Nachrichten Ticker - Kategorie: Unternehmen - www.wallstreet-online.de

Berliner Senat verlängert Kontaktbeschränkungen ()
BERLIN (dpa-AFX) - Der Berliner Senat hat die Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie bis zum 4. Juli verlängert. Allerdings dürfen sich demnächst neben Angehörigen zweier Haushalte auch wieder bis zu fünf Menschen etwa zu Hause oder im Freien treffen. Das gilt unabhängig von der Frage, ob sie zusammen wohnen oder nicht. Wie bisher gilt 1,5 Meter Mindestabstand, wie Innensenator
>> mehr lesen

Mehr Möglichkeiten für Freizeitsportler in Berlin ()
BERLIN (dpa-AFX) - Freizeitsportler haben in Berlin bald wieder mehr Möglichkeiten für ihr Hobby. Sport in Gruppen von bis zu zwölf Personen soll draußen und drinnen ab 2. Juni wieder möglich sein. Das beschloss der Senat am Donnerstagabend bei seiner Sondersitzung, wie Innen- und Sportsenator Andreas Geisel anschließend mitteilte. "Wir öffnen jetzt wieder die Sporthallen", sagte der SPD-Politiker.
>> mehr lesen

Türkei lockert viele Corona-Restriktionen ab 1. Juni ()
ISTANBUL (dpa-AFX) - Die türkische Regierung will ab 1. Juni ihre Corona-Restriktionen erheblich lockern. Für bisher nach außen abgeschottete Großstädte wie Istanbul gibt es wieder Reisefreiheit, sagte Präsident Recep Tayyip Erdogan am Donnerstagabend. Cafés und Restaurants sowie Schwimmbäder, Sportstudios oder auch Kindergärten dürfen demnach wieder öffnen. Auch Strände, Parks und Museen
>> mehr lesen

In Frankreich weiter keine Team-Sportarten erlaubt ()
PARIS (dpa-AFX) - In Frankreich bleiben Team-Sportarten noch bis mindestens 21. Juni verboten. Auch Stadien oder Pferderennbahnen sollen mindestens bis dahin geschlossen bleiben, kündigte Frankreichs Premier Édouard Philippe am Donnerstag bei der Vorstellung weiterer Lockerungen an. Sporthallen sollen unterdessen bereits in weiten Teilen des Landes am 2. Juni wieder öffnen - in Paris Ende Juni.
>> mehr lesen

Neustart der italienischen Serie A am 20. Juni ()
ROM (dpa-AFX) - Die italienische Serie A kann am 20. Juni nach der monatelangen Corona-Sperre weitergehen. "Italien beginnt den Neustart, und daher ist es richtig, dass auch der Fußball neu startet", zitierten italienische Medien Sportminister Vincenzo Spadafora nach einer Telekonferenz mit dem Fußballverband FIGC und der Lega Serie A am Donnerstagabend. Zwölf Spieltage stehen im Kampf um
>> mehr lesen

ROUNDUP: VW vertieft Projekte mit Ford - Batterieeinstieg in China ()
WOLFSBURG/DEARBORN (dpa-AFX) - Volkswagen und der US-Autobauer Ford wollen ihre gemeinsamen Projekte in der E-Mobilität und beim autonomen Fahren wie geplant vertiefen. Der Aufsichtsrat des Wolfsburger Konzerns stimmte am Donnerstag verschiedenen Vorhaben zu. Wie das Unternehmen nach einer Sitzung der Kontrolleure am Abend mitteilte, sind die entsprechenden Vorbereitungen so gut wie fertig - unterschrieben
>> mehr lesen

OTS: Börsen-Zeitung / Knautschzone / Kommentar zu Hongkong von Norbert Hellmann ()
Knautschzone / Kommentar zu Hongkong von Norbert Hellmann Frankfurt (ots) - Es kam, wie es kommen musste. Chinas Volkskongress hat das weltweit für Aufregung sorgende neue Sicherheitsgesetz für die Sonderverwaltungszone Hongkong durchgedrückt. Peking erhofft sich von dem legislativen Überraschungscoup, dass die Hongkonger Protestbewegung künftig notfalls mit chinesischer Staatsgewalt erstickt
>> mehr lesen

Starmer: Johnson zu schwach für Schlussstrich unter Berater-Affäre ()
LONDON (dpa-AFX) - Der britische Oppositionsführer Keir Starmer hat Kritik an Premierminister Boris Johnson wegen dessen Umgang mit der Affäre um seinen Chefberater bekräftigt. "Boris Johnson hätte einen Strich unter die Dominic-Cummings-Saga ziehen sollen, aber er war zu schwach, um zu agieren, sagte der Labour-Chef am Donnerstag der BBC. An Johnsons Stelle hätte er den Wahlkampfstrategen
>> mehr lesen

NRW will landeseigene Spielbanken verkaufen ()
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der nordrhein-westfälische Landtag hat den Weg für die umstrittene Privatisierung der landeseigenen Spielbanken-Gesellschaft Westspiel freigemacht. Die Abgeordneten verabschiedeten am Donnerstag mit den Stimmen der Regierungsfraktionen von CDU und FDP das neue Spielbankgesetz. Damit können die vier landeseigenen Spielbanken im Paket verkauft werden - mit der Option für
>> mehr lesen

Der neue Online Broker - Smartbroker ()
Über den Smartbroker, jetzt ab 0 € handeln. Smartbroker ist gewachsen aus Deutschlands größter Finanzcommunity und zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse. Handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online. An allen deutschen Börsenplätzen können Sie jetzt ganz ohne Einschränkungen traden.
>> mehr lesen

ROUNDUP: Offene Restaurants - Frankreich kündigt weitreichende Lockerungen an ()
PARIS (dpa-AFX) - Frankreich hat weitreichende Corona-Lockerungen beschlossen - darunter die Öffnung von Restaurants und Cafés im ganzen Land. Auch für Urlauber gibt es gute Nachrichten: Touristenunterkünfte wie Ferienhäuser oder Campingplätze können ab dem 2. Juni fast im ganzen Land wieder öffnen. "Wir sind dort, wo wir Ende Mai sein wollten. Wir sind sogar ein bisschen besser, als wir
>> mehr lesen

Premier League will am 17. Juni mit Nachholspielen wieder starten ()
LONDON (dpa-AFX) - Die Fußball-Premier League will am 17. Juni den Neustart mit zwei Nachholspielen wagen. "Dieses Datum kann erst dann bestätigt werden, wenn wir alle erforderlichen Sicherheitsanforderungen erfüllt haben, da die Gesundheit und das Wohlergehen aller Beteiligter und Fans unsere Priorität ist", sagte Liga-Chef Richard Masters am Donnerstag nach einer Konferenz mit dem Clubs.
>> mehr lesen

VDA: 'Autogipfel' im Kanzleramt kurz nach Pfingsten fällt aus ()
FRANKFURT/BERLIN (dpa-AFX) - Der "Autogipfel" im Kanzleramt am Dienstag nach Pfingsten fällt nach Angaben des Branchenverbands VDA aus. "Die Regierung hat erst noch internen Abstimmungsbedarf für den Koalitionsausschuss am gleichen Tag. "Deswegen findet der Termin nicht wie geplant statt", sagte Hildegard Müller, Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), am Donnerstag der "Bild".
>> mehr lesen

Daimler: Kein Mercedes-Ausstieg aus Formel 1 - Wolff bleibt Teamchef ()
STUTTGART (dpa-AFX) - Der deutsche Autobauer Mercedes hat wiederkehrende Spekulationen über einen möglichen Ausstieg aus der Formel 1 erneut zurückgewiesen und sich auch zur Rolle von Toto Wolff geäußert. "Wir haben nicht vor, uns aus der Formel 1 zurückzuziehen", sagte Daimler -Sprecher Jörg Howe am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur: "Es gibt keinen Beschluss und keinen Grund, aus
>> mehr lesen

ROUNDUP/Kreise: Zulieferer ZF will bis zu 15 000 Stellen streichen ()
FRIEDRICHSHAFEN (dpa-AFX) - Der Automobilzulieferer ZF will bis zu 15 000 Stellen weltweit streichen, die Hälfte davon in Deutschland. Wie aus einem internen Schreiben des ZF-Vorstands an die Belegschaft vom Donnerstag hervorgeht, will das Unternehmen in den kommenden fünf Jahren Tausende Stellen abbauen. "Aus heutiger Sicht müssen wir bis 2025 weltweit unsere Kapazitäten anpassen und 12 000
>> mehr lesen

VW und Ford wollen gemeinsame Projekte vertiefen ()
(Am Ende des 2. Absatzes muss es heißen: "in ausgewählten Märkten") WOLFSBURG/DEARBORN (dpa-AFX) - Volkswagen und der US-Autobauer Ford wollen ihre gemeinsamen Projekte in der E-Mobilität und beim autonomen Fahren vertiefen. Der Aufsichtsrat des Wolfsburger Konzerns stimmte am Donnerstag verschiedenen Vorhaben zu. Wie das Unternehmen nach einer Sitzung der Kontrolleure am Abend mitteilte,
>> mehr lesen

Volkswagen steigt als größter Anteilseigner bei chinesischer Batteriefirma ein ()
PEKING (dpa-AFX) - Der Volkswagen -Konzern baut sein Engagement rund um Elektroautos in China aus und steigt direkt bei einer Batteriefirma ein. Volkswagen China werde mit 26,5 Prozent der Anteile größter Einzelaktionär von Guoxuan High Tech, teilten die Chinesen am Donnerstag in einer Pflichtmitteilung an die Börse in Shenzhen mit. Über den möglichen Einstieg hatte es bereits vor einigen
>> mehr lesen

Bundesverwaltungsgericht: Urteil zu S21-Planungen kommt im Juni ()
LEIPZIG/STUTTGART (dpa-AFX) - Das Bundesverwaltungsgericht wird sein Urteil über einen Teil der Planungen für das Großprojekt Stuttgart 21 im Juni sprechen. Nach rund achtstündiger mündlicher Verhandlung in Leipzig legte der 3. Senat am Donnerstag einen Verkündungstermin für den 18. Juni fest. Es geht um den Neubau des Tiefbahnhofs am Landesflughafen und die Südumgehung Plieningen. Der
>> mehr lesen

Touristenunterkünfte öffnen fast in ganz Frankreich ab dem 2. Juni ()
PARIS (dpa-AFX) - In weiten Teilen Frankreichs können Touristenunterkünfte wie Campingplätze oder Ferienhäuser für Urlauber bald wieder öffnen. In den als grün eingestuften Gebieten sei das ab dem 2. Juni möglich, kündigte Frankreichs Premier Édouard Philippe am Donnerstag an. Die Farben grün, orange und rot geben unter anderem an, wie stark die Region vom Coronavirus getroffen ist. Nur
>> mehr lesen

Zulieferer ZF will bis zu 15 000 Stellen streichen ()
FRIEDRICHSHAFEN (dpa-AFX) - Der Automobilzulieferer ZF will bis zu 15 000 Stellen weltweit streichen, die Hälfte davon in Deutschland. Wie aus einem internen Schreiben des ZF-Vorstands an die Belegschaft vom Donnerstag hervorgeht, will das Unternehmen in den kommenden fünf Jahren Tausende Stellen abbauen. "Aus heutiger Sicht müssen wir bis 2025 weltweit unsere Kapazitäten anpassen und 12 000
>> mehr lesen

Open-Air-Konzert, Fitnessstudio und Kneipenbesuch in Berlin bald wieder möglich ()
BERLIN (dpa-AFX) - Der Berliner Senat hat sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur auf weitere Lockerungen der Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie verständigt. Für Demonstrationen gelten ab 2. Juni keine Begrenzungen der Teilnehmerzahl mehr. Derzeit sind öffentliche Versammlungen im Freien wegen der Pandemie noch auf 100 Teilnehmer begrenzt. Ab kommender Woche sind nach dpa-Informationen
>> mehr lesen

Frankreichs Restaurants dürfen größtenteils wieder komplett öffnen ()
PARIS (dpa-AFX) - In fast ganz Frankreich dürfen Restaurants und Bars wieder komplett öffnen. In allen Regionen, die von der Regierung als "grün" eingestuft werden, sei dies vom 2. Juni an wieder erlaubt, kündigte Premierminister Édouard Philippe am Donnerstag in Paris an. Solche Gebiete sind weniger schwer von der Covid-19-Pandemie betroffen. In den "orange" eingestuften Gebieten - darunter
>> mehr lesen

DFL:  Keine Regelung bei Abbruch der Fußball-Bundesliga ()
FRANKFURT (dpa-AFX) - Wie wird die Saison gewertet, wenn die Fußball-Bundesliga abgebrochen werden muss? Diese heikle Frage bleibt auch nach einer außerordentlichen Sitzung des Präsidium der Deutschen Fußball Liga am Donnerstag unbeantwortet. Das Präsidium ist laut einer DFL-Mitteilung "zu dem Ergebnis gekommen, sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht auf eine detaillierte Regelung im Falle
>> mehr lesen

ROUNDUP: Bierabsatz im April um gut 17 Prozent eingebrochen ()
WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Corona-Krise mit geschlossenen Lokalen und Absagen großer Volksfeste hat den Bierabsatz einbrechen lassen. Im April 2020 setzte die deutsche Brauwirtschaft 17,3 Prozent weniger alkoholhaltiges Bier als im gleichen Monat des Vorjahres ab, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag auf der Basis der Biersteuer veröffentlichte. Regional betrachtet wurde der mit Abstand
>> mehr lesen

ROUNDUP 2: Nagelprobe Golf 8 und 'Kommunikationsdesaster' - VW-Chef unter Druck ()
(neu: Mit offenem Brief der IG Metall im 2. und 5. Absatz und weiteren Details.) WOLFSBURG (dpa-AFX) - Wenn nichts anderes mehr geht, hilft manchmal nur noch der Griff zur Ratsche. Mit dem höchst analogen Drehwerkzeug soll so mancher VW -Mitarbeiter in Wolfsburg derzeit versuchen, den als digitales Meisterstück gepriesenen Golf 8 auf den letzten Metern flott zu bekommen. Ein Abklemmen der Batterie
>> mehr lesen

Lockerungen in Frankreich - fast das ganze Land ist grün ()
PARIS (dpa-AFX) - Die Corona-Warnstufe ist fast in ganz Frankreich im grünen Bereich. Nur der Großraum Paris und die Überseegebiete Französisch-Guyana und Mayotte sind noch auf Orange, sagte Frankreichs Premier Édouard Philippe am Donnerstag bei der Präsentation weiterer Corona-Lockerungen. Die Einteilung in Farben gibt etwa an, wie schwer die Regionen vom Virus betroffen sind und wie die
>> mehr lesen

Pfizer: Corona-Impfstoff zunächst in westlichen Ländern ()
GENF (dpa-AFX) - Im Wettlauf um einen Corona-Impfstoff dürften westliche Länder nach Angaben der Pharmafirma Pfizer als erste bedient werden. Das liege an der nötigen Technologie, sagte Pfizer-Chef Albert Bourla am Donnerstag in einer Pressekonferenz des Dachverbands der forschenden Pharmafirmen (IFPMA). "Die heutige Technologien verlangen eine Lagerung (von Impfstoff) bei minus acht Grad."
>> mehr lesen

ROUNDUP 2: Urteil zu rechtswidriger Portoerhöhung - 'Ohrfeige' für die Regierung ()
(Letzter und vorletzter Absatz neu gefasst.) LEIPZIG/BONN (dpa-AFX) - Mit einem Urteil zu einer Portoerhöhung von vor vier Jahren hat das Bundesverwaltungsgericht der Bundesregierung und der Deutschen Post einen deutlichen Dämpfer verpasst. Die von der Bundesnetzagentur für das Jahr 2016 genehmigte Portoerhöhung für Standardbriefe sei rechtswidrig gewesen, teilte das Bundesverwaltungsgericht
>> mehr lesen

Brasilien meldet starken Anstieg der Arbeitslosigkeit ()
RIO DE JANEIRO (dpa-AFX) - In Brasilien haben während der Corona-Krise bisher fast fünf Millionen Menschen ihren Job verloren. Nach Angaben des Brasilianischen Instituts für Statistik von Donnerstag wurden zwischen Februar und April 1,1 Millionen Menschen aus dem "formellen Sektor" arbeitslos. Das betrifft Jobs mit festem Gehalt, Arbeitsverträgen und Zugang zur Krankenversicherung. 39 Prozent
>> mehr lesen

FDP fordert Überprüfung der epidemischen Lage in Deutschland ()
BERLIN (dpa-AFX) - Die FDP-Bundestagsfraktion fordert die Überprüfung der epidemischen Lage in Deutschland. Die Fraktion habe Zweifel, "ob angesichts der immer geringeren und regional sehr unterschiedlichen Corona-Fälle weiterhin eine epidemische Lage von nationaler Tragweite vorliegt, die das Bundesgesundheitsministerium mit besonderen Ermächtigungen ausstattet", sagten der Innenpolitiker
>> mehr lesen

Hafenkonzern HHLA prüft Zusammenarbeit mit Konkurrenten - Jubel nur kurz ()
HAMBURG (dpa-AFX) - Der Hamburger Hafenkonzern HHLA erwägt inmitten der Corona-Krise die Zusammenarbeit mit zwei Wettbewerbern. Das SDax -Unternehmen führe Sondierungsgespräche mit dem lokalen Branchennachbarn Eurokai und dem Bremer Konkurrenten BLG Logistics, teilte es am Donnerstag in Hamburg mit. Die "ergebnisoffenen" Verhandlungen drehen sich um "Möglichkeiten einer engeren Kooperation
>> mehr lesen