Nachrichten Ticker - Kategorie: Unternehmen - www.wallstreet-online.de

VIRUS: Krisenstab rät zu Risikobewertung für Großveranstaltungen ()
BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung empfiehlt im Kampf gegen das neue Coronavirus, Großveranstaltungen von bestimmten Bedingungen abhängig zu machen. Bei der Risikobewertung sollten unverzüglich die Prinzipien des Robert Koch-Instituts berücksichtigt werden, teilten Gesundheits- und Innenministerium nach einer Sitzung ihres gemeinsamen Krisenstabs am Freitagabend in Berlin mit. Bei Anwendung
>> mehr lesen

WDH: VW-Tochter Traton will MAN von der Börse nehmen ()
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die VW -Lastwagentochter Traton will die MAN SE von der Börse nehmen und die Aktien einziehen. Die noch verbliebenen Minderheitsaktionäre der MAN SE sollen eine "angemessene Barabfindung" erhalten, teilte Traton am Freitagabend in München mit. Die Höhe stehe noch nicht fest. Traton hält bereits 94,36 Prozent des Grundkapitals der MAN SE. Der Traton-Vorstand habe mit
>> mehr lesen

GESAMT-ROUNDUP 2: VW entschädigt Dieselkunden und blickt auf schwieriges Jahr ()
(neu: Mit neuer Rolle für Audi und Ersatz-Präsentation für Genfer Salon) WOLFSBURG (dpa-AFX) - Volkswagen entschädigt nach langem Streit einen Teil seiner deutschen Dieselkunden und kann für die geplanten Zahlungen auf eine prall gefüllte Kasse zurückgreifen. Der Autobauer schloss mit dem Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) nun doch noch einen gemeinsamen Vergleich - Vermittlungsgespräche
>> mehr lesen

WDH: Neuer Generalbevollmächtigter Meiswinkel führt nächste VW-Tarifrunde ()
(Im letzten Satz des 1. Absatzes muss es heißen: Aufsichtsrats) WOLFSBURG/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die im Frühjahr bevorstehende nächste Haustarifrunde bei Volkswagen wird auf Seiten des Unternehmens von einem neuen Manager geleitet: Arne Meiswinkel wird zum 1. März Generalbevollmächtigter des Konzerns. Er übernimmt damit einige Aufgaben von Martin Rosik, der etwa als Personalleiter die Tarifverhandlungen
>> mehr lesen

Neuer Generalbevollmächtigter Meiswinkel führt nächste VW-Tarifrunde ()
WOLFSBURG/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die im Frühjahr bevorstehende nächste Haustarifrunde bei Volkswagen wird auf Seiten des Unternehmens von einem neuen Manager geleitet: Arne Meiswinkel wird zum 1. März Generalbevollmächtigter des Konzerns. Er übernimmt damit einige Aufgaben von Martin Rosik, der etwa als Personalleiter die Tarifverhandlungen der Volkswagen AG mit der IG Metall über viele Jahre
>> mehr lesen

VIRUS/ROUNDUP/Statt Genfer Salon: Autobauer verlegen die Show ins Internet ()
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Nach der Absage des Genfer Autosalons wegen des Coronavirus präsentieren die deutschen Autohersteller ihre neuen Modelle jetzt im Internet. Einhellig zeigten sie am Freitag Verständnis für die Entscheidung der Schweizer Regierung, wegen der Virus-Epidemie alle Großveranstaltungen und damit auch die Automesse zu verbieten. BMW wollte in Genf am Dienstag die Weltpremiere
>> mehr lesen

OTS: Börsen-Zeitung / Im Panikmodus, eine Marktanalyse von Wolf Brandes ()
Im Panikmodus, eine Marktanalyse von Wolf Brandes Frankfurt (ots) - Erst die gute Nachricht: Die Bank of America (BoA) ist sicher, dass die Märkte aufhören, in Panik zu geraten, wenn sich unter den politischen Entscheidungsträgern das Entsetzen breitmacht. Und mit dem März breche der Monat der politischen Panik an. Die Fed werde die Zinsen senken, und China sowie Europa würden fiskalische
>> mehr lesen

VIRUS/ROUNDUP 2: Gestörte Lieferketten, gesenkte Prognosen: Corona trifft Firmen ()
(neu: Lufthansa, 6. Absatz) BERLIN (dpa-AFX) - Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zwingt Unternehmen weltweit zum Handeln. Teils wirkt sich die Epidemie schon jetzt auf Geschäfte aus. Eine Übersicht aktueller Branchennachrichten rund um die Ansteckungswelle - Stand 27. Februar: LAGE IN CHINA: Deutsche und andere europäische Unternehmen in der Volksrepublik bekommen die Folgen der
>> mehr lesen

VIRUS/ROUNDUP 2: Folgen für die Wirtschaft werden deutlicher ()
(neu: ITB-Absage, 1. und 7. Absatz) BERLIN (dpa-AFX) - Börsenkurse sacken ab, Messen fallen aus, Flüge werden gestrichen: Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus belastet zunehmend die Wirtschaft. Der Genfer Autosalon in der kommenden Woche fällt aus, ebenso die weltgrößte Reisemesse ITB in Berlin. Am Ende einer historisch schlechten Handelswoche stießen Investoren auf breiter Front
>> mehr lesen

VIRUS: USA bieten Iran Hilfe bei Bekämpfung von Corona an ()
WASHINGTON (dpa-AFX) - Ungeachtet der Spannungen zwischen Washington und Teheran hat die Regierung von US-Präsident Donald Trump dem Iran Hilfe bei der Bekämpfung des Coronavirus Sars-CoV-2 angeboten. US-Außenminister Mike Pompeo teilte am Freitag mit, die USA stünden dem iranischen Volk in der durch das neuartige Coronavirus verursachten Gesundheitskrise zur Seite. Die US-Regierung habe das
>> mehr lesen

ROUNDUP: Neuer Audi-Chef soll im VW-Konzern Forschung und Entwicklung steuern ()
WOLFSBURG/INGOLSTADT (dpa-AFX) - Der designierte neue Audi-Chef Markus Duesmann soll künftig im Markenverbund der Konzernmutter Volkswagen die Verantwortung für Forschung und Entwicklung übernehmen. "Angesichts der hohen Veränderungsdynamik in der Industrie bündeln wir unsere Kräfte im Volkswagen Konzern und stellen uns wettbewerbsfähig für die Zukunft auf", sagte VW-Konzernchef Herbert
>> mehr lesen

VIRUS/ROUNDUP: Reisebranche zwischen Hoffen und Bangen ()
(neu: ITB-Absage, 1. und 8. Absatz) FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Tourismusbranche bekommt die Folgen der Coronakrise zunehmend zu spüren. Abschreiben wollen die Reiseprofis das Jahr aber noch nicht. Der Präsident des Branchenverbandes DRV berichtete am Donnerstag in Frankfurt von zunehmender Verunsicherung von Kunden und einem erhöhten Beratungsbedarf. Insbesondere bei Trips nach Asien gebe es
>> mehr lesen

VIRUS/ROUNDUP/Gestörte Lieferketten, gesenkte Prognosen: Corona trifft Firmen ()
Aktualisierung: ITB-Absage im 7. Absatz) BERLIN (dpa-AFX) - Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zwingt Unternehmen weltweit zum Handeln. Teils wirkt sich die Epidemie schon jetzt auf Geschäfte aus. Eine Übersicht aktueller Branchennachrichten rund um die Ansteckungswelle - Stand 27. Februar: LAGE IN CHINA: Deutsche und andere europäische Unternehmen in der Volksrepublik bekommen
>> mehr lesen

Volkswagen will Minderheitsaktionäre von Audi herausdrängen ()
WOLFSBURG/INGOLSTADT (dpa-AFX) - Der Volkswagen-Konzern will die Minderheitsaktionäre der Tochter Audi in einem sogenannten Squeeze-Out-Verfahren aus dem Unternehmen drängen. Die Wolfsburger haben der Audi AG am Freitag das förmliche Verlangen übermittelt, die Aktien der Minderheitsaktionäre gegen eine "angemessene Barabfindung" auf die Volkswagen AG zu übertragen, wie Volkswagen mitteilte.
>> mehr lesen

VIRUS/ROUNDUP: Berliner Reisemesse ITB wegen Coronavirus abgesagt ()
BERLIN (dpa-AFX) - Wegen des neuartigen Coronavirus haben die Organisatoren der weltgrößten Reisemesse ITB Berlin die Veranstaltung abgesagt. Das sagte ein Messesprecher am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Die Messe sollte vom 4. bis 8. März in der Hauptstadt die Tore öffnen. In den Tagen und Wochen zuvor hatten sich immer mehr Aussteller abgemeldet, nicht nur aus China. Die Messeleitung
>> mehr lesen

VIRUS: Berliner Reisemesse ITB wegen Coronavirus abgesagt ()
BERLIN (dpa-AFX) - Die Reisemesse ITB in Berlin wird wegen des neuartigen Coronavirus abgesagt. Das sagte ein Messesprecher am Freitag der Deutschen Presse-Agentur./maa/bf/DP/jha
>> mehr lesen

VIRUS: Lufthansa streicht Kurzstreckenangebot um bis zu ein Viertel zusammen ()
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Lufthansa will angesichts der zunehmenden Verbreitung des neuartigen Coronavirus ihre Kurzstreckenflüge in den kommenden Wochen deutlich eindampfen. Das Angebot könne auf der Kurz- und Mittelstrecke um bis zu 25 Prozent sinken, teilte der Dax -Konzern am Freitag in Frankfurt mit. Zudem prüft die Fluggesellschaft die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen Kurzarbeit
>> mehr lesen

Bus und Bahn werden in Luxemburg gratis ()
LUXEMBURG (dpa-AFX) - Gratis fahren mit Bus, Zug und Tram: Luxemburg feiert am (morgigen) Samstag den Start des kostenlosen öffentlichen Nahverkehrs. Im ganzen Land braucht man ab sofort keinen Tickets mehr. "Es ist ein großer Tag", sagt Luxemburgs Mobilitätsminister François Bausch (Grüne). Mit diesem Schritt wolle man Menschen dazu bewegen, vom Auto auf Busse und Bahn umzusteigen. Luxemburg
>> mehr lesen

EU-Kommission prüft 400-Millionen-Kredit für Alitalia ()
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission will den jüngsten Überbrückungskredit des italienischen Staats an die angeschlagene Fluggesellschaft Alitalia genauer unter die Lupe nehmen. Man habe eine eingehende Prüfung eingeleitet, teilte die Brüsseler Behörde am Freitag mit. Es solle untersucht werden, ob der 400-Millionen-Euro-Kredit, den die italienische Regierung im Dezember 2019 gewährte,
>> mehr lesen

VIRUS: Kölner Fitnessmesse Fibo verschoben ()
KÖLN (dpa-AFX) - Die Kölner Fitnessmesse Fibo wird wegen der Ausbreitung des Coronavirus verschoben. Statt Anfang April solle sie in der zweiten Jahreshälfte 2020 über die Bühne gehen, teilten die Veranstalter am Freitagabend mit. "Obwohl es enttäuschend ist, die Veranstaltung zu verschieben, ist es unerlässlich, dass wir der Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten Priorität einräumen",
>> mehr lesen

AKTIE IM FOKUS: VW trotzen nach erfreulichen Zahlen dem Kursrutsch am Markt ()
(neu: Schlusskurs aktualisiert, Analystenstimme JPMorgan.) FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Vorzugsaktien von Volkswagen (VW) sind am Freitagnachmittag nach überraschend positiven Geschäftszahlen kurz in die Gewinnzone gedreht. Zum Handelsschluss waren die Papiere des Autobauers mit einem Minus von lediglich 0,16 Prozent auf 148,58 Euro weiterhin der Favorit im stark unter Druck stehenden deutschen
>> mehr lesen

GESAMT-ROUNDUP: VW entschädigt Dieselkunden und blickt auf schwieriges Jahr 2020 ()
WOLFSBURG (dpa-AFX) - Volkswagen entschädigt nach langem Streit einen Teil seiner deutschen Dieselkunden und kann für die geplanten Zahlungen auf eine prall gefüllte Kasse zurückgreifen. Der Autobauer schloss mit dem Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) nun doch noch einen gemeinsamen Vergleich - Vermittlungsgespräche am Oberlandesgericht (OLG) Braunschweig brachten den Durchbruch.
>> mehr lesen

ROUNDUP: VW-Konzern verdient trotz Branchenkrise deutlich mehr - Mehr Dividende ()
WOLFSBURG (dpa-AFX) - Der Volkswagen-Konzern geht weiter gestärkt durch die Branchenkrise in der Automobilindustrie. Im vergangenen Jahr steigerten die Wolfsburger Umsatz und Gewinn überraschend deutlich. Die Aktionäre sollen eine spürbar höhere Dividende bekommen. Gleichwohl warnte Finanzchef Frank Witter am Freitag laut Mitteilung vor möglichen Problemen im neuen Jahr: "Dieses Jahr gehen
>> mehr lesen

WDH/ROUNDUP 2: Arbeitsmarkt bleibt robust - Auswirkungen von Coronavirus unklar ()
(Tippfehler in der Überschrift beseitigt.) NÜRNBERG (dpa-AFX) - Deutschlands Arbeitsmarkt bleibt ungeachtet zahlreicher Unkenrufe auch in Zeiten einer konjunkturellen Delle stabil. Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Februar im Vergleich zum Januar um 30 000 auf 2,396 Millionen zurückgegangen. Das sind bei einer Quote von weiterhin 5,3 Prozent aber 23 000 mehr als noch vor einem
>> mehr lesen

ROUNDUP: Krankenhausfusion: Asklepios greift nach Rhön-Klinikum ()
KÖNIGSTEIN-FALKENSTEIN/BAD NEUSTADT (dpa-AFX) - Auf dem deutschen Krankenhausmarkt steht eine weitreichende Konzentration bevor: Die beiden Klinikkonzerne Asklepios und Rhön wollen sich zusammentun. In einem ersten Schritt wollen der Rhön-Großaktionär Asklepios, der Rhön-Gründer Eugen Münch sowie seine Ehefrau ihre Anteile in einem Gemeinschaftsunternehmen bündeln, wie Asklepios am Freitag
>> mehr lesen

AKTIE IM FOKUS: Volkswagen nach erfreulichen Jahreszahlen kurz im Plus ()
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Vorzugsaktien von Volkswagen (VW) sind am Freitagnachmittag nach überraschen positiven Geschäftszahlen kurz ins Plus gedreht. Die Papiere des Autobauers gaben zuletzt zwar wieder leicht nach, waren mit einem Minus von 0,1 Prozent aber der Favorit im stark unter Druck stehenden Dax . Im frühen Handel waren die Anteilsscheine von VW noch im Sog des weiter abrutschenden
>> mehr lesen

VW-Konzern verdient trotz Branchentristesse deutlich mehr - Mehr Dividende ()
(Am Ende des ersten Absatzes Wochentag ergänzt.) WOLFSBURG (dpa-AFX) - Der Volkswagen-Konzern hat im abgelaufenen Jahr trotz der Branchenkrise mehr Umsatz und deutlich mehr Gewinn eingefahren. Der auf die Aktionäre entfallende Konzerngewinn kletterte im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent auf 13,3 Milliarden Euro, auch weil die Wolfsburger deutlich weniger Kosten für die Bewältigung der Dieselaltlasten
>> mehr lesen

AKTIE IM FOKUS: Rhön-Klinikum schnellen auf Höhe des Angebotspreises ()
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Rhön Klinikum sind am Freitagnachmittag nach einem Übernahmeangebot auf das höchste Niveau seit Dezember 2019 gesprungen. Die Papiere des Klinikbetreibers schnellten zuletzt um 22,55 Prozent auf 18,04 Euro in die Höhe, nachdem sie zuvor angesichts der allgemeinen Marktturbulenzen rund um das neuartige Coronavirus mehr als eine Stunde vom Handel ausgesetzt
>> mehr lesen

VIRUS: Frankreich stuft Coronavirus für Firmen als 'höhere Gewalt' ein ()
PARIS (dpa-AFX) - Frankreich stuft den neuartigen Coronavirus für Unternehmen als "höhere Gewalt" ein. Dies bedeute bei öffentlichen Aufträgen, dass keine Strafzahlungen bei verspäteter Lieferung fällig werden, kündigte Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire am Freitag in Paris an. Der mächtige Ressortchef gab keine neue Einschätzung ab, wie die Ausbreitung des Coronavirus Sars-CoV-2
>> mehr lesen

WDH/VIRUS/GESAMT-ROUNDUP: Sars-CoV-2 bleibt wohl wie Influenza dauerhaft ()
Im zweiten Satz im zehnten Absatz wurde klargestellt, dass es sich bei den Tests in Bayern um Kapazitäten handelt.) BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland wird Experten zufolge mit dem neuen Coronavirus dauerhaft wie mit der normalen Grippe leben müssen. Der Virologe Christian Drosten erwartet in Deutschland eine der höchsten Fallzahlen Europas, "weil unsere Bevölkerung sehr reisefreudig ist", wie
>> mehr lesen