Nachrichten Ticker - Kategorie: Kommentare - www.wallstreet-online.de

Ansichten eines Fools: Was steckt hinter dem Anstieg des Dows 2019? ()
Der Aktienmarkt hat sich 2019 recht gut entwickelt, wobei die wichtigsten Aktienindizes im Jahresverlauf zweistellige prozentuale Zuwächse erzielt haben. Zum 6. September stieg der Dow Jones Industrial Average (WKN:969420) um fast 3.500 Punkte, ein Plus von fast 15 % gegenüber dem Vorjahr. Angesichts des Anstiegs des Dows wäre es vernünftig zu denken, dass die Anstiege der Aktien im Index
>> mehr lesen

KGV 15, Dividendenrendite 6 %+ und operatives Wachstum: Dieser Dividendenchamp wird jetzt gerade attraktiv! ()
Na, auf der Suche nach einer heißen Dividendenaktie? Günstig soll sie sein? Idealerweise noch mit einem kleinen, aber feinen operativen Wachstum? Dann solltest du deine Ohren lieber im Folgenden ein wenig spitzen. Im Folgenden habe ich mit der Österreichischen Post (WKN: A0JML5) nämlich genau eine solche Aktie, die über einen derart interessanten Mix wohl verfügen dürfte. Lass uns
>> mehr lesen

Der TeamViewer-Börsengang: Ein IPO mit gewissen Risiken und gewaltigen Chancen ()
Einer der spektakulärsten deutschen Börsengänge des Jahres steht in den Startlöchern: TeamViewer (WKN: A2YN90), ein turboschnell und hochprofitabel wachsendes Softwareunternehmen. Die Bewertung wirkt zwar auf den ersten Blick ambitioniert, aber trotzdem könnte es sich lohnen, hier frühzeitig dabei zu sein. Vom bescheidenen Online-Tool zum Welterfolg Als ein Softwarevertriebler vor 15
>> mehr lesen

Renditebremse mit drei Buchstaben: Genau! ETF ()
Ist Investieren leicht? Glaubt man den einschlägigen Finanzpublikationen, diversen Onlineplattformen und vielen Bankberatern, dann könnte man es fast denken. Die Wunderwaffe, um sein Geld sicher und gewinnbringend anzulegen, sollen die Exchange Traded Funds oder kurz ETFs sein. Und ihr Erfolg gibt ihnen anscheinend recht, denn sie sind derzeit in aller Munde und selbst unerfahrene Anleger springen
>> mehr lesen

Pfennigfuchser, aufgepasst! 2 diversifierzte Dividenden-ETFs mit Kostenquoten von unter 0,1 %! ()
ETFs gelten häufig als einfach, transparent, diversifiziert und günstig. Insbesondere der letztere Aspekt wird häufig bei einer Geldanlage mit den Passivfonds betont. Mit einer Gesamtkostenquote, die nicht selten irgendwo im Bereich von 0,x % liegt, lassen die ETFs auch viele andere Produkte wie Aktivfonds häufig hinter sich. Einige dieser Fonds treiben es in puncto Günstigkeit sogar noch
>> mehr lesen

Sparst du noch oder investierst du schon? Drei Tipps für potenzielle Investoren ()
Es ist unbestritten, die Deutschen sind ein Volk von Sparern. Und auch in Zeiten von Niedrigzinsen sehen wir in Deutschland weiterhin, dass viele Menschen eine vermeintliche Sicherheit bevorzugen, wenn sie ihr Geld anlegen. Anders ist es wohl nicht zu erklären, dass hierzulande rund 40 % des gesamten Geldvermögens, nämlich 2.495 Mrd. Euro, fast unverzinst auf diversen Spar- oder Girokonten dahinvegetieren.
>> mehr lesen

„Buffetts größter Flop“: Was wir von dieser unglücklichen Investition des Starinvestors lernen können ()
Kraft Heinz (WKN: A14TU4) sollte eigentlich Warren Buffetts Vorzeigeprojekt werden. Mit einem ebenfalls großen, prominenten Partner namens 3G Capital firmierte Buffett vor einigen Jahren gewissermaßen einen Superkonzern in der Lebensmittelbranche. Eine neue Markenmacht, die aus dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen Kraft und Heinz entstehen sollte. Heute, einige Jahre später, wissen
>> mehr lesen

Ist der Bitcoin-Handel zum Großteil doch nur Schwindel? ()
Bitcoin-Anleger freuen sich derzeit über den in den letzten Monaten vollzogenen Kursanstieg. So ist der Preis vom Tief im Dezember 2018 bereits wieder mehr als 226 % (11.09.2019) gestiegen. Ist nun also alles wieder in Ordnung und Bitcoin eine seriöse Anlage? Nein, davon ist Bitcoin noch sehr weit entfernt. Die Gründe hierfür liegen hauptsächlich in der fehlenden Regulierung, Transparenz
>> mehr lesen

1 Dividendenaktie, die immer noch 3,4 % Rendite zahlt und auch langfristig überzeugt ()
Aktien, die ständig ihre Ausschüttung erhöhen, gehören zu den besten Anlagen, die man an der Börse tätigen kann. Es gibt Untersuchungen, nach denen Dividenden bis zu einem Drittel zur Gesamtperformance beitragen. Sie werden häufig unterschätzt, führen jedoch zu einer Verstetigung des Investmenterfolgs. Aktienkurse schwanken, während Dividenden meist stetig gezahlt werden. Häufig schneiden
>> mehr lesen

Wirecard-Aktie oder Square-Aktie: Welche Payment-Aktie ist die bessere? ()
Die Aktien von Wirecard (WKN: 747206) und Square (WKN: A143D6) haben Investoren in den letzten drei Jahren Renditen von jeweils 236 und 425 % eingebracht. Hier zu investieren, hat sich definitiv gelohnt! Doch welche der beiden heißen Payment-Aktien könnte jetzt die bessere Investition sein, und können Investoren weiter mit solch herausragenden Renditen rechnen? Werfen wir einen Blick
>> mehr lesen

2 gewaltige Nachteile von globalen ETFs, die jetzt offensichtlich werden! ()
ETFs besitzen gewiss viele Vorteile. Sie gelten als günstig, direkt diversifiziert, einfach und häufig, je nachdem, in welche Passivfonds man investiert, zudem noch als transparent. Wer  so beispielsweise auf Indexfonds setzt, weiß unterm Strich sehr genau, welchen Mix er letztlich in seinem Portfolio führen wird. Nichtsdestoweniger kann sich ein Passivfonds, speziell wenn er auf Indexfonds
>> mehr lesen

Sollte Visa sich Sorgen um die neue Kreditkarte von Apple machen? ()
Mit der Vorstellung der neuen Apple (WKN:865985) Card im August wären die Investoren nachlässig, nicht darüber nachzudenken, was dieses Projekt für einige der in diesem Bereich tätigen Unternehmen bedeutet. Schließlich hat Apple eine lange Geschichte von Branchenstörungen – und seine neue Kreditkarte wird sich in eines der stärksten, kultähnlichen Verbraucherökosysteme der Welt integrieren.
>> mehr lesen

Geoengineering zur Rettung vor der Klimakatastrophe: Mit BASF, Covestro und diesen 3 weiteren Aktien kann man hier investieren ()
Die Klimakrise verschärft sich zusehends und drastische Maßnahmen rücken so langsam in den Mittelpunkt der Diskussion. Windräder, Aufforstung und Wasserstoff werden es alleine nicht richten können. Aber wer hat passende großtechnische Lösungen in petto und wo locken interessante Investitionsgelegenheiten? Dieser Frage bin ich einmal nachgegangen und zum Schluss gekommen, dass Aktien etwa von
>> mehr lesen

Zwei deutsche Aktien mit unglaublichen 8 % Dividendenrendite ()
In Zeiten von niedrigen bis negativen Zinsen wird das Investmentthema Dividendenaktie besonders interessant, denn auch hier kann man regelmäßige Zahlungen erhalten – also quasi so etwas wie eine festverzinsliche Aktie.  Mit Sicherheit ist eine Dividendenaktie kein Ersatz für ein festverzinsliches Wertpapier, denn die Dividendenausschüttungen können von Jahr zu Jahr ganz schön schwanken
>> mehr lesen

ETFs, Aktien & Co.: „Vermögensaufbau ist ein Marathon“ – Doch hier kann man den Turbo zünden! ()
Bestimmt kennst du diese häufig erwähnte Börsenweisheit: Der Vermögensaufbau mit Aktien und ETFs, kurzum: an der Börse, gleicht nicht einem Sprint, sondern einem Marathon. Gemeint ist hiermit, dass der Zinseszinseffekt Zeit braucht, um sich voll zu entfalten. Außerdem müssen so manches Mal auch schwierige Zeiten ausgesessen werden, was ebenfalls des Öfteren unter diese Börsenweisheit subsumiert
>> mehr lesen

4 Dinge, die schlaue Investoren aus der Cashflow-Rechnung lesen können ()
Viele Investoren schauen bei der Aktienanalyse auf das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und nicht so sehr auf den Free Cashflow, obwohl der aus meiner Sicht die wesentlich aussagekräftigere Kennzahl ist. Du berechnest ihn, indem du vom operativen Cashflow die Sachinvestitionen abziehst. All diese Informationen findest du in der Cashflow-Rechnung im Jahresabschluss eines Unternehmens. Doch wie interpretierst
>> mehr lesen

Solide Dividenden aus Deutschland: Münchener und Hannover Rück unter der Lupe ()
Ich kann mich noch gut an die Zeiten Mitte der neunziger Jahre erinnern. Denn damals gab es sie noch: die guten alten Zinsen. Beim Sparbuch gab es damals mit Bonus über 5 % und für Sparbriefe mit ein oder zwei Jahren Laufzeit waren es bis zu 7,5 % Zinsen pro Jahr. Davon kann man heute natürlich nur noch träumen und es gibt wohl kaum jemanden, der daran glaubt, dass es so etwas noch einmal
>> mehr lesen

Nein, Index-ETFs werden nicht die nächste Krise auslösen ()
Die nächste Krise ist nicht mehr fern! Jedenfalls, wenn man den Prophezeiungen von Hedgefonds-Manager Michael Burry glauben will. Seiner Meinung nach wird die nächste Krise auf dem Schlachtfeld der Index-ETFs ausgefochten werden. Angeblich blähen passive Investoren hier eine Blase auf, die früher oder später platzen muss. Oh Schreck! Nun ist ausgerechnet das von mir so hoch geschätzte
>> mehr lesen

Aroundtown-Aktie: Starke Immobilienaktie mit 3,60 % Dividenderendite im Dividendencheck! ()
Aroundtown (WKN: A2DW8Z) steht aktuell aufgrund der möglichen Fusion mit TLG Immobilien (WKN: A12B8Z) in den Schlagzeilen und könnte, falls die Fusion zustande kommen sollte, dadurch zu einem milliardenschweren Immobilienunternehmen avancieren. In den letzten Jahren hat Aroundtown seine Umsätze Jahr für Jahr beeindruckend gesteigert und auch beim operativen Ergebnis immer wieder überzeugen
>> mehr lesen

Heiße, zuverlässige Dividendenaktien gesucht? 2 spannende Vertreter im Quick-Check! ()
Showdown! Es wird mal wieder Zeit für einen spannenden Dividendenvergleich. Heute auf dem Prüfstand: die beiden Dividendenperlen Fuchs Petrolub (WKN: 579040) und Hamborner Reit (WKN: 601300). Um an dieser Stelle eines vorwegzunehmen: Bis auf die sprudelnden und zuverlässigen Ausschüttungen haben der REIT und der Chemiekonzern eigentlich nicht sonderlich viel gemeinsam. Dennoch besitzen
>> mehr lesen

Warum die ThyssenKrupp-Aktie trotz DAX-Abstieg interessant bleibt ()
Nun ist es beschlossene Sache, das DAX-Gründungsmitglied Thyssen (später mit Krupp fusioniert) muss am 23. September 2019 den Index verlassen. Operativ hat der Abstieg aber keine große Auswirkung auf das Unternehmen, denn bei der DAX-Zusammensetzung wird nur auf den Börsenumsatz und die Marktkapitalisierung geachtet. Überraschend ist der Abstieg nicht, denn der Konzern kämpft seit etwa
>> mehr lesen

Vergiss die Wirecard-Aktie: Das sind die Kursraketen von morgen ()
Wenn es in unseren heimischen Gefilden um eine Nonplusultra-Wachstumsgeschichte geht, dürften viele Investoren wohl an Wirecard (WKN: 747206) denken. Bereits seit einigen Jahren wächst der innovative Zahlungsdienstleister sehr deutlich. Eine Entwicklung, die sich ebenfalls beim Aktienkurs bemerkbar gemacht hat, der bereits in den vergangenen Jahren regelrecht explodiert ist. Zumindest aus der
>> mehr lesen

Darum wird die Rente im Alter vermutlich nicht reichen! ()
Wer hat nicht schon einmal mal daran gedacht, wie es einmal sein wird im Alter, wenn man das Arbeitsleben hinter sich gebracht hat und in den wohlverdienten Ruhestand eintritt? Nicht mehr früh aufstehen, kein Stress auf der Arbeit und viel Zeit für seine Hobbys. Oder auch endlich einmal schöne Reisen unternehmen, für die man vorher der vielen Arbeit wegen einfach keine Zeit hatte. Oder auch
>> mehr lesen

Schaeffler-Aktie: Wow – Dieser Automobilzulieferer hat eine Dividendenrendite von 7,75 %! ()
Mittlerweile ist es kein Geheimnis mehr, dass die gesamte Automobilbranche in den letzten Monaten ziemlich heftigen Schwankungen ausgesetzt war. Dafür verantwortlich sind unter anderem die Strafzölle, die der US-Präsident Donald Trump immer wieder via Twitter (WKN: A1W6XZ) ankündigt und die zum Teil unmittelbaren Einfluss auf die deutsche Automobilindustrie haben. Zum anderen gerät die Fahrzeugbranche
>> mehr lesen

Dividendenaktien, die immer gehen: 2 heiße Namen, die du kennen solltest! ()
Auch in der Welt von Aktien und Börse gibt es gewisse Themen und Unternehmen, die immer gehen. Beispielsweise, weil ihre Geschäftsmodelle so krisenresistent sind, dass eine schwächere Konjunktur ihnen nichts anhaben kann. Oder aber, weil ein Wettbewerbsvorteil so groß ist, dass auch hier die Nachfrage unentwegt groß ist. Gründe für einen solchen Status kann es ebenfalls ein paar geben.
>> mehr lesen

Die RWE-Aktie lockt mit knapp 3 % Dividendenrendite – ein weiterer deutscher Versorger im Dividendencheck ()
Einkommensinvestoren sind oft auf der Suche nach defensiven Dividendenaktien, die eine solide Ausschüttung gewährleisten können und gegebenenfalls auch zukünftig sowohl dividendentechnisch als auch operativ wachsen können. Mit der Aktie von RWE (WKN: 703712) möchte ich dir einen weiteren deutschen Energieversorger vorstellen, bei dem man als Einkommensinvestor von einem defensiven Geschäftsmodell
>> mehr lesen

Investoren, aufgepasst! Warum man eine ETF-Rendite anstreben sollte – und warum nicht ()
Es ist eine der Kardinalsfragen, die man sich als Investor stellen muss: Möchte ich lieber aktiv investieren und so versuchen, mit einem eigenen Korb ausgewählter und interessanter Aktien den Markt zu schlagen? Oder halte ich es lieber einfach, bleibe passiv, bilde mit ETFs eher den Markt ab und bleibe abzüglich einer geringen Gebühr knapp dahinter. Prinzipiell kann es natürlich für beide
>> mehr lesen

1 Europa-ETF, der mit 4,44 % Dividendenrendite und Outperformance überzeugt ()
Anfangs konnten börsengehandelte Fonds nichts weiter als die bekannten Indizes nachbilden. Mittlerweile hat sich das Spektrum aber stark erweitert, wodurch nun auch viele Strategien abgebildet werden können. So gibt es heute Value-, Growth-, Momentum– oder auch Dividenden-ETFs, um nur einige Beispiele zu nennen. Zwar besteht so auch die Gefahr, am Ende schlechter als der breite Markt abzuschneiden,
>> mehr lesen

Die Top-Technologien des Jahres 2019: Wie können sich Investoren positionieren? ()
Einmal jährlich veröffentlicht das Marktforschungsunternehmen Gartner das, was man wohl als die Bibel der Technologiebranche sehen kann: den Hype Cycle for Emerging Technologies. Neue Technologien folgen oft einem bestimmten Muster, bis sie den Massenmarkt erreichen: Nach dem ersten Bekanntwerden der Innovation werden die Erwartungen an die neue Technologie in viel zu große Höhen geschraubt
>> mehr lesen

EZB-Zinsentscheidung – Sparer müssen weiter um ihr Vermögen fürchten! ()
Am Donnerstag (12.09.2019) ist die Zinsentscheidung rund um die Europäische Zentralbank (EZB) und ihren Präsidenten Mario Draghi gefallen. Die EZB hat eine weitere Lockerung der Geldpolitik beschlossen und senkte den Einlagenzins auf minus 0,5 % ab. Zuvor lag der Einlagenzins bei minus 0,4 %. Der Leitzins bleibt, wie bisher, bei 0 %. Zusätzlich zu dieser Zinsentscheidung möchte die EZB den
>> mehr lesen