Nachrichten Ticker - Kategorie: Derivate - www.wallstreet-online.de

Expertin im Interview: Ist KI wirklich der Game-Changer? ()
Automation customer service concept with 3d rendering cute robot working with headset and notebook istock Interview KI Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Aktueller Link Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Discount-Zertifikat vs. Aktienanleihe – Preisabschlag sofort oder Zins zum Schluss? ()
iStock Wissen Zertifikate Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Aktueller Link Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Zufrieden mit Société Générale? Stimmen Sie für uns ab – beim Zertifikate Award Austria ()
Review, increase rating or ranking, evaluation and classification concept. Businessman draw five yellow star to increase rating of his company. Bokeh in background. istock Abstimmung Zertifikate Awards Rohstoff-Ausblick 2021: Das sind die Aussichten für Gold, Öl und Co. Aktueller Link Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

US-Anleihen drehen geringfügig ins Plus ()
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Freitag nach anfänglich leichten Verlusten etwas zugelegt. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) stieg um 0,04 Prozent auf 108,77 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Staatspapiere fiel im Gegenzug auf 4,46 Prozent. Konjunkturdaten fielen durchwachsen aus. Zwar wurden im April mehr langlebige Wirtschaftsgüter bestellt als Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax holt frühe Verluste auf ()
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Freitag nach einem verunglückten Start noch knapp im Plus geschlossen. Im frühen Handel rutschte der Leitindex bis auf knapp 18 516 Punkte ab und erreichte damit das tiefste Niveau seit mehr als zwei Wochen. Am Nachmittag holte er die Verluste aber wieder auf. "Das Kursniveau unterhalb von 18 600 Punkten zieht vorerst weiterhin Käufer an", sagte Marktbeobachter Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

DAX, Gold, Öl und Aktien: Die wichtigsten News und Analysen auf Ihr Smartphone! ()
Diversity Friends Connection Global Communication Concept iStock Analysen Börsennews DAX, Gold, Öl und Aktien: Die wichtigsten News und Analysen auf Ihr Smartphone! Aktueller Link Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Deutsche Anleihen kaum verändert ()
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben sich am Freitag kaum verändert. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel zuletzt geringfügig auf 129,99 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug ebenfalls wenig verändert 2,58 Prozent. Bundesbank-Chef Joachim Nagel erwartet für den Juni eine Zinswende bei der EZB - aber vorerst womöglich nur einen Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Dell – bullish vor den Zahlen ()
Die Aktie von Dell Technologies (WKN: A2N6WP) weist in allen Zeitebenen einen sehr dynamischen Aufwärtstrend auf. Seit Jahresbeginn konnte das Papier bereits um rund 110 Prozent zulegen. Nach der von hohem Volumen begleiteten Überwindung einer steigenden Widerstandslinie entlang der letzten beiden Verlaufshochs am 15. Mai hatte es zuletzt eine mehrtägige Seitwärtskonsolidierung durchlaufen. Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Dow Jones Industrial – Schwächeanfall ()
Der Dow Jones Industrial konnte die bearishe Aussage der Shooting-Star-Kerze vom 16. Mai nicht negieren und ging vom Konsolidierungsmodus in den vergangenen beiden Handelstagen in eine kräftigere Abwärtskorrektur über. Der gestrige Kursrutsch (-1,53%25) schickte die Notierung auf ein 10-Tages-Tief bei 39.026 Punkten. Die auf Basis des Stundencharts überverkaufte Situation in Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

US-Anleihen: Leichte Verluste zum Start ()
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Freitag mit leichten Kursverlusten in den Handel gestartet. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) fiel zum Start um 0,14 Prozent auf 108,56 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Staatspapiere betrug 4,49 Prozent. Konjunkturdaten fielen zum Handelsstart durchwachsen aus. Zwar wurden im April mehr langlebige Wirtschaftsgüter bestellt Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Aktien Frankfurt: Dämpfer für den Dax zum Wochenausklang ()
FRANKFURT (dpa-AFX) - Dem deutschen Aktienmarkt ist zum Wochenschluss etwas die Puste ausgegangen. Der Dax verließ seine jüngste Konsolidierungsspanne und fiel im frühen Handel auf den tiefsten Stand seit mehr als zwei Wochen. Im weiteren Verlauf erholte sich der Leitindex etwas und notierte zuletzt noch 0,30 Prozent im Minus bei 18 635,81 Punkten. Damit deutet sich für den Dax ein Wochenverlust Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Wochenausblick Rohstoffe: Nach dem Höhenflug kommt der Fall ()
Liquid iron molten metal pouring in container, industrial metallurgical factory, foundry cast, heavy industry background. Die Ölpreise dürften im Vorfeld der OPEC+-Sitzung auf der Stelle treten, selbst wenn der Irak mit einer stärkeren Produktionskürzung im Mai überraschen würde. Nach der Rally an den Industriemetallmärkten ist dort die Luft raus: Chinas Einkaufsmanagerindex ist ein Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Deutsche Anleihen treten auf der Stelle ()
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Freitag bis zum Mittag im Kurs nur wenig verändert. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel zuletzt geringfügig auf 129,97 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug ebenfalls wenig verändert 2,59 Prozent. Entscheidende Impulse gab es am Vormittag nicht. Konjunkturdaten aus der Eurozone fielen erwartungsgemäß Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Warum der Dollar gegenüber dem Euro wieder an Boden gewinnt ()
Ich möchte auch noch einmal den Gedanken von meinem Chef Ulrich gestern aufgreifen und ergänzen. Ich kann durchaus verstehen, warum der Dollar gegenüber dem Euro wieder an Boden gewinnt. Klar, der Lackmustest der Fed in Sachen Inflationsbekämpfung steht noch aus, wie Uli schrieb, sollte die Inflation nicht schnell fallen, gleichzeitig aber der Arbeitsmarkt und die Realwirtschaft sich deutlich Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

SMA Solar – SMA 200 im Fokus ()
Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Aktie von SMA Solar Technology (WKN: A0DJ6J) hatte im Februar 2022 ein zyklisches Tief bei 25,10 EUR markiert. Der dort gestartete Aufwärtstrend beförderte sie bis auf ein im Juli 2023 verbuchtes Allzeithoch bei 112,70 EUR. Das darunter geformte mehrmonatige Top wurde im August Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Adidas mit potenziellem Doppelhoch ()
In einem seit 2008 bestehenden Abwärtstrend hat die Adidas-Aktie bei 336,26 Euro im Sommer 2021 ihr vorläufiges Verlaufshoch erreicht und ging anschließend in eine Korrektur über. Diese reichte sogar unter die Verlaufstiefs aus der Coronakrise auf 93,40 Euro talwärts. Erst im Oktober 2022 kam es zu einer nachhaltigen Stabilisierung und Aufnahme einer Erholungsbewegung, die an die unlängst Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Seitwärtsrenditen: Adidas-Bonus-Zertifikat mit 19%-Chance und 24% Sicherheitspuffer ()
Mit Bonus-Zertifikaten mit Cap können Anleger auch dann hohe Erträge erzielen, wenn die aktuelle Seitwärtsbewegung noch länger anhält. Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Marktüberblick: CTS Eventim nach Zahlen fest ()
Der deutsche Aktienmarkt bot am Donnerstag nach einem impulslosen Handel ein gemischtes Bild. Stützend für die Anlegerstimmung wirkten starke Quartalszahlen von NVIDIA, während überraschend starke US-Konjunkturdaten die Hoffnung auf Leitzinssenkungen seitens der Fed deutlich dämpften. Derweil bestätigten kräftig steigende Einkaufsmanagerindizes aus der Eurozone eine beginnende Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Deutsche Anleihen starten stabil ()
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit wenig Kursbewegung in den Handel gegangen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future lag am Morgen stabil bei 129,97 Punkten. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug wenig verändert 2,59 Prozent. Konjunkturdaten aus der Eurozone fielen am Morgen erwartungsgemäß aus. In Deutschland erholte sich die Wirtschaft Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

DAX: unentschieden in der Range ()
Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung. Der DAX konnte sich gestern nicht aus seiner etablierten engen Handelsspanne befreien. Er pendelte seitwärts zwischen 18.639 Punkten und 18.767 Punkten. Das kurzfristige technische Bias bleibt noch neutral im Rahmen des übergeordneten Haussetrends. Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

NVIDIA zündet neue Rallyestufe ()
Mittlerweile wird der Chipkonzern mit 2,5 Billionen Dollar bewertet und ist damit mehr wert als der gesamte deutsche Aktienmarkt wert und in der Weltrangliste auf Platz drei. Im Bereich der Haupteinnahmequelle, den Rechenzentren, verzeichnete NVIDIA einen Umsatzanstieg von 427 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, zeitgleich arbeitet die Firma an Chips der nächsten Generation H200 und Blackwell Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

SAP legt wieder los ()
Ein nachhaltiger Ausbruch auf ein neues Allzeithoch sollte der SAP-Aktie weiteres Aufwärtspotenzial verschaffen, in einem ersten Schritt auf 198,04 und anschließend 207,05 Euro. Ein weiteres rechnerisches Kursziel liegt für das SAP-Papier bei 224,83 Euro vor, solange der Wert nicht unter sein bisheriges Allzeithoch von 184,48 Euro abrutscht. Sollte die Aktie aber am Allzeithoch scheitern, Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

DAX legt moderat zu ()
Aus der technischen Auswertung des Barometers geht zwar immer noch eine latente Gefahr einer SKS-Formation mit einer dazugehörigen Nackenlinie verlaufend um 18.629 Punkten hervor, aber erst ein Bruch dieser Handelsmarke dürfte Abschläge auf die Aprilhochs bei 18.567 Punkten hervorrufen, darunter auf 18.500 Zähler. Spätestens ab 18.200 Punkten sollten wieder Käufer durchgreifen und die Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Soja: Triggermarke im Test ()
Zuletzt hielten sich Investoren nach einer steilen Aufwärtsphase gegen Ende April und Anfang Mai mit weiteren Zukäufen beim Soja-Future zurück, in der Folge prallten die Notierungen am Horizontalwiderstand von 1.256 US-Cents zur Unterseite ab. Im Bereich des 50-Tage-Durchschnitts gelang jedoch eine Stabilisierung und Wiederaufnahme der vorherigen Aufwärtsbewegung. Aktuell attackiert Soja Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Börsennews direkt auf die Ohren – Entdecken Sie den ideas Börsennews Podcast ()
Catching up with podcasts during his morning commute iStock Analysen Börsennews DAX, Gold, Öl und Aktien: Die wichtigsten News und Analysen auf Ihr Smartphone! Aktueller Link Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

US-Anleihen: Verluste - Stimmungsdaten sorgen für Zinsauftrieb ()
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Donnerstag nach einem verhaltenen Start unter Druck geraten. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) fiel zuletzt um 0,27 Prozent auf 108,73 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Staatspapiere stieg um Gegenzug auf 4,48 Prozent. Wirtschaftsdaten sorgten für Zinsauftrieb. Im Mai hat sich die Stimmung in den Unternehmen überraschend Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Lam Research: NVIDIA beflügelt Sektor! ()
Der Verwaltungsrat von Lam Research hat einen Aktiensplit im Verhältnis 1:10 und einen Aktienrückkauf in der Bewertung von bis zu 10 Milliarden US-Dollar genehmigt. Der Aktienrückkauf steht im Einklang mit dem Plan, 75 bis 100 Prozent des freien Cashflows in Form von Dividenden und Aktienrückkäufen an die Aktionäre zurückzugeben. Diese Nachricht veröffentlichte der Chipausrüster am Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit knappem Plus - Nvidia und Zinssignale ()
FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Zwiespalt starker Nvidia-Zahlen und weiter schwindender Aussichten auf Zinssenkungen in den USA hat der Dax am Donnerstag knapp im Plus geschlossen. Der Leitindex verblieb wie schon in den Tagen zuvor im Bereich von 18 600 bis 18 900 Punkten, indem er 0,06 Prozent höher bei 18 691,32 Punkten über die Ziellinie ging. Dem MDax gelang ein Anstieg um 0,18 Prozent auf 27 193,85 Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Depotabsicherung mit Put-Optionsscheinen: So funktioniert der Protective Put ()
Cybersecurity and secure nerwork concept. Data protection, gdrp. Glowing futuristic backround with lock on digital integrated circuit. istock Wissen Optionsstrategie Jahresausblick: Das sind die 20 Trends für 2021 Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Aktueller Link Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen

Deutsche Anleihen: Deutliche Kursverluste nach robusten Konjunkturdaten ()
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag deutlich gefallen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank um 0,52 Prozent auf 129,79 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf 2,60 Prozent. Stimmungsdaten aus der Eurozone belasteten die Kurse. Der von S&P Global ermittelte Einkaufsmanagerindex stieg weiter und erreichte im Mai den Jetzt den vollständigen Artikel lesen
>> mehr lesen