lassen (zum Test Kühlschränke). Nach der Rück­kehr läuft er ohne Eisschicht effizienter. Neuere Modelle verfügen oft über eine stromsparende Ferien­schaltung. Bei älteren Elektrogeräten, die im Standby-Modus laufen, kann es ratsam sein, den Stecker zu ziehen, bei Fernsehern etwa. Auch viele Router bieten Stromspar­chancen, etwa durch Deaktivieren des WLan.
>> mehr lesen

Nahverkehrs-App: Eine für alle (Wed, 26 Jun 2019)
Wer oft reist, weiß: Der öffent­liche Nahverkehr birgt Tücken. Jeder Verkehrs­verbund hat eine eigene App, die Planung von Anschlüssen, etwa per Bus, ist daher oft beschwerlich. Der Verband Deutscher Verkehrs­unternehmen möchte das mit einer „digitalen Offensive“ ändern. In Zukunft soll eine eigene, neue App für mehrere Verkehrs­verbünde gleich­zeitig gelten und damit auch regions­über­greifend nutz­bar sein. In einem ersten Schritt werde das Angebot mehrerer Verbünde harmonisiert. Dazu zählten die Verkehrs­betriebe in Dort­mund, Stutt­gart und der Rhein-Main-Verkehrs­verbund. Mehr unter mobilityinside.de.
>> mehr lesen

Haarwuchsmittel mit Finasterid: Volles Haar mit Risiken (Wed, 26 Jun 2019)
In Deutsch­land laufen mehrere Gerichts­prozesse von Männern, die Haar­wuchs­mittel mit dem Wirk­stoff Finasterid genommen haben. Sie fordern Schaden­ersatz wegen Neben­wirkungen. Im vergangenen Jahr hatten die Hersteller selbst eine Warnung heraus­gegeben: Sie weisen auf ein erhöhtes Risiko etwa für Potenz­störungen, Libido­verlust und Depressionen hin. Die Neben­wirkungen seien nach der Markt­einführung vor gut 20 Jahren vermehrt aufgefallen und blieben in Einzel­fällen auch nach dem Absetzen der Tabletten bestehen. Auch Prostata­mittel mit Finasterid sind von der Warnung betroffen.
>> mehr lesen

Hausratversicherung: Nach Rolex-Diebstahl gibt es Geld – ohne Beleg (Wed, 26 Jun 2019)
Nehmen Diebe bei einem Wohnungs­einbruch eine teure Rolex-Uhr mit, muss die Hausrat­versicherung den vollen Neupreis ersetzen, auch wenn der Eigentümer nach dem Diebstahl weder ein Echt­heits­zertifikat noch eine Original­verpackung vorlegen kann. Es handelt sich um eine Neuwert­versicherung, daher komme es nicht auf den Zustand der gestohlenen Sachen an, urteilte das Ober­landes­gericht Düssel­dorf (Az. 4 U 141/17).
>> mehr lesen

Schadstoffe in Kräutern: Borretsch nur selten essen (Wed, 26 Jun 2019)
Das Bundesinstitut für Risikobewertung rät, Borretsch selten zu essen. Er enthält leberschädigende Pyrrolizidinalkaloide (PAs), die im Tier­versuch außerdem krebs­er­regend waren. Die Pflanze bildet die Stoffe zur Abwehr von Insekten. Über ein Gericht wie Frank­furter Grüne Soße können mehr PAs in den Körper gelangen als pro Tag leber­verträglich ist. Auch Oregano, Lieb­stöckel oder Majoran können die Schad­stoffe enthalten – aus versehentlich mitgeernteten Wild­kräutern. Wir haben sie unter anderem in Honig, Kamillen-, Schwarz- und Grüntee gefunden.
>> mehr lesen

Scheidung und Haustier: Gibt es ein Umgangsrecht mit dem Hund? (Wed, 26 Jun 2019)
Dauert ein Hundeleben länger als die Ehe, kommt es oft zum Streit. Das Ober­landes­gericht Stutt­gart verhandelte über eine Frau, die nach der Scheidung Kontakt zu einem Hund behalten wollte (Az. 18 UF 57/19). Das Paar hatte kurz vor der Hoch­zeit einen Labradorwelpen erworben. Den Kauf­vertrag hatte der Mann allein unter­schrieben. Nach der Trennung 2016 blieb das Tier bei ihm. Das Paar einigte sich zunächst darauf, dass die Frau den Hund regel­mäßig sehen darf. Das klappte nicht, da der Mann den Kontakt verhinderte. Die Frau zog vor Gericht. Ihr Argument: Haupt­sächlich sie hatte sich während der Ehe um den Hund gekümmert. Die Richter wiesen die Klage ab: Entscheidend sei, dass der Kauf vor der Hoch­zeit statt­fand und dass nur der Mann unter­schrieben hatte.
>> mehr lesen

Geldautomaten von Cardpoint: Teure Gebühren-Überraschung (Wed, 26 Jun 2019)
Eigentlich eine klare Ansage: „Bei einer ec-Karte fallen keine weiteren Gebühren Ihrer Bank an“. So informiert ein Schild am Geld­automat der Firma Cardpoint. Arglos klicken sich viele Kunden durchs Menü, geben Pin und Euro-Betrag ein und bemerken gar nicht, was auf einer der Folge­seiten am Bild­schirm ganz unten steht: Die eigene Bank nimmt wirk­lich keine Gebühr. Aber Cardpoint langt mit 5,49 Euro zu.
>> mehr lesen

Wasserschaden und Wohngebäudeversicherung: Versichert ist die ganze Dusche (Wed, 26 Jun 2019)
Entsteht ein Wasser­schaden, weil unbe­merkt Wasser hinter die Fliesen der Dusch­wand läuft, muss die Gebäude­versicherung zahlen (zum Vergleich Wohngebäudeversicherung). Damit gab das Ober­landes­gericht Magdeburg einer Haus­besitzerin Recht, bei der Wasser an der Stelle in die Zwischenwand gelaufen war, wo die Armaturen aus der gefliesten Wand kommen.
>> mehr lesen

Beamtenrecht: Schummeln beim Krankmelden kostet Lehrerin den Job (Wed, 26 Jun 2019)
Beamte gelten als unkünd­bar. Bei schweren Verletzungen ihrer Pflichten können sie aber entlassen werden. Das erlebte eine Lehrerin, die sich eine Krankmeldung erschummelte, um die Tochter beim Dschungelcamp in Australien zu besuchen. Die Reise wurde ein sehr teurer Spaß: Am Ende verlor die Lehrerin auch ihre Pensions­ansprüche.
>> mehr lesen

Lippenpflegeprodukte: In der Verpackung bleibt viel haften (Wed, 26 Jun 2019)
Von Lippen­pfle­gepro­dukten bleibt oft viel in der Verpackung haften, kritisiert der österrei­chische Verein für Konsumenteninformation (VKI) in einem Test solcher Kosmetika. Am meisten wegwerfen müssen Käufer von Kneipps Lippen­pflege Holunder Karité und Elisabeth Ardens Eight Hour Cream Lip Protection Stick LSF 15: mehr als ein Drittel. Das sei aus tech­nischen Gründen unver­meid­bar, erklärt Kneipp auf Nach­frage des VKI. Die beiden mit dem höchsten nutz­baren Anteil werden auch in Deutsch­land verkauft: Eos Lippenbal­sam Süße Minze und Labello Labellino Coconut Water & Aloe Vera.
>> mehr lesen

Latexhandschuhe im Test: Zarte Hände trotz Putzen und Spülen (Wed, 26 Jun 2019)
Angenehm zu tragen und gleich­zeitig robust − das muss kein Wider­spruch sein. Mehr­fach verwend­bare Latex­hand­schuhe können beides, haben die Kollegen der Schweizer Verbraucher­zeit­schrift K-Tipp ermittelt. Sie haben zwölf innen mit Baumwolle beschichtete Haus­halts­hand­schuhe untersucht − mit ihnen gespült, sie in Fette, Lösungs­mittel und diverse Reiniger getaucht, mit einem Prüfgerät gescheuert und ihren Trage­komfort geprüft. Zwei Gute sind auch in Deutsch­land erhältlich: der sehr robuste Obi-Haus­halts­hand­schuh Soft ab 99 Cent sowie der griffige Vileda Sensitive ab 90 Cent. Gummi­hand­schuhe können durch die in ihnen enthaltenen Latexpro­teine Allergien auslösen. Im Test der Schweizer über­traf jedoch keines der zwei Produkte den Grenz­wert, der für Latex­hand­schuhe im medizi­nischen Bereich gilt.
>> mehr lesen

Holunder: Von Sommersirup bis Hollerküchlein (Wed, 26 Jun 2019)
Ob aus Blüten oder Beeren, ob für Cock­tails, Saft oder Küchlein mit Vanillesoße: Holunder hat viel zu bieten. Noch bis in den Juli sind die Blüten zu ernten. Aus ihnen lässt sich etwa Sirup machen, ihre Dolden können Süßmäuler in Fett ausbacken. Immer gilt: Vorher auf Insekten durch­suchen. Holunder wächst oft wild in Feld­hecken oder an der Straße. Seine Beeren, reif ab Mitte August bis Oktober, können zu Saft gepresst werden. Sie enthalten viel Vitamin C. Wer eine gezüchtete Sorte im Garten hat, kann sich über größere Früchte freuen mit oft mehr Mineralstoffen und Vitaminen. Unreife Beeren, Rinde, Blätter und Stiele enthalten den Gift­stoff Sambunigrin, der zu Verdauungs­störungen führen kann.
>> mehr lesen

Datensendeverhalten von Apps: Keine Besserung in Sicht (Wed, 26 Jun 2019)
Trotz massiver Kritik von Verbraucher- und Daten­schützern spionieren viele Apps ihre Nutzer weiterhin ohne deren Wissen aus.
>> mehr lesen

Arbeitsrecht: Anspruch auf Urlaub in der Ferienzeit? (Wed, 26 Jun 2019)
Diese Frage erreicht uns immer wieder: „Stimmt es, dass ich als Vater eines Kindes unter 14 Jahren ein Anrecht habe, meinen Urlaub in den Schul­ferien zu nehmen?“
>> mehr lesen

Nahrungsergänzungsmittel: Biotin kann Bluttests verfälschen (Wed, 26 Jun 2019)
Das B-Vitamin Biotin gilt als Schön­heits­vitamin. Es soll Haut, Haare, Nägel, aber auch Immun­system und Nerven stärken. Doch wer Biotin über Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente einnimmt, muss bei Bluttests aufpassen. Das Bundes­institut für Arznei­mittel und Medizin­produkte warnt: Hoch dosiertes Biotin könnte die Ergeb­nisse verfälschen, vor allem wenn Blut auf Herz­infarkt-Marker und Hormon­auffäl­ligkeiten untersucht wird. Der Stör­effekt tritt nicht ein, wenn Biotin natürlich mit Lebens­mitteln wie Haferflocken, Champignons und Eiern zugeführt wird. Meist reicht das auch, um sich damit zu versorgen. Eine Extra­zufuhr brauchen nur wenige Menschen wie Alkoholiker oder Patienten bestimmter, seltener Krankheiten.
>> mehr lesen

E-Bike-Fahrradträger im Test: Fit für den Transport (Wed, 26 Jun 2019)
Mit dem eigenen E-Bike wohl­gemut an der Donau entlang­radeln? Tolle Vorstellung. Damit der Pkw-Trans­port dahin klappt, sollte ein Träger für die Anhängerkupp­lung knapp 60 Kilogramm Belastung aushalten. Unsere nieder­ländische Part­ner­organisation Consumentenbond hat ihre Tests der letzten Jahre ausgewertet. Testsieger ist der rund 600 Euro teure Übler i21, Preis-Leistungs-Sieger der ProUser Diamant für etwa 280 Euro. Beide sind voll­ständig falt­bar. Fahr­radfans sollten aber die Stützlast der Anhängerkupp­lung beachten, so die Tester. Auskunft darüber gibt die Zulassungs­bescheinigung.
>> mehr lesen

Alkohol: Rauschtrinken im Alter (Wed, 26 Jun 2019)
Ältere fallen zunehmend durch „riskanten Alkohol­konsum“ auf, teilt die Kauf­männische Krankenkasse KKH mit. Von 2007 bis 2017 stieg die Zahl der 65- bis 84-jährigen Versicherten, die wegen akuten Rausches oder psychischer Folgen von Alkohol­miss­brauch behandelt wurden, um ein Drittel. Laut Robert-Koch-Institut trinken 18 Prozent der Männer und 12 Prozent der Frauen ab 65 regel­mäßig zu viel. Da die Leber im Alter nicht mehr so gut arbeitet, sind Ältere schneller betrunken. Zudem erhöht Alkohol das Risiko für Stürze, Blut­hoch­druck oder Arzneiwechsel­wirkungen.
>> mehr lesen

Akkus in Werkzeugen, Tablets und Handy: So nutzen Sie die Akku-Power richtig (Wed, 26 Jun 2019)
Für die großen, wechsel­baren Akkus in Werk­zeugen gilt: Richtiges Laden und Lagern erhöhen die Lebens­dauer Ihres Akkus. Wichtigste Regel: Nutzen Sie nur originale Akkus und Ladegeräte. Bei Kopien ist nicht sicher, ob die Elektronik von Akku, Ladegerät und Werk­zeug passt – die Akkus könnten kaputt­gehen oder gar explodieren. Bei Akkus für Tablets und Smartphones ist ein Wechsel bei vielen Geräten gar nicht möglich. Wer auf eine lange Lebens­dauer Wert legt, sollte unsere Ladetipps beachten.
>> mehr lesen

FAQ Wasser: Leitungswasser besser als Mineralwasser? (Wed, 26 Jun 2019)
Hormone aus PET-Flaschen im Mineral­wasser, Blei und Arznei­mittel­rück­stände im Trink­wasser – viele Menschen fürchten, dass ihr Wasser nicht mehr rein ist. Ist diese Angst berechtigt? Lohnt sich Kisten­schleppen? Und liefert Mineral­wasser aus der Flasche wirk­lich mehr Mineralstoffe als Leitungs­wasser? In unseren FAQ Wasser beant­worten wir häufige Fragen unserer Leser zum Thema und fassen die wichtigsten Ergeb­nisse unserer Wassertests zusammen.
>> mehr lesen

FAQ Waschmittel und Waschmaschine: Antworten auf Ihre Fragen (Wed, 26 Jun 2019)
In der Wasch­mittel­werbung strahlen Hemden blütenweiß, leuchten Blusen knallig bunt und flauschige Woll­pullis laden zum Kuscheln ein – warum klappt das im Wasch­alltag so selten? Sind Flüssig­wasch­mittel besser als Pulver? Was hat es mit der Aquastop-Funk­tion auf sich? Und warum erreicht das 60-Grad-Programm oft nur kurz die angegebene Temperatur? Unsere FAQ beant­worten Fragen rund um die Themen Wasch­mittel und Wasch­maschine.
>> mehr lesen

Tablets im Test: Der beste Tablet-PC für Sie (Wed, 26 Jun 2019)
Die Tablet-Tests der Stiftung Warentest zeigen Ihnen, welche Tablets gut sind und trotzdem wenig kosten. Unser Tablet-Vergleich liefert Testergebnisse für 160 Tablets, davon 57 lieferbar. Frisch getestet: 15 neue Tablets, darunter ein Preis­schlager von Samsung: das Galaxy Tab A 10.1 mit 10-Zoll-Bild­schirm. Außerdem das Samsung Galaxy S5e mit Amoled-Display, Apples neue iPads Mini und Air und das Amazon Fire HD mit 8-Zoll-Bild­schirm für rund 120 Euro. Tablets mit Tastatur zeigt der Test Mobile Computer.
>> mehr lesen

Mineralwasser im Test: Testergebnisse für 78 Wässer (Wed, 26 Jun 2019)
Ursprüng­lich rein und bestenfalls reich an Mineralstoffen – wer stilles Mineral­wasser kauft, will etwas Besseres als Leitungs­wasser. Aber längst nicht jedes Flaschen­wasser erfüllt diese Erwartungen. Das stellt die Stiftung Warentest beim Test von 32 stillen Mineralwässern fest. In jedem zweiten Wasser fanden sich unerwünschte Keime, mehr oder weniger erhöhte Gehalte an kritischen Stoffen, Verunreinigungen aus Land­wirt­schaft und Industrie. Hier finden Sie die Test­ergeb­nisse – auch zu 26 Classic-Wässern und 20 Medium-Wässern.
>> mehr lesen

Trinkwasser im Test: Wasser aus 20 Städten und Gemeinden auf dem Prüfstand (Wed, 26 Jun 2019)
Durst löschen, Kaffee brühen, Nudeln kochen – für alles brauchen wir Trink­wasser. Es wird häufiger kontrolliert als jedes andere Lebens­mittel. Trotzdem sorgen sich Verbraucher wegen Schad­stoffen, die in den Wasser­kreis­lauf geraten können. Die Stiftung Warentest hat 20 Trinkwässer getestet und dafür Proben aus ganz Deutsch­land auf ausgewählte kritische Stoffe untersucht – darunter auf Rück­stände von Arznei­mitteln und Pestiziden. Auch auf Uran und Chrom (VI) wurde getestet.
>> mehr lesen

Textilsiegel im Test: Wegweiser für nachhaltige Kleidung (Wed, 26 Jun 2019)
Die Stiftung Warentest hat fünf Siegel geprüft, die für Umwelt­schutz und bessere Arbeits­bedingungen in der Textilbranche stehen. Das Resultat des Tests: Nicht alle Nach­haltig­keits-Siegel belegen tatsäch­lich die Herkunft ihrer Ware.
>> mehr lesen

FAQ Rollrasen: Wenn es im Garten schnell grünen soll (Tue, 25 Jun 2019)
Wo frisch gesäter Rasen sprießt, ist Betreten oft monate­lang tabu. Auf Roll­rasen lässt es sich schon nach kurzer Zeit lustwandeln. Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Verlegen von Fertigrasen.
>> mehr lesen

Depression: Psychotherapie online – geht das? Acht Programme im Test (Tue, 25 Jun 2019)
Die Depression zählt zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Die Wartelisten der Psycho­therapeuten sind lang. Viele suchen ihr Heil im Internet. Auch einige Krankenkassen bieten Online-Selbst­hilfe-Programme an. Doch lassen sich psychische Probleme online behandeln? In vielen Fällen ja! Die Stiftung Warentest hat acht Online­programme zur Akutbe­hand­lung oder Prävention von Depression getestet. Fazit: Vier Programme sind empfehlens­wert.
>> mehr lesen

Kontaktlos bezahlen: Per Funk mit Karte zahlen – so funktionierts (Mon, 24 Jun 2019)
Kontaktlos Bezahlen in Sekunden­schnelle – das geht dank der Funk­technik NFC. Die Abkür­zung steht für Near Field Communication, also „Nahfeld­kommunikation“. Das funk­tioniert mit vielen Giro- oder Kreditkarten, aber auch mit dem Handy: Nach Google Pay und den Sparkassen bieten auch die Volks- und Raiff­eisen­banken eine App für das mobile Bezahlen an. Im Dezember 2018 ist außerdem Apple Pay in Deutsch­land gestartet. Die Experten der Stiftung Warentest beant­worten hier die wichtigsten Fragen.
>> mehr lesen

FAQ Abgasskandal: Antworten auf Ihre Fragen (Mon, 24 Jun 2019)
Allein in Deutsch­land haben Millionen Diesel-Autos mehr Stick­oxid in die Luft gepustet als zulässig. Die genaue Zahl ist unklar. Es kommen immer noch weitere Fälle hinzu. Im Prüf­stand funk­tioniert die Abgas­reinigung jeweils einwand­frei. Sobald die Autos auf der Straße unterwegs sind, schaltet die Motorsteuerung sie jedoch ganz oder teil­weise ab. Neu: Das Kraft­fahr­bundes­amt ordnet den Rück­ruf weiterer 60 000 Mercedes-SUV an.
>> mehr lesen

Babyphone bei Aldi Nord: Wachsame Eule ist gut und günstig (Mon, 24 Jun 2019)
Ab Montag, 24. Juni, gibt es bei Aldi Nord ein Babyphone für 44,99 Euro. Das vtech BM 2300 war im Test 2/2018 eines von zwei guten unter insgesamt zwölf geprüften klassischen Babyphones ohne Video­funk­tion. Das im Februar 2018 vorgestellte, und jetzt bei Aldi Nord erhältliche Modell in dem einer Eule nachgebildeten Gehäuse bietet unver­ändert viel für weniger Geld.
>> mehr lesen

Risiko Badesee: Tipps zum sicheren Baden (Mon, 24 Jun 2019)
Auch falls das Thermo­meter jetzt die 40-Grad-Marke erreicht – niemand sollte zum Abkühlen einfach so in unbe­kannte Gewässer springen. Neben Verletzungs­gefahr birgt der Sprung ins kühle Nass auch andere Risiken wie Unterkühlung und Muskelkrampf. In Seen und Flüssen ist das Risiko zu ertrinken besonders hoch. Badende sollten sich daher nicht über­schätzen. Das gilt vor allem für Ältere. test.de gibt Tipps zum sicheren Baden bei heißen Temperaturen und sagt, was bei Sonnen­stich und Hitz­schlag zu tun ist.
>> mehr lesen

Medikamente: Viele beliebte Arzneimittel wenig geeignet (Mon, 24 Jun 2019)
Rund 500 von 2 000 rezept­freien Arznei­mitteln aus unserer Daten­bank Medikamente im Test sind keine gute Wahl – darunter auch bekannte Mittel wie Wick MediNait, Aspirin Complex oder Thomapyrin. Hier erklären wir, warum unsere Arznei­mittel­experten sie für wenig geeignet halten.
>> mehr lesen

Rückruf Apple MacBook Pro: MacBook-Akkus können überhitzen (Fri, 21 Jun 2019)
Apple ruft MacBook Pro Notebooks zurück, die zwischen 2015 und 2017 verkauft wurden. Grund: Die fest einge­bauten Akkus können über­hitzen. test.de erklärt, wie Besitzer eines Notebooks von Apple heraus­finden, ob ihr Akku betroffen ist – und was sie im Fall des Falles tun müssen.
>> mehr lesen

FAQ Freiwillige Rentenbeiträge: Wann sich die Extra-Einzahlungen lohnen (Fri, 21 Jun 2019)
In Zeiten nied­riger Zinsen ist die gesetzliche Renten­versicherung attraktiv geworden. Freiwil­lige Beiträge lohnen sich für viele. Ganz unkompliziert ist das nicht. Doch niemand sollte sich abschre­cken lassen.
>> mehr lesen

Berufsunfähigkeitsversicherung: Existenzieller Schutz im Vergleich (Fri, 21 Jun 2019)
Wer infolge von Krankheit oder Unfall lange Zeit nicht mehr in seinem Beruf tätig sein kann, den schützt eine Berufs­unfähigkeits­versicherung vor den finanziellen Folgen. Er erhält dann monatlich eine fest­gelegte Rente, die bei Bedarf sogar bis zum Renten­eintritt von derzeit 67 Jahren fließt. Die Stiftung Warentest hat 59 Angebote unter die Lupe genommen. 35 davon sind sehr gut.
>> mehr lesen

Gesetzliche Krankenversicherung: Alle Infos zum Thema Krankenkassen (Thu, 20 Jun 2019)
Etwa 90 Prozent der Deutschen sind gesetzlich kranken­versichert. Der Groß­teil der medizi­nischen Versorgung ist vorgeschrieben und identisch. Doch das Angebot ist nicht starr, immer wieder gibt es gesetzliche Änderungen. Und: Die Kranken­versicherungen bieten individuell unterschiedliche Zusatz­leistungen. Hier finden Sie Orientierung und erfahren, worauf Versicherte Anspruch haben. Leistungen und Beitrags­sätze der gesetzlichen Krankenkassen finden Sie in unserem Krankenkassenvergleich.
>> mehr lesen

Schwimmbrillen im Test: Gute Brillen ab 5 Euro (Wed, 19 Jun 2019)
In Schwimm­bädern ist das Wasser meistens mit Chlor versetzt, die Folge sind gereizte Augen. Davor schützen sollen Schwimm­brillen. Acht Modelle hat unser Schweizer Part­nermagazin K-Tipp im Labor getestet. Mit einigen auch in Deutsch­land erhältlichen Modellen behalten Schwimmer auch unter Wasser den Durch­blick. Gute Schwimm­brillen gibt es schon für rund 5 Euro.
>> mehr lesen

Umfrage LED-Lampen: 10 Jahre LED – viel Licht, aber auch Schatten (Wed, 19 Jun 2019)
Im Jahr 2009 trat die erste Stufe der EU-Lampen-Verordnung in Kraft: Stromzehrende 100-Watt-Glühbirnen verschwanden aus den Regalen. Mitt­lerweile haben in den allermeisten Haushalten LED-Lampen Einzug gehalten. Die Haus­halts­experten der Stiftung Warentest wollten von den test.de-Nutzern wissen: Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht? Hier die Ergeb­nisse unseres kleinen „Quick Votes“.
>> mehr lesen

Treppenlifte: Kunden können Verträge widerrufen (Tue, 18 Jun 2019)
Auch für einen individuell angepassten Treppenlift gilt das gesetzliche Widerrufs­recht von 14 Tagen, wenn Kunden im Fern­absatz bestellt haben – also telefo­nisch, per E-Mail oder Brief. Ein Ausschluss des Widerrufs­rechts in den Geschäfts­bedingungen ist unzu­lässig, entschied das Land­gericht Nürn­berg-Fürth (Az. 7 O 5463/18).
>> mehr lesen

Liebherr-Kühlschrank mit Kellerfach: Ein Vorratskeller im Kühlschrank (Tue, 18 Jun 2019)
Wohin mit Kartoffeln und Getränken? Wohl dem, der einen Keller hat. Wer keinen hat, dem bietet die Firma Liebherr einen Kühl­schrank, der ein entsprechendes Fach hat, das ein Kellerklima simuliert. Die Stiftung Warentest hat den Liebherr IKBV 3264 getestet.
>> mehr lesen

Steuererklärung für das Jahr 2018: Die besten Last-Minute-Tipps für die Steuer (Tue, 18 Jun 2019)
Die Abgabe­frist für die Steuererklärung 2018 endet erst am 31. Juli 2019. Das ist die gute Nach­richt. Die schlechte Nach­richt: Frist­verstöße werden strenger verfolgt. Damit es nicht soweit kommt, finden Sie hier fünf hand­feste Tipps der Finanztest-Steuer­experten für die Last-Minute-Steuererklärung.
>> mehr lesen

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung: Den richtigen Vertrag finden (Tue, 18 Jun 2019)
Die Berufs­unfähigkeits­versicherung gehört zu den wichtigsten Policen für alle, die von ihrer Arbeits­kraft leben müssen. Eine Berufs­unfähigkeits­police bewahrt Sie vor dem finanziellen Absturz, wenn Sie aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit in Ihrem zuvor ausgeübten Beruf nicht mehr zu mindestens 50 Prozent arbeiten können. Sie bekommen dann vom Versicherer die vereinbarte monatliche Rente. Es spielt meist keine Rolle, ob Sie aus psychischen Gründen, aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit berufs­unfähig werden. Doch nicht jeder bekommt ohne Weiteres so eine Police. Unsere Check­liste bewahrt Sie vor den wichtigsten Fall­stri­cken.
>> mehr lesen

Fonds: Mischfonds aus unserem Dauertest (Tue, 18 Jun 2019)
In dem PDF finden Anleger die stark über­durch­schnitt­lichen Misch­fonds der drei Gruppen „Misch­fonds defensiv Welt“, „Misch­fonds ausgewogen Welt“ und „Misch­fonds offensiv Welt“. Hinweis: Alle Fonds aus allen Fonds­gruppen sind über unseren Produktfinder Fonds abruf­bar.
>> mehr lesen

Ehrenamt und Steuern: Trainer können jetzt Verluste abziehen (Tue, 18 Jun 2019)
Der Bundes­finanzhof hat das Ehren­amt gestärkt: Übungs­leiter können jetzt Verluste aus einer neben­beruflichen Tätig­keit absetzen. Und: Verluste aus Übungs­leiter-Tätig­keiten können selbst dann steuerlich geltend gemacht werden, wenn die Einnahmen den Übungs­leiterfrei­betrag von 2 400 Euro pro Jahr nicht über­steigen.
>> mehr lesen

Krankentagegeld: Pilot bekommt 10 700 Euro vom Versicherer (Tue, 18 Jun 2019)
Zahlt eine Kranken­tagegeld­versicherung zunächst anstands­los, kann sie nicht nach­träglich die Erkrankung anzweifeln und die Zahlung verweigern. Das entschieden Richter im Fall eines Hubschrauberpiloten im Rettungs­dienst (Ober­landes­gericht Köln, Az. 9 U 32/18). Der Versicherer muss ihm rund 10 700 Euro Kranken­tagegeld nach­zahlen.
>> mehr lesen

Riester-Fondssparpläne: Kosten nun sichtbar (Tue, 18 Jun 2019)
Mehrere Finanztest-Leser haben sich über eine Kosten­explosion beim Riester-Fonds­sparplan DWS Toprente Dynamik (Test Riester-Rente im Vergleich) beklagt. In Wahr­heit hat sich an den Kosten nichts geändert, sie sind nur sicht­bar geworden. Alle Produktanbieter sind seit Anfang 2018 gesetzlich verpflichtet, die internen Fonds­kosten auszuweisen. Diese werden auto­matisch aus dem Fonds­vermögen abge­zogen.
>> mehr lesen

Nachbarschaftsstreit: Überhängende Äste zurückschneiden (Tue, 18 Jun 2019)
Ein Haus­eigentümer kann verlangen, dass die Nach­barn Äste zurück­schneiden, die von ihren Bäumen auf sein Grund­stück ragen. Er muss seine Ansprüche aber inner­halb von drei Jahren geltend machen – gerechnet ab dem Ende des Kalender­jahres, in dem die Äste erst­mals über die Grundstücks­grenze wuchsen.
>> mehr lesen

Dienstwagen: Strenge Anforderungen an elektronisches Fahrtenbuch (Tue, 18 Jun 2019)
Dienst­wagenfahrer, die ihre beruflich gefahrenen Kilo­meter mit einem elektronischen Fahrten­buch nach­weisen wollen, müssen sehr genau sein. Es genügt nicht, die Fahrt­wege unmittel­bar per GPS aufzuzeichnen, sie müssen auch zeit­nah den Anlass der Fahrt erfassen. Zudem darf sich das Fahrten­buch nicht noch Jahre später ändern lassen, sonst fällt es durchs Raster.
>> mehr lesen

Green Value SCE: Finanzaufsicht warnt (Tue, 18 Jun 2019)
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) warnt vor der Genossenschaft Green Value SCE aus Suhl. Die Bafin habe Anhalts­punkte dafür, dass die Green Value Geschäfts­anteile anbietet, für deren Vertrieb sie eine erfolgs­abhängige Vergütung zahlt. Das dürfen Genossenschaften nur, wenn sie einen Verkaufs­prospekt heraus­geben. Der Bafin liegt jedoch kein Prospekt vor. Die Green Value gibt an, nach­haltiges Wald­investment in Paraguay zu betreiben. Sie wirbt mit einer jähr­lichen Mindest­verzinsung von 4 Prozent zuzüglich einer Dividende.
>> mehr lesen

Bafin: Aufsicht stoppt Funkenberg und Investfinans (Tue, 18 Jun 2019)
Die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht (Bafin) hat zwei Firmen gestoppt, die auf unserer Warnliste Geldanlage stehen. Sie untersagte im April 2019 der Funken­berg Investments Ltd. und der Invest­finans AB das Einlagen­geschäft und ordnete die unver­zügliche Abwick­lung an. Funken­berg darf auch das Depot­geschäft nicht mehr betreiben. Die Gesell­schaft hatte wahr­heits­widrig behauptet, die Bafin beaufsichtige sie.
>> mehr lesen

Meridian Interstate Europe: Dubioses Festgeld (Tue, 18 Jun 2019)
Telefo­nisch bieten Mitarbeiter der Meridian Interstate Europe aus Palma de Mallorca Fest­geld mit 2,65 Prozent Zinsen pro Jahr und als Bonus Aktien der US-Bank Meridian Bancorp Inc. an. Im Handels­register ist die Firma Meridian Interstate Europe erst seit 2019 registriert, mit einem Geschäfts­zweck aus der Computer- und IT-Branche. Meridian gab auf Finanztest-Anfrage keine Auskunft, ob und unter welcher Aufsicht sie steht und ob und welche Erlaubnis sie hat, Finanz­dienst­leistungen zu erbringen. Daher setzen wir sie auf unsere Warnliste Geldanlage.
>> mehr lesen

Kfz-Schein im Auto: Nicht grob fahrlässig (Tue, 18 Jun 2019)
Den Kfz-Schein im Auto zu lassen, ist nicht grob fahr­lässig. Wenn er von außen nicht zu sehen ist, kann dies keinen Einfluss auf den Entschluss eines Diebes haben, das Auto aufzubrechen (Ober­landes­gericht [OLG] Dresden, Az. 4 U 557/18). Ähnlich sehen das inzwischen auch andere Gerichte. Früher war die Recht­sprechung in diesem Punkt nicht so eindeutig. Das OLG Celle etwa war 2007 noch anderer Ansicht und gab erst später in einem anderen Fall einem Auto­halter recht: Es sei keine Gefahr­erhöhung, wenn er den Schein schon bei Abschluss der Versicherung im Auto aufbewahrte (Az. 8 U 87/10).
>> mehr lesen

UniProfiRente Select: Jetzt auch nachhaltig (Tue, 18 Jun 2019)
Die Fonds­gesell­schaft Union Investment wird ab 1. Juli 2019 einen nach­haltigen Aktienfonds für Riester-Sparer anbieten. Wer in die UniProfiRenteSelect einzahlt, kann künftig den Fonds UniNach­haltig Aktien Global wählen.
>> mehr lesen

Ohne Fahrkarte: Auch offen Schwarzfahren ist Leistungserschleichung (Tue, 18 Jun 2019)
Schwarz­fahren ist auch strafbar, wenn Fahr­gäste offen ohne Fahr­karte einsteigen. Das hat das Ober­landes­gericht München entschieden (Az. 5 OLG 15 Ss 396/18). Der 50-jährige Dirk J. und weitere Aktivisten waren der Meinung, ein „Erschleichen von Leistungen“, wie es im Strafgesetz­buch heißt, liege dann nicht vor. Sie trugen Schilder wie „Ich fahre umsonst“, wenn sie in die Bahn einstiegen. Die Ober­landes­richter urteilten jetzt: Auch das ist strafbares Schwarz­fahren. Die Angeklagten hätten sich ansonsten unauffäl­lig verhalten und so die Leistungen erschlichen.
>> mehr lesen

Betriebsfeier: Angestellter zahlt für private Gäste (Tue, 18 Jun 2019)
Richtet der Arbeit­geber zum 50. Geburts­tag seines Angestellten eine größere Feier aus, müssen Arbeitnehmer zusätzliche Einkünfte versteuern, wenn 10 Prozent der Gäste aus ihrem privaten Umfeld sind. Das hat jüngst das Finanzge­richt Münster entschieden (Az. 7 K 4084/16 E). Im konkreten Fall hatte eine Stiftung zum 50. ihres Geschäfts­führers einge­laden und alle Ausgaben der Feier über­nommen. Das Gericht entschied, dass der Geschäfts­führer 10 Prozent der Kosten als Einkünfte zusätzlich zu seinem Einkommen versteuern muss, weil 25 der insgesamt 260 Gäste aus seiner Familie und seinem Freundes­kreis stammten.
>> mehr lesen

Marktwächter-Experten warnen: Betrug mit Aktienkäufen (Tue, 18 Jun 2019)
Die Markt­wächter-Experten der Verbraucherzentrale Hessen warnen vor unerwünschten Werbeanrufen. Verbraucher sollten unter anderem Aktien von Luft­hansa, Siemens, Tesla oder Amazon kaufen und das Geld dafür meist auf ein Konto im Ausland über­weisen, wo ein Depot für sie angelegt werden sollte. Dort tauchten die Aktien aber nicht auf und wurden auch nicht auf ein anderes Depot über­tragen. Die Anbieter waren nicht mehr erreich­bar.
>> mehr lesen

Bafin: Falsche Anrufer (Tue, 18 Jun 2019)
Die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht (Bafin) warnt Verbraucher vor Anrufen angeblicher Bafin-Mitarbeiter. Diese hätten in mehreren Fällen ­Unterstüt­zung bei Geschäften mit Bitcoin sowie Entschädigungs­zahlungen in Aussicht gestellt. Angerufene sollten solche Angebote ablehnen und Anzeige bei ­Polizei oder Staats­anwalt­schaft erstatten.
>> mehr lesen

Kindergeld ab 18: Kindergeld für junge Erwachsene (Tue, 18 Jun 2019)
Wenn der Nach­wuchs auswärts studiert oder für ein Jahr ins Ausland gehen will, kann es richtig teuer werden. Da ist es gut zu wissen, dass der Staat auch für den voll­jährigen Nach­wuchs weiter Kinder­geld gewährt – unter bestimmten Voraus­setzungen. Hier finden Sie alle Informationen rund um das Thema „Kinder ab 18“ aus steuerlicher Sicht.
>> mehr lesen

Mutmacher: Gezim Ukshini – der Mann, der Facebook rasierte (Tue, 18 Jun 2019)
Finanztest stellt Menschen vor, die großen Unternehmen oder Behörden die Stirn bieten und dadurch die Rechte von Verbrauchern stärken. Diesmal: Gezim Ukshini. Der Friseur aus Hannover hat sich erfolg­reich gegen die Geschäfts­praktiken von Facebook gewehrt.
>> mehr lesen

Gewusst wie: Reisemangel melden (Tue, 18 Jun 2019)
Stinkendes Hotel­zimmer, Baustelle am Strand, Blick auf eine Wand statt wie gebucht aufs Meer? Wenn eine Pauschal­reise Mängel hat, können Sie den Preis mindern. Geld zurück erhält nur, wer korrekt reklamiert. So gehts.
>> mehr lesen

Nachhaltigkeit: Banken zeigen sich wenig transparent (Tue, 18 Jun 2019)
Radtour statt Billigflug, Gemüse­pfanne statt Rinder­steak – viele Menschen über­legen, was sie für die Umwelt tun können. Wenige wissen aber, was die Bank oder Sparkasse macht, bei der ihr Erspartes liegt. Finanziert sie Waffen­schmieden und Klimakiller? Banken bleiben in Berichten zu ihrer unternehmerischen Verantwortung oft vage, wie eine Unter­suchung der Stiftung Warentest zeigt. Ein positives Beispiel liefert die GLS Bank.
>> mehr lesen

Digitale Stromzähler: Neue Zähler sollen jedem den Verbrauch besser anzeigen (Tue, 18 Jun 2019)
Hinter dem Austausch aller Stromzähler steckt ein hehres Ziel: der Klima­schutz. Die moderne Technik soll helfen, Strom aus erneuer­baren Energien besser nutzen zu können. Doch das ist noch Zukunfts­musik. Bis es so weit ist, hoffen die Verantwort­lichen vor allem auf die Sensibilisierung der Verbraucher. Die neuen Zähler ermöglichen einen genaueren Über­blick über den eigenen Strom­verbrauch. Das soll die Verbraucher moti­vieren, effizienter und spar­samer mit Energie umzu­gehen.
>> mehr lesen

Patientenrechte: Zwangsmaßnahmen in Heim und Psychiatrie vermeiden (Tue, 18 Jun 2019)
Seit 2018 sind die Hürden für Zwangs­maßnahmen in der Psychiatrie höher. Offen­bar mit Erfolg: Experten mit Praxis­erfahrung berichten, dass inzwischen viel kritischer geprüft werde, ob es nicht auch anders geht. Wir schildern praktische Beispiele aus dem Alltag von Heim und Psychiatrie und sagen, unter welchen Bedingungen Zwangs­einweisungen möglich sind – und wie sie sich vermeiden lassen.
>> mehr lesen

Themenpaket Berufsunfähigkeitsversicherung: Alle Tests und Infos (Tue, 18 Jun 2019)
Eine Berufs­unfähigkeits­versicherung ist wichtig: Sie schützt Erwerbs­tätige vor den finanziellen Folgen, wenn sie nach Krankheit oder Unfall nicht mehr in ihrem Beruf arbeiten können. Viele erhalten aber wegen Vorerkrankungen keine oder nur sehr teure Policen. Dann kommen alternative Produkte infrage, etwa eine Erwerbs­unfähigkeits­versicherung. Unser 75-seitiges Themenpaket Berufs­unfähigkeits­versicherung bündelt in einem PDF alle unsere Tests und Infos zum passenden Invaliditäts­schutz.
>> mehr lesen

Aktienfonds Schwellenländer: Mehr Dynamik fürs Depot (Tue, 18 Jun 2019)
In Schwellenländern gibt es noch immer kräftiges Wirt­schafts­wachs­tum. Mit ETF können Anleger darauf setzen, dass sich das auch in steigenden Aktien­kursen spiegelt. Die Fonds­experten der Stiftung Warentest zeigen, wie ganz unterschiedliche Anleger­typen in diese Märkte investieren können, was sie dabei riskieren und welche Fonds sich am besten für welche Zwecke eignen.
>> mehr lesen

Frührente: So klappt die Rente mit 63 (Tue, 18 Jun 2019)
Mehr als die Hälfte der gesetzlich Renten­versicherten geht vorzeitig in den Ruhe­stand. Für viele beginnt die Rente mit 63 Jahren. Oft bedeutet das aber auch eine deutlich nied­rigere Rente. Manche Berufs­tätige können aber durch lange Versicherungs­zeiten ohne Abschläge früher in Rente gehen. Besondere Ausnahme­regelungen gibt es auch für Schwerbehinderte. Hier fassen wir die wichtigsten Informationen zum Thema Rente mit 63 zusammen.
>> mehr lesen

Prämiensparen: Sparkassen drängen Kunden aus attraktiven Verträgen (Mon, 17 Jun 2019)
Prämienspar­verträge waren in den 90er- und frühen 2000er-Jahren ein Sparkassen-Bestseller. Zusätzlich zu einem Grund- oder Basiszins wird eine fest­gelegte Prämie gezahlt, die umso höher ist, je länger der Vertrag läuft. In Nied­rigzins-Zeiten ist das für viele Sparkassen ein Problem – sie kündigen alte Spar­verträge. Viele Kunden fühlen sich betrogen. Ein neues Urteil stärkt die Position von Banken, die lang­fristige Verträge kündigen. Doch nicht alle Kunden haben verloren. Außerdem gibt es gute Nach­richten für Sparer, die an der korrekten Verzinsung ihrer Verträge zweifeln. Die Verbraucherzentrale Sachsen hat eine Musterfeststellungsklage einge­reicht, der sich Betroffene ohne Prozess­kostenrisiko anschließen können.
>> mehr lesen

Musterfeststellungsklage: So profitieren Verbraucher von der Musterklage (Mon, 17 Jun 2019)
Bisher mussten Verbraucher in Deutsch­land immer für sich klagen. Jetzt können sie sich an Muster­fest­stellungs­klagen beteiligen – ohne Risiko. Gewinnen Verbraucher­schutz­verbände solche Klagen, kommen registrierte Verfahrens­teilnehmer zu ihrem Recht. Es gibt bereits Musterklagen gegen VW, zwei Auto­kredit­banken und einen dubiosen Anbieter von Ratings für Geld­anlagen. Neu: Die Verbraucherzentrale Sachsen klagt gegen die Sparkasse Leipzig wegen unfairer Zins­berechnung.
>> mehr lesen

Riester-Banksparplan: So wehren Sie sich gegen die Gebühr der Volksbank BraWo (Mon, 17 Jun 2019)
Die Volks­bank Braun­schweig Wolfs­burg (BraWo) verlangt von Riester-Sparern neuerdings 20 Euro jähr­liches Verwaltungs­entgelt. Betroffen sind 3 500 Sparer der ehemaligen Volks­bank Peine, die dort den Riester-Bank­sparplan VR-RentePlus abge­schlossen hatten. Seit 2016 ist die Volks­bank Peine mit der Volks­bank BraWo verschmolzen. Die neue Gebühr soll erst­mals Ende 2019 einge­zogen werden. Die Stiftung Warentest rät Betroffenen, der Gebühren­einführung mit diesem Musterbrief zu wider­sprechen.
>> mehr lesen

Camcorder im Test: Camcorder-Testberichte zum kostenlosen Download (Mon, 17 Jun 2019)
Der Markt der Video­kameras hat sich in den letzten Jahren radikal verändert. Wer filmen will, greift jetzt zumeist zu kleinen, robusten Action-Cams, filmt mit der Handykamera oder mit hochwertigen Fotokameras. Aber: Der klassische Camcorder hat immer noch Fans. Für diese bietet die Stiftung Warentest hier die Testbe­richte der letzten Jahre zum kostenlosen Download als PDF.
>> mehr lesen

Eigenbedarf: Was Vermieter dürfen, wie Mieter sich wehren können (Mon, 17 Jun 2019)
Wenn der Vermieter die Wohnung selbst braucht, müssen Mieter weichen. Nur in besonderen Härtefällen dürfen sie bleiben. Eine lange Mietdauer von mehreren Jahr­zehnten oder ein hohes Alter von 80 Jahren stellen allein noch keine Härte dar, hat der Bundes­gerichts­hof entschieden. Die Miet­rechts­experten der Stiftung Warentest sagen, welche Rechte und Pflichten Vermieter und Mieter haben und ob Kündigungs­ausschlüsse im Miet­vertrag Mietern tatsäch­lich helfen.
>> mehr lesen

Flugänderung: Flug verschoben? Das sind Ihre Rechte! (Mon, 17 Jun 2019)
„Hilfe, unser Flug nach Ägypten wurde verschoben. Statt um 9 Uhr 40 fliegen wir erst um 19 Uhr 50. Außerdem wurde unser Flughafen geändert. Statt von Berlin fliegen wir nun von Dresden ab. Was nun?“ Hilferufe dieser Art gibt es in Reiseforen vor Beginn der Urlaubs­zeit zuhauf. Es ist zur Unsitte geworden, dass Veranstalter Flug­zeiten oder Flughäfen nach­träglich ändern. Finanztest sagt, welche Rechte Reisende haben – und welche besonderen Regeln für Pauschal­reisen gelten.
>> mehr lesen

Nahrungsergänzungsmittel für Schwangere: Gut versorgt ab 7 Cent (Sat, 15 Jun 2019)
In der Schwangerschaft schlu­cken viele Frauen Vitamin­tabletten. Aber welche Nähr­stoffe brauchen werdende Mütter über­haupt? Die Stiftung Warentest hat 17 Nahrungs­ergän­zungs­mittel für Schwangere und Frauen mit Kinder­wunsch untersucht, darunter bekannte Marken wie Doppel­herz, Femibion, Folio, Elevit, Materna und Ortho­mol. Die Preis­unterschiede sind enorm (5 Cent bis 1,92 Euro pro Tag). Ein Produkt ist falsch dosiert. Acht Mittel bewerten wir als geeignet, darunter auch drei güns­tige.
>> mehr lesen

Panasonic S1 und S1R: Was taugen die neuen Profi-Systemkameras? (Fri, 14 Jun 2019)
Mit den Systemkameras S1R und S1 steigt jetzt auch Panasonic ins Voll­formatsensor-Segment ein, das bisher von Sony, Nikon, Canon und Leica bespielt wird. Ob die beiden neuen „Großen“ von Panasonic ein gelungenes Debüt hinlegen können, lesen Sie hier in unserem Schnell­test. Die kompletten Test­ergeb­nisse mit Qualitäts­urteil gibts in unserem großen Kamera-Test.
>> mehr lesen

Crowdfunding: Risiken hoch – Regeln lockerer (Fri, 14 Jun 2019)
Drei gescheiterte Immobilien­vorhaben zeigen, welch hohe Risiken Anleger eingehen, die ihr Geld über Platt­formen wie Zins­land.de oder Berg­fuerst.de in Crowdfunding-Projekte stecken: Im Insolvenzfall gehen sie nämlich meist leer aus. Der Gesetz­geber lockert dennoch die Regeln.
>> mehr lesen

Digitalkameras im Test: Hier finden Sie die beste Kamera (Fri, 14 Jun 2019)
Mit dem Digitalkamera-Test der Stiftung Warentest die beste Kamera für Ihre Zwecke finden: Test­berichte für alle Kamera­typen (kleine Kompakt­kamera, große Bridge­kamera, System­kamera mit Wechsel­objektiven, Test­ergeb­nis­se für 563 Kameras, davon 268 lieferbar (Preise: 85 bis 4 900 Euro). Von der kleinen Digicam bis zur Systemkamera im Retrodesign, die aussieht wie der gute alte Foto­apparat von Opa. Frisch getestet: Die neuen spiegellosen System­kameras mit Voll­format-Bild­sensor von Canon, Nikon und Panasonic.
>> mehr lesen

Sonnenbrillen: Was sicher schützt (Thu, 13 Jun 2019)
Die Augen brauchen Schutz vor ultra­violettem Licht. Der muss nicht teuer sein. Käufer sollten allerdings einige Stan­dards kennen, um geeignete Modelle auszuwählen. test.de erklärt, worauf Sie achten müssen.
>> mehr lesen

Carsharing: So gut klappt es in der Praxis (Thu, 13 Jun 2019)
Cars­haring ist ideal für Leute, die nicht täglich ein Auto brauchen. Aber wie gut funk­tioniert das in der Praxis? Gibt es Ärger wegen jedem kleinen Kratzer? Wie steht es um den Versicherungs­schutz und was berichten unsere Leser sonst so aus dem Alltag des Auto-Teilens? Hier fassen wir die Ergeb­nisse unseres Leser­aufrufs zusammen.
>> mehr lesen

Facebook, Google und der Tod: So regeln Sie Ihren digitalen Nachlass (Thu, 13 Jun 2019)
Soziale Netz­werke, Online­banking, Streaming­dienste: Digitale Angebote sind nicht mehr wegzudenken. Doch was passiert mit den Accounts bei Facebook, Google, Spotify und Co., wenn ein Mensch stirbt? Der Bundes­gerichts­hof hat im Fall eines Facebook-Kontos eine Leit­entscheidung getroffen. Ein solches Konto ist vererbbar. Auch Apple muss nach dem Urteil eines Land­gerichts Angehörigen eines Verstorbenen den Zugang zur iCloud gewähren. Hier erfahren Sie, wie sich der digitale Nach­lass per Testament regeln lässt und welche Rege­lungen für digitale Güter wie E-Books gelten.
>> mehr lesen

Demenz: Die WHO setzt auf Herz und Hirn (Thu, 13 Jun 2019)
Fast zwei Millionen Menschen hier­zulande sind dement. Die Welt­gesund­heits­organisation (WHO) setzt auf Vorsorge – mit einer einfachen Formel: Bewegung und abwechs­lungs­reiche Ernährung. Dennoch rechnen die WHO-Experten mit einem starken Anstieg der Demenz­erkrankungen.
>> mehr lesen

Ökologische Geldanlage: UDI-Anlegergeld in Gefahr (Thu, 13 Jun 2019)
Über Probleme mit Angeboten der auf grüne Geld­anlagen spezialisierten UDI Beratungs­gesell­schaft mbH aus Nürn­berg hatten wir bereits mehr­fach berichtet (zuletzt in der Meldung Ungereimtheiten bei UDI). Nun droht die Rück­zahlung des Nach­rangdarlehens Te Solar Sprint IV auszufallen. Auch Biogas­projekte kriseln, die Anleger über UDI finanziert haben. Neu: Bei vier UDI-Nach­rangdarlehen müssen sich Anleger auf Ausfälle einstellen.
>> mehr lesen

Wohnfläche: Nachmessen kann bares Geld bringen (Thu, 13 Jun 2019)
Viele Wohnungen sind kleiner als im Miet- oder Kauf­vertrag angegeben. Das genaue Prüfen der Wohn­fläche kann sich auszahlen – für Mieter und für Käufer. Auf korrekte Werte kommt aber nur, wer richtig misst und rechnet. Die sind aber wichtig, denn sie sind zum Beispiel die Grund­lage für manche Betriebs­kosten. Nach­messen bringt oft bares Geld. Bei gravierenden Abweichungen der Wohn­fläche sinkt auch die Miete.
>> mehr lesen

Cannabis: Täglicher Konsum erhöht Psychose-Gefahr deutlich (Thu, 13 Jun 2019)
Löst Kiffen Psycho­sen aus? Zumindest ist es ein wesentlicher Risiko­faktor. Schon lange gibt es Hinweise darauf, dass der Konsum von Haschisch oder Marihuana das Risiko etwa für Schizophrenie oder Wahn­vorstel­lungen erhöht. Nun liefert eine große in Europa und Brasilien durch­geführte Studie neue Belege: Probanden, die täglich Cannabis konsumierten, erkrankten dreimal so oft an Psycho­sen wie solche, die niemals einen Joint rauchen.
>> mehr lesen

Preisvergleich auf Flugportalen: Flüge im Schnitt ein Drittel teurer als bei der Airline (Thu, 13 Jun 2019)
Vergleichs­portale leben vom Fernweh – und der Hoff­nung, zu sparen. Doch auf den Portalen kosten Flüge oft deutlich mehr als direkt bei der Air­line, das zeigt eine Stich­probe der Stiftung Warentest für 22 Flüge mit 4 Fluggesell­schaften. Bei Opodo war in einem Fall sogar fast das Doppelte des Air­line-Preises fällig.
>> mehr lesen

N26: Doch „Bullshit“ beim Kundensupport? (Wed, 12 Jun 2019)
Die Smartphone-Bank N26 wächst und wächst. Der Kunden­service wird der steigenden Kundenzahl anscheinend nicht Herr. Online häufen sich die Beschwerden. Auch die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungen (Bafin) stellt viele Mängel bei N26 fest und ordnet Reformen an.
>> mehr lesen

Klarna Card: Zahlungsdienstleister Klarna startet mit kostenloser Kreditkarte (Tue, 11 Jun 2019)
Quiet­schrosa Umschlag, innen plüschiges Kunst­fell, ebenfalls in rosa. So verpackt kommt die Klarna Card nach Hause, eine Kreditkarte, die der schwe­dische Zahlungs­dienst­leister Klarna seit neuestem heraus­gibt. Mit ihr können Kunden welt­weit kostenlos bezahlen – sowohl online als auch kontaktlos im stationären Handel. Nur Bares abheben geht mit ihr nicht. Der Schnell­test zeigt, für wen sie sich eignet.
>> mehr lesen

Action-Cams im Test (2019): Welche Action-Cam schlägt die GoPro? (Tue, 11 Jun 2019)
Die GoPro Hero gilt vielen als Maß aller Dinge. Einen Spitzen­platz im Test schaffte sie bislang aber nie. Wieder­holt hatte Sony ein etwas besseres Modell am Start. 2019 gibt es noch keine neue Sony-Action-Cam, GoPro hat nun aber nachgelegt – mit Erfolg, wie der Test Action-Cams der Stiftung Warentest zeigt. Im Test finden Sie die besten Action-Cams – insgesamt sind 35 Action-Cams im Test, davon 22 lieferbar. Zuletzt hinzugekommen sind neun Action-Cams – darunter neue Modelle von GoPro und Rollei.
>> mehr lesen

Fototipp: So gelingen Fotos in der goldenen Stunde (Mon, 10 Jun 2019)
Das weiche Licht in der Zeit um Sonnen­aufgang und Sonnen­untergang ermöglicht romantische Naturfotos: Sie wirken golden über­haucht. Wann genau Fotografen derart verträumte Bilder einfangen können, variiert mit dem Sonnen­stand übers Jahr. Wir sagen, worauf Sie beim Knipsen achten müssen.
>> mehr lesen

Urlaub: Von der Buchung bis zur Rückreise – Tipps für stressfreie Ferien (Sun, 09 Jun 2019)
Reise­welt­meister sind die Deutschen zwar nicht mehr – diesen Titel können seit 2012 die Chinesen für sich bean­spruchen. Doch die Reiselust hier­zulande ist ungebrochen. Mit der Reisebuchung fangen die Fragen an: Früh­bucher-Rabatt oder Last-minute-Schnäpp­chen? Brauche ich Reiser­ücktritts- und Auslands­kranken­versicherung? Wie komme ich zum Flughafen? Was tun bei Ärger mit Gepäck, Transfer oder Reiseleiter? Mit unseren Tipps sind Sie gut vorbereitet und kennen im Notfall Ihre Rechte.
>> mehr lesen

Unterhalt: So setzen Sie Unterhaltszahlungen von der Steuer ab (Sat, 08 Jun 2019)
Sind Expartner, ­Kinder oder pflegebedürftige Angehörige auf Unterhalt angewiesen, erreichen solche Zahlungen oft fünf­stel­lige Beträge. Die Steuer­experten der Stiftung Warentest sagen, wann Unter­halts­zahlungen sich von der Steuer absetzen lassen und zeigen anhand von konkreten Beispiel­rechnungen, wie viel steuerliche Entlastung Sie mittels Real­splittung erzielen können.
>> mehr lesen

Deo: Die besten Roller, Sticks und Cremes (Sat, 08 Jun 2019)
Steigen im Sommer die Temperauren, geraten viele ganz schön ins Schwitzen. Gegen Achselgeruch helfen Deodorantien. Anti­transpirantien mindern zusätzlich den Schweiß­fluss. Wir haben insgesamt 21 Deos für Männer und Frauen getestet: Roller, Sticks, Cremes, einen Deoblock und einen Kristall – darunter bekannte Marken wie Nivea, Sebamed und CD, aber auch Discounterware sowie Trend­produkte und Naturkosmetika. 13 der Mittel machen einen guten Job – und das schon ab 55 Cent.
>> mehr lesen

Bausparen: Gerichte halten Kontogebühren für unzulässig (Fri, 07 Jun 2019)
Bausparkassen dürfen keine Konto­entgelte oder Service­pauschalen kassieren. Das haben Gerichte gegen die Debeka und die LBS Nord entschieden. Während die Berufung der Debeka gegen das Urteil noch offen ist, hat die LBS Nord ihre Berufung zurück­gezogen. Die Finanztest-Experten erklären, was betroffene Bausparer nun tun können.
>> mehr lesen

Zugverspätung: Entschädigung online beantragen – so gehts (Fri, 07 Jun 2019)
Bahnfahrern, denen eine Entschädigung wegen einer Zugverspätung zusteht, müssen diese im Bahnhof oder per Post beantragen. Auf elektronischem Weg geht das nur über private Zuggast­portale wie Zug-Erstattung, Bahn-Buddy, Refundrebel, Robin-Zug oder Lametrain. Die Stiftung Warentest hat die fünf Bahn-Entschädigungs­helfer unter die Lupe genommen und nennt Vor- und Nachteile.
>> mehr lesen

Baukindergeld: So viel bekommen Immobilienkäufer dazu (Fri, 07 Jun 2019)
Familien mit Kindern können Baukinder­geld beantragen, wenn sie ein Eigenheim bauen oder kaufen, selbst einziehen und nicht zuviel verdienen. Eine Familie mit zwei Kindern bekommt dann über einen Zeitraum von zehn Jahren 24 000 Euro Förderung. Den Antrag können neue Wohn­eigentümer jetzt inner­halb von sechs Monaten nach dem Einzug stellen. Zuständig ist die staatliche KfW-Bank. In Bayern wird das Baukinder­geld aus Landes­mitteln aufgestockt. Außerdem gibt es im Frei­staat einen von Kindern unabhängigen Zuschuss von 10 000 Euro.
>> mehr lesen

Stiftung Warentest: Jahresabschluss 2018 bringt Rekordergebnis bei Büchern (Fri, 07 Jun 2019)
Mehr als 4,4 Mio. Euro Umsatz mit bezahlten Inhalten über die Webseite test.de hat die Stiftung Warentest im Jahr 2018 erzielt. Das sind noch einmal 2,3 Prozent mehr als im Jahr davor. Ein wichtiger Faktor waren dabei die mehr als 55 000 Online-Abonnements, deren Umsatz erst­mals den der Einzel­downloads über­holte. Auch die Erlöse der Bücher und der Zeit­schrift Finanztest entwickelten sich besser als erwartet und gegen den Branchentrend.
>> mehr lesen

Staubsauger im Test (2019): Akkusauger gegen Bodenstaubsauger (Fri, 07 Jun 2019)
Ob Boden­staubsauger oder Hand­staubsauger mit und ohne Akku – hier finden Sie das richtige Modell. Neu im Staubsauger-Test der Stiftung Warentest: Zehn Akku-Staubsauger. Nur zwei Akkus­auger können mit klassischen Boden­staubsaugern mithalten. Ob AEG, Dyson oder Bosch – hier finden Sie Test­ergeb­nisse, Preise, und Ausstattungs­merkmale von 106 Staubsaugern, davon aktuell 48 lieferbar. Der Test verrät auch, wie gut Tier­haare verschwinden.
>> mehr lesen

Steuererklärung für Rentner – Steuerjahr 2018: So zahlen Sie nicht zu viel Steuern (Fri, 07 Jun 2019)
Selbst im Ruhe­stand müssen viele Bürgerinnen und Bürger Steuern zahlen. Unser Special hilft Ihnen, schnell heraus­zufinden, ob Sie dazu­gehören. Die Steuer­experten der Stiftung Warentest sagen, wie viel gesetzliche Rente im Steuer­jahr 2018 steuerfrei bleibt, und geben zahlreiche wert­volle Tipps zum Steu­ersparen.
>> mehr lesen

Wildlebende Tiere: Keine Lizenz zum Töten (Fri, 07 Jun 2019)
Beliebt sind sie nicht: Gelb­schwarze Insekten, die Blumen, Kuchen oder Fleisch umschwirren. Auch wenn Wespen, Hornissen oder Erdbienen zustechen können – sie zu töten oder ihr Nest zu zerstören, ist ein Umwelt­delikt. Die Tiere sind wichtig für ein intaktes Ökosystem und sorgen beispiels­weise dafür, dass die Population anderer Insekten nicht außer Kontrolle gerät. Wer Wespen oder andere Insekten grund­los tötet, riskiert hohe Geld­strafen.
>> mehr lesen

Hitzeschutz: Kühlen, Lüften, Dämmen – was wirklich gegen Hitze hilft (Thu, 06 Jun 2019)
Wem sommerliche Hitze zu schaffen macht, der kann auf vielfältige Weise für Abhilfe sorgen – zum Beispiel mit Ventilatoren, Klimageräten, Jalousien, Roll­läden und Sonnen­schutz­folien. Die Stiftung Warentest zeigt, wie sie funk­tionieren, was sie bringen und wie viel sie kosten. Viele Maßnahmen funk­tionieren in jeder Wohnung. Wer aber nach­haltig für Hitze­schutz sorgen will, muss oft an die Substanz – sprich ans Gebäude.
>> mehr lesen

FAQ Überstunden: Antworten auf Ihre Fragen (Wed, 05 Jun 2019)
Angestellte in Deutsch­land leisten laut der Bundes­anstalt für Arbeits­schutz und Arbeits­medizin im Schnitt fünf Über­stunden pro Woche. Nur ein Teil davon wird bezahlt. Millionen Arbeitnehmer verzichten so auf Bezahlung und Frei­zeit­ausgleich. Das Über­schreiten von Höchst­arbeits­zeiten kann zudem nach­weislich die Gesundheit gefährden. Künftig müssen Unternehmen Arbeits­zeiten lückenlos erfassen – das hat der Europäische Gerichts­hof am 14. Mai 2019 entschieden. Hier lesen Sie, wann und wie viele Über­stunden der Chef anordnen kann, welche Regeln Mitarbeiter beim Ableisten der Über­stunden beachten müssen und wann es tatsäch­lich kein Geld für die Mehr­arbeit gibt.
>> mehr lesen

Darmkrebsvorsorge: Was Sie über Darmspiegelung und Stuhltest wissen sollten (Wed, 05 Jun 2019)
Darm­krebs ist bei Männern die dritt­häufigste, bei Frauen sogar die zweithäufigste Tumor­erkrankung in Deutsch­land. Etwa 62 000 Menschen erkranken pro Jahr, 25 000 sterben jähr­lich daran. Früh entdeckt, stehen die Heilungs­chancen aber gut. Doch viele Menschen nehmen Leistungen der Darm­krebs­vorsorge wie Darm­spiegelung und Stuhltest nicht in Anspruch – sei es aus Unwissenheit oder aus Scham. Ein neues Scree­ning­programm der Krankenkassen soll mehr Menschen zum Mitmachen bewegen.
>> mehr lesen