Nachrichten Ticker - Kategorie: Unternehmen - www.wallstreet-online.de

APA ots news: Erfolgsbilanz Drei CleanUp-Day: Rund 3000 Freiwillige... ()
APA ots news: Erfolgsbilanz Drei CleanUp-Day: Rund 3000 Freiwillige unterstützten die neue Umweltinitiative. - BILD Wien (APA-ots) - - Drei leistet Beitrag für Erhalt und Schutz heimischer Seen und Flüsse. - Österreichweit an neun Gewässern in neun Bundesländern. - Unterstützung durch Christian Redl, Weltrekordhalter im Apnoe-Tauchen. Österreichs Seen und Flüsse sind seit heute noch
>> mehr lesen

Mann ohne Bordkarte im Flieger löst Sperrung am Flughafen Hamburg aus ()
HAMBURG (dpa-AFX) - Ohne Bordkarte hat ein polizeibekannter Mann am Flughafen Hamburg in einem Flugzeug gesessen - und eine Suche nach möglichen gefährlichen Gegenständen ausgelöst. Der Sicherheitsbereich des Airports wurde dafür am Freitagabend vorübergehend gesperrt. Gefunden wurde nichts, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte. Der Mann sei der Polizei übergeben worden. Er habe nicht
>> mehr lesen

TLG Immobilien will weitere Anteile an Aroundtown über Aktientausch ()
BERLIN (dpa-AFX) - In der Immobilienbranche nimmt ein weiterer Zusammenschluss konkretere Formen an. Nach dem Einstieg mit 15 Prozent bei Aroundtown will TLG Immobilien die restlichen Anteile des Konkurrenten über einen reinen Aktientausch erwerben. Das sagte Finanzvorstand Gerald Klinck der "Börsen-Zeitung" (Samstag) in einem Interview. "Die Transaktion soll ein Merger sein, keine Übernahme."
>> mehr lesen

AKTIE IM FOKUS: Apple etwas vom Tagestief erholt - Stellt sich gegen Goldman ()
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von Apple haben sich am Freitag im späten US-Aktienhandel ein wenig vom Tagestief nach oben abgesetzt. Zuletzt lagen sie noch mit 1,8 Prozent im Minus, nachdem sie zuvor um bis zu 2,7 Prozent verloren hatten. Sie waren allerdings nach wie vor der größte Kursverlierer im Dow Jones Industrial . Nach eigener Aussage rechnet der iPhone-Hersteller nicht mit einem
>> mehr lesen

Niederlande: Netzbetreiber Tennet braucht bis zu 4,75 Milliarden Euro ()
AMSTERDAM (dpa-AFX) - Der auch in Deutschland aktive niederländische staatliche Stromnetzbetreiber Tennet benötigt nach Einschätzung der Regierung in Den Haag bis einschließlich 2028 zusätzliches Geld von bis zu 4,75 Milliarden Euro für weitere Investitionen. In den kommenden Monaten würden verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten geprüft - darunter eine Kapitalspritze vom niederländischen
>> mehr lesen

OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Für Aktien wird die Luft dünn, ... ()
Börsen-Zeitung: Für Aktien wird die Luft dünn, Marktkommentar von Christopher Kalbhenn Frankfurt (ots) - In beeindruckendem Tempo ist in den zurückliegenden Wochen eine lange Wunschliste der Aktienmärkte beinahe vollständig abgearbeitet worden. Die drohende Italien-Krise ist bis auf Weiteres abgewendet worden, die Chancen, dass der Hard Brexit vermieden werden kann, sind deutlich gestiegen,
>> mehr lesen

Mutmaßlicher Betrugsfall PIM Gold: Große Gold-Abzocke: Was vor Gold-Gaunern schützt und wo die wahre Anleger-Chance liegt ()
Großer Gold-Anlegerskandal voraus: Tausende von Kunden seien laut Medienberichten anscheinend auf die Offerten der mutmaßlichen Goldbetrüger des Unternehmens PIM Gold GmbH im südhessischen Heusenstamm hereingefallen. Laut Spiegel-Recherchen sollen es sogar „mehr als 10.000 Betroffene" sein. Die Oberstaatsanwaltschaft Darmstadt hat Ermittlungen wegen des Verdachts des
>> mehr lesen

IAA/Daimler-Chef: Haben Hebel umgelegt - Bürger kritisieren Autobosse ()
FRANKFURT (dpa-AFX) - Spritschluckende Stadtgeländewagen, Dieselaffäre, schlechte Ladenetze - die Autoindustrie bekommt die Skepsis von Bürgern rund um die Automesse IAA weiter zu spüren. In einer Podiumsdiskussion stellten Gäste am Freitag in Frankfurt in Frage, ob die Autoindustrie den Klimaschutz wirklich ernst nimmt. "Dass wir den Hebel mental nicht umgelegt haben, das möchte ich bestreiten",
>> mehr lesen

IAA: Anzeigen wegen Protest auf IAA - erste kleine Blockadeaktionen ()
FRANKFURT (dpa-AFX) - Wegen Protestaktionen auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) sind Anzeigen gegen insgesamt 22 Klima-Aktivisten gestellt worden. Es gehe um den Vorwurf des Landfriedensbruchs und der Sachbeschädigung, sagte ein Sprecher der Frankfurter Polizei am Freitag. Am Rande des Messerundgangs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Vortag waren unter anderem am Ausstellungsstand
>> mehr lesen

ROUNDUP 2: Autoverband VDA sucht Nachfolger für Mattes ()
BERLIN/HANNOVER (dpa-AFX) - Bernhard Mattes will vorzeitig von der Spitze des Auto-Branchenverbands VDA abtreten - ausgerechnet zur wichtigen Branchenmesse IAA muss sich die Lobbyorganisation nun nach einem Nachfolger umsehen. Gegen Mattes hatte es zuletzt Widerstand bei einigen Mitgliedsunternehmen gegeben. Vertreter der Autozulieferer würdigten am Freitag aber auch die Arbeit des früheren Ford
>> mehr lesen

AKTIE IM FOKUS: Anleger greifen nach der EZB bei Banken weiter munter zu ()
(Neu: Stimme von Goldman Sachs) FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Verlangen der Anleger nach Finanzwerten hat am Freitag nach dem Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) nochmals zugenommen. Nachdem die Anleger die Entscheidungen der Währungshüter sacken ließen, profitierten die Branchenwerte mit dem Gesamtmarkt weiter von der ungebrochenen Risikobereitschaft der Anleger. Den Grundstein
>> mehr lesen

LSE lehnt Kaufangebot der Börse Hongkong ab - Aktienkurs steigt ()
(Stellungnahme HKEX 2. Absatz.) LONDON (dpa-AFX) - Die London Stock Exchange (LSE) hat die Übernahmeofferte des Betreibers der Börse in Hongkong (HKEX) formal zurückgewiesen. Der Vorstand habe grundlegende Bedenken in Bezug auf Schlüsselaspekte des Angebots und dieses daher einstimmig abgelehnt, teilte das britische Unternehmen am Freitag in einer Pflichtmitteilung mit. Zu den Schwachstellen
>> mehr lesen

CDU-Entwurf für Klimaschutz: Ticketsteuer im Inland verdoppeln ()
BERLIN (dpa-AFX) - Die CDU will die Ticketsteuer für mehr Klimaschutz bei Inlandsflügen deutlich erhöhen. Vorgesehen ist eine Verdoppelung für alle Inlandsflüge, wie aus einem Beschlussentwurf für die entscheidende Sitzung des CDU-Spitze an diesem Montag hervorgeht, der der Deutschen Presse-Agentur am Freitag vorlag. Für kurze Strecken unter 400 Kilometer will die Partei die Steuer von derzeit
>> mehr lesen

US-Abgeordnete fordern interne Unterlagen von Tech-Konzernen ein ()
WASHINGTON (dpa-AFX) - Der Justizausschuss im US-Kongress hat eine breite Auswahl interner Dokumente der vier großen Tech-Konzerne für seine Wettbewerbsuntersuchung eingefordert. Die Google -Mutter Alphabet , Apple , Facebook und Amazon sollen unter anderem E-Mails von Top-Managern herausrücken, in denen es um Wettbewerbsthemen geht. Außerdem wollen die Abgeordneten Unterlagen zu allen Behörden-Ermittlungen
>> mehr lesen

Bedauern über Rückzug von Mattes - Autoverband VDA sucht Nachfolger ()
BERLIN/HANNOVER (dpa-AFX) - Bernhard Mattes will vorzeitig von der Spitze des Auto-Branchenverbands VDA abtreten - wichtige Mitgliedsfirmen loben die Arbeit des früheren Ford -Deutschland-Chefs. "Die Orientierung an den Bedürfnissen der gesamten Industrie in einer Zeit großer Umbrüche hat seine Amtszeit ausgezeichnet", sagte der Chef des Zulieferers Bosch, Volkmar Denner, am Freitag. "Ich bedaure
>> mehr lesen

Sicherheitsbedenken: Lufthansa lässt im A320neo letzte Reihe frei ()
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Lufthansa lässt in Maschinen des Typs Airbus -A320-neo aus Sicherheitsgründen ab sofort die letzte Reihe frei. Die sechs Sitze würden bis auf Weiteres nicht mehr belegt, sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft am Freitag und bestätigte entsprechende Medienberichte. Dadurch, dass ganz hinten keine Passagiere mehr sitzen, wird der Schwerpunkt des Flugzeugs bei Vollbelegung
>> mehr lesen

WDH/ROUNDUP: Heil offen für Kompromisse bei Grundrente ()
(Ausgefallenes Wort im 1. Satz eingefügt) BERLIN (dpa-AFX) - Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat sich offen für Kompromisse bei der Grundrente gezeigt. Er sei bereit, über die Zielgenauigkeit seines Vorschlags zu reden, sagte Heil bei der Beratung des Arbeits- und Sozialetats am Freitag im Bundestag. "Wir werden Kompromisse finden müssen." In den nächsten Wochen werde in der Koalition
>> mehr lesen

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 13.09.2019 - 15.15 Uhr ()
Kone-Chef schlägt Thyssenkrupp-Beteiligung bei Aufzugfusion vor ESSEN - Der Chef des finnischen Aufzugherstellers Kone will eine vollständige Fusion mit dem Konkurrenzgeschäft von Thyssenkrupp . Dabei hätte er die Essener gerne als "bedeutenden Aktionär" des neuen Konzerns an Bord, wie Henrik Ehrnrooth am Freitag der Nachrichtenagentur Bloomberg sagte. Thyssenkrupp bereitet einen Verkauf
>> mehr lesen

ROUNDUP: Der Wahlkampf ums neue Nährwert-Logo wird schärfer ()
BERLIN (dpa-AFX) - Im Streit um eine klarere Kennzeichnung von Zucker, Fett und Salz in Lebensmitteln machen nun auch Kritiker des farbigen Logos Nutri-Score mobil. Der Lebensmittelverband Deutschland legte am Freitag eine Umfrage vor, die schwache Zustimmungswerte für das System ergab, das Verbraucherschützer favorisieren. Ein von der Branche selbst vorgeschlagenes Modell schneidet darin besser
>> mehr lesen

ROUNDUP: Heil offen für Kompromisse bei Grundrente - Koalition verteidigt Etat ()
BERLIN (dpa-AFX) - Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat offen für Kompromisse bei der Grundrente gezeigt. Er sei bereit, über die Zielgenauigkeit seines Vorschlags zu reden, sagte Heil bei der Beratung des Arbeits- und Sozialetats am Freitag im Bundestag. "Wir werden Kompromisse finden müssen." In den nächsten Wochen werde in der Koalition darüber verhandelt. Die Union lehnt einen Vorschlag
>> mehr lesen

ADAC-Konzern macht wegen verringerter Steuerlast mehr Gewinn ()
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Versicherungs- und Dienstleistungskonzern ADAC SE hat im vergangenen Jahr kräftig Steuern gespart und so mehr Gewinn gemacht. Im Kerngeschäft dagegen lief es etwas schlechter. Wie das Unternehmen am Freitag in München mitteilte, sank der Umsatz um 2 Prozent auf 1,14 Milliarden Euro. Der Grund: Der ADAC e.V. hatte mit der Aktiengesellschaft für die Mitglieder-Schutzbriefe
>> mehr lesen

Heckler & Koch modernisiert Sturmgewehre der britischen Armee ()
OBERNDORF (dpa-AFX) - Der hoch verschuldete Waffenhersteller Heckler & Koch (H&K) hat einen wichtigen Großauftrag an Land gezogen. Man habe einen bis zu 65 Millionen Pfund (73 Millionen Euro) schweren Vertrag mit dem Verteidigungsministerium Großbritanniens abgeschlossen, wie das Unternehmen aus Oberndorf in Baden-Württemberg am Freitag mitteilte. Es geht um eine Modernisierung - ein "Upgrade"
>> mehr lesen

ROUNDUP 2: Rechnungshof warnt vor wachsenden Finanzproblemen bei der Bahn ()
(neu: mehr Details und Hintergrund) BERLIN (dpa-AFX) - Der Bundesrechnungshof hat angesichts der Gewinneinbrüche bei der Deutschen Bahn vor wachsenden finanziellen Problemen gewarnt. Dem bundeseigenen Konzern fehlten allein in diesem Jahr mehrere Milliarden Euro, die Verschuldung sei gestiegen, schreiben die Prüfer in einem Bericht an den Bundestag. Das Dokument liegt der Deutschen Presse-Agentur
>> mehr lesen

Cannabis-Aktien: Nach Boris Jordan von Curaleaf: Wer wird der nächste Cannabis-Milliardär? ()
Boris Jordan, der Vorstandsvorsitzende von Curaleaf, ist laut Forbes der erste Cannabis-Milliardär der Welt. Doch das Wachstumspotenzial des legalen Cannabismarktes ist noch lange nicht erschöpft. Sollte Cannabis in den USA vollständig legalisiert werden, dürften wohl weitere Cannabis-Milliardäre folgen.   Exklusiv gegenüber wallstreet:online erklärte der
>> mehr lesen

Festnahmen vor geplantem Drohnenflug von Klimaschützern in Heathrow ()
LONDON (dpa-AFX) - In der Umgebung des Londoner Flughafens Heathrow hat es am Freitag erneut Festnahmen im Zusammenhang mit einer von Klimaschutzaktivisten angedrohten Drohnen-Störaktion gegeben. Zwei Männer wurden in den frühen Morgenstunden außerhalb der Sicherheitszone des Flughafens festgenommen, wie Scotland Yard mitteilte. Insgesamt stieg die Zahl der Festnahmen damit auf neun. Eine
>> mehr lesen

Bund untersucht Alternative zu neuem Regierungsterminal ()
BERLIN (dpa-AFX) - In die Debatte um den geplanten Neubau eines Regierungsterminals am künftigen Hauptstadtflughafen BER könnte Bewegung kommen. Das Bundesbauministerium untersucht, ob ein Neubau nötig sei oder ob das vor einem Jahr fertiggestellte Interimsterminal ausreiche, sagte eine Sprecherin am Freitag. Die "Berliner Morgenpost" (Freitag) hatte über die laufende Machbarkeitsstudie berichtet.
>> mehr lesen

LSE lehnt Kaufangebot der Börse Hong Kong ab - 'fundamentale Schwachstellen' ()
LONDON (dpa-AFX) - Die London Stock Exchange hat die Übernahmeofferte des Betreibers der Börse in Hong Kong HKEX formal zurückgewiesen. Der Vorstand habe grundlegende Bedenken in Bezug auf verschiedene Schlüsselaspekte bei dem Angebot und es deswegen einstimmig abgelehnt, teilte das britische Unternehmen am Freitag in einer Pflichtmitteilung mit. Weil es fundamentale Schwachstellen gebe, sehe
>> mehr lesen

AKTIE IM FOKUS: Aufgestockte Jahresziele geben RIB Software neuen Schub ()
FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein noch etwas optimistischerer Blick auf das Gesamtjahr hat am Freitag den Aktien von RIB Software kräftig Auftrieb gegeben. Die Papiere des auf Bausoftware spezialisierten Unternehmens gewannen im insgesamt freundlichen Marktumfeld am frühen Nachmittag knapp 6 Prozent auf 20,18 Euro. Damit übersprangen sie auch wieder die von Charttechnikern beachtete 21-Tage-Linie
>> mehr lesen

IG Metall Küste fordert mehr feste Stellen und Azubis im Schiffsbau ()
HAMBURG (dpa-AFX) - Die IG Metall Küste fordert mehr feste Stellen und Auszubildende auf den Werften. Zwar sei die Zahl der Beschäftigten im Schiffsbau gegenüber dem Vorjahr um sieben Prozent auf 18 122 gestiegen, teilte der Bezirksleiter der IG Metall Küste, Meinhard Geiken, am Freitag bei der Präsentation der Schiffbauumfrage in Hamburg mit. Gerade auf den Werften in Mecklenburg-Vorpommern
>> mehr lesen

Gazprom muss Gasmengen auf ostdeutscher Pipeline runterfahren ()
BONN (dpa-AFX) - Der russische Energiekonzern Gazprom darf auf einer Leitung quer durch Ostdeutschland nicht mehr so viel Gas transportieren wie bisher. Wie die Bundesnetzagentur als zuständige Regulierungsbehörde mitteilte, beschloss sie sogenannte Aufsichtsmaßnahmen gegen die Betreiberfirma Opal Gastransport und gegen Gazprom. Bisher darf Gazprom 80 Prozent der Leitungskapazitäten nutzen,
>> mehr lesen